Maus und Molli. Mädelgeschichte in 7 Streichen nach Wilhelm Busch. Reprint von 1950


Maus und Molli. Mädelgeschichte in 7 Streichen nach Wilhelm Busch. Reprint von 1950

Artikel-Nr.: ESS23202
7,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Wer sich bei diesem Buch an „Max und Moritz“ erinnert fühlt, liegt ganz richtig! 1950 feiern die unsterblichen Lausbuben 150. Geburtstag, und aus diesem Anlass dürfen auch die mindestens ebenso ungezogenen Mädels „Maus und Molli“ als Reprint wieder ihr Unwesen treiben. Die beiden stehen ihren großen Vorbildern in nichts nach und lassen sich immer neue rotzfreche Streiche einfallen.
Die Originalausgabe erschien 1920 bei Braun & Schneider in München, damals noch in Frakturschrift. Dem hier angebotenen Reprint liegt eine neuere Ausgabe von 1950 in moderner Schrift zugrunde. Ein Bilderbuch-Vergnügen für die ganze Familie und für alle Wilhelm Busch-Fans!

 

Maus und Molli
Eine Mädelgeschichte in sieben Streichen
Text: Wilhelm Herbert
Illustrationen: Carl Storch
Reprint von 1950
Hardcover. 21 x 25 cm, 32 Seiten 
Ab 5 Jahre


- Traumstadtmuseum Wissen -
Im Oktober 1865 erschien die unsterbliche Lausbubengeschichte „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch (1832-1908) zum ersten mal. Im August 1865 hatte Wilhelm Busch in München die Geschichte auf Holzdruckstöcke gezeichnet – es waren also Holzstiche - und im Oktober 1865 kam die Bildergeschichte mit einer Auflage von 4000 Exemplaren heraus und trat einen schier unglaublichen Siegeszug an. 1890 erschien bereits die 29. Auflage!
Ganz im Stil von Wilhelm Busch zeichnete Carl Storch (1868 – 1955) – alias „Meister Klecksel“ - seine 1920 erstmals erschienene Mädelgeschichte „Maus und Molli“. Einen Namen machte sich der österreichische Zeichner, Bildhauer und Karikaturist als geistiger Vater der frechen Zwerge „Puckchen und Muckchen“, einer in der Jugendzeitschrift Seraphischer Kinderfreund von 1906 an erschienenen, ebenfalls von Wilhelm Buschs „Max und Moritz“ inspirierten Serie. Der Münchner Autor Wilhelm Herbert, zu Beginn des 20. Jahrhunderts ebenfalls für den Verlag Braun & Schneider in München tätig („Das Korpus delikti und andere Humoresken“), schuf die Verse für „Maus und Molli“.
 © Lies Stächelin

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bilderbuch-Klassiker, Kinderbuch-Klassiker