Anziehpuppen um 1900 Sammleredition Vier verschiedene Ausschneidebogen Reprint Sehr selten


Anziehpuppen um 1900 Sammleredition Vier verschiedene Ausschneidebogen Reprint Sehr selten

Artikel-Nr.: ER1469
17,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ausschneidepuppen waren einst das ganze Glück kleiner Mädchen. Mit den kleinen Modepuppen und ihren vielen Kleidern, Mänteln, Hüten und Spielsachen konnte man stundenlang spielen. Und weil die Püppchen aus Papier die Mode der Saison trugen, waren sie gleich Vorbild für zeitgemäßes Styling um die Jahrhundertwende!

Die vier verschiedenen Ausschneidebogen mit Anziehpuppen sind seltene Reprints nach solchen historischen Vorlagen. Auch als Reprint sind diese Püppchen nur äußerst schwierig zu bekommen. Die Originale, die den Ausschneidebogen als Reprint-Vorlage dienten, wurden ca. 1890-1910 gedruckt. Die Reprints geben die alten Bogen genau wieder. Die drei hellgrundigen Bogen sind auf dünnen Karton gedruckt. Der schwarzgrundige Ausschneidebogen ist auf Papier gedruckt.

 Exklusiv nur bei uns: Wir legen Tipps bei, wie man diese historischen Papierpuppen (bei denen es ja noch keine Papiersockel zum Aufstellen oder Laschen für die Kleider gab) und das bunte Zubehör am besten ausschneidet und zum Spielen vorbereitet. Dann können die Papierpuppen sogar stehen!

 

Modepuppen aus dem 19. Jahrhundert. Sammleredition
4 verschiedene Ausschneidebogen, Reprints nach historischen Vorlagen

Größe jedes Bogens: 30 x 40 cm
3 Ausschneidebogen aus dünnem Karton, 1 Ausschneidebogen aus Papier
Mit einer exklusiven Anleitung zum richtig ausschneiden – Aufsteller anbringen – Puppen und Accessoires spielfertig machen – Tricks für Accessoires etc.

 

versandkostenfreiklein.jpg   Diesen Artikel senden wir Ihnen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei

- Traumstadtmuseum Wissen -
Die ersten gedruckten Puppen aus Papier schnitten sich kleine Mädchen wohl aus den Zeitschriften ihrer Mütter aus. Erst waren es die Bilder eleganter Damen, die man mit eigenen Kleider-Kreationen an- und umziehen konnte, später druckten viele Zeitschriften in Europa und Amerika echte Ausschneidepuppen samt der passenden Garderobe. Weil jedes Heft in Fortsetzungen neue elegante und topmodische Kostüme brachte, warteten Mutter und Tochter gemeinsam besonders gespannt auf die neueste Ausgabe. Denn die Puppen zeigten genau, was gerade in Mode war. Im „Journal des Luxus und der Moden“ heißt es 1791: „Es ist eigentlich ein Kinderspiel für kleine Mädchen, aber dabei so artig und geschmackvoll, dass auch wohl Mütter und erwachsene Frauenzimmer gern damit spielen.“ 
© Lies Stächelin

 

4 DIFFERENT CARDBOARD SHEETS WITH PAPERDOLLS ACCESSORIES TOYS

1890 were these amazing cardboard cut-outs designed in europe. They content 7 dolls and many pieces of dresses, toys etc. The carboard sheets are reprints of these amazing old toys.

4 Cardboard Sheets with Dress-up Dolls and Accessories to cut-out
Reprint of 4 original papercraft sheets from Europe
3 sheets are made of cardboard, one sheet (the black one) is made of paper
Size of the sheets: ca. 12 x 16 inches 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Anziehpuppen zum Ausschneiden, Raritäten aus Papier