Winterzeit Adventskalender mit Schiebefiguren zum Aufstellen Glimmer


Winterzeit Adventskalender mit Schiebefiguren zum Aufstellen Glimmer

Artikel-Nr.: CR8982
17,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auf diesen Adventskalender haben Sammler schon gewartet: Der nostalgische Schiebe-Adventskalender war lange vergriffen. Jetzt gibt es ihn wieder, und jeden Tag im Advent kommen all die reizenden Engelchen, Tiere, Kinder, Geschenkpakete und vieles mehr wieder aus dem bunt glitzernden, verschneiten Winterwald hervor – jeden Tag eine neue Schiebefigur! Und am Heiligen Abend schweben zwei Engel ein und tragen einen prachtvollen geschmückten Weihnachtsbaum.
Der plastische Adventskalender mit zwei Ebenen lässt sich aufstellen wie eine Triptychon. Er glitzert mit buntem Glimmer. Und das Tollste: Wenn man die Figuren sorgsam schiebt, kann man den Adventskalender jedes Jahr wieder hervorholen und sich daran freuen!


Winterzeit
Nostalgischer Adventskalender

Adventskalender zum Aufstellen mit 2 Ebenen und mit 24 Schiebefiguren
mit buntem Glimmer
Illustration: Barbara Behr
Maße: ausgeklappt ca. 68,5 x 30 cm, zusammengefaltet ca. 33,5 x 30 cm  

versandkostenfreiklein   Diesen Artikel senden wir Ihnen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei 

WONDERFUL CHRISTMAS TIME. NOSTALGIC ADVENT CALENDAR WITH SLIDING MECHANISM
If you love turn-of-the-century-style illustrations, this charming Advent calendar will make your heart swell! Every day in Advent, someone new will slide into the snowy wintery scene, until angels, children and animals are all gathered on Christmas Eve.
Size of the Advent Calendar folded out 68,5 x 30 cm, folded 33,5 x 30 cm

 

- Traumstadtmuseum Wissen -

Geheimtipp für Adventskalender-Sammler: "Winterzeit" hat das Zeug zum Klassiker! Wer erinnert sich nicht an den legendären Adventskalender "Christkind im Walde" von Dora Baum? Er hatte Schiebefiguren, Engelchen, die hinter den Bäumen auftauchten. Er treibt bis heute Sammlern Tränen in die Augen, weil das Original - wenn überhaupt zu haben - vollkommen unbezahlbar ist. Es gab mal einen Reprint, ist auch schon längst vergriffen und ebenfalls sehr teuer. Jetzt also "Winterzeit" von Barbara Behr, auch mit Schiebefiguren. Jeden Tag im Advent kommen reizende Engel, Tiere, Kinder, Geschenkpakete und vieles mehr aus dem bunt glitzernden, verschneiten Winterwald hervor. 
Schon vor mehr als hundert Jahren zählten die Kinder erwartungsvoll die Tage bis Weihnachten. Um ihnen die endlos scheinende Wartezeit zu verkürzen, ließen sich die Eltern schon damals einiges einfallen. Kreidestriche wurden an eine Tür gemalt, täglich wurde einer weggewischt. Kinder drehten den Zeiger einer selbstgebastelten Weihnachtsuhr, ließen ein Engelchen täglich eine Stufe der 24teiligen Weihnachtsleiter hinaufklettern oder legten Strohhalme in eine Krippe, einen für jeden Tag, bis Heilig Abend. Die schmerzlich-schöne Sehnsucht im Advent hatte auch Gerhard Lang, Sohn einer kinderreichen Pfarrersfamilie, nie vergessen. Er wollte allen Kindern das Warten auf’s Christkind verkürzen. 1908 gab er den wohl ersten gedruckten Adventskalender heraus. Dieser „Weihnachtskalender“ ist der Vorläufer aller Adventskalender, über die sich Kinder heute freuen. Er eröffnete eine lange Reihe wunderschöner Adventskalender von vielen berühmten Illustratoren, deren schönste alte Ausgaben heute bei Sammlern heiß begehrt sind. Einige wenige der schönen alten Adventskalender gibt es heute wieder als preiswerten Reprint. Und einige neuere Entwürfe zählen heute bereits zu den Adventskalender-Klassikern und werden begehrte Sammlerstücke.
© Lies Stächelin

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Neue und klassische Adventskalender, Weihnachten