BILLY. Ein Künstlerbuch von Käte Steinitz. Insel Verlag. Erstausgabe nach dem Original von 1936


BILLY. Ein Künstlerbuch von Käte Steinitz. Insel Verlag. Erstausgabe nach dem Original von 1936

Artikel-Nr.: FR624985
48,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Eine seltene Perle der Bilderbuch-Kunst, nach über 70 Jahren Dornröschenschlaf endlich entdeckt und veröffentlicht, ist die Geschichte des kleinen Billy, der für Züge schwärmt und sich nichts so sehnlich wünscht, wie eine Reise mit der Eisenbahn. Endlich erfüllt sich sein Herzenswunsch, auf einer traumhaften Sommerreise zu Tante Rose aufs Land.
Die Malerin und Typographin Käte Steinitz (1889-1975) gestaltete das Werk 1936 kurz nach ihrer Immigration in die USA. Es ist wohl das schönste avantgardistische Kinderbuch, das die Vertraute von DADA-Papst Kurt Schwitters und Verfasserin berühmter Märchen gestaltete. Dennoch blieb das Buch über 70 Jahre unberührt in der Schublade, bis der Insel Verlag es als aufwändiges Faksimile veröffentlichte. Es ist eine einfache, entzückende Geschichte und ein grandioser Einblick in die Werkstatt einer herausragenden avantgardistischen Künstlerin – ein Genuss für jeden Sammler.
Alle englischen Bildtexte kann man im Buch in deutscher Übersetzung nachlesen.

»Rund siebzig Jahre lang hat dieses herrliche Manuskript darauf gewartet, ein Buch zu werden, jetzt, endlich, ist es in faksimilierter Form erschienen. Ein Schatz. Gehoben.« (Literarische Welt)


BILLY. Ein Künstlerbuch
von Käte Steinitz
Mit einem Nachwort von Martina Weiß und Stefan Soltek
63 teils farbige, faksimilierte Seiten
Sprache: englisch mit deutscher Übersetzung
Gebundene Ausgabe.
Insel Verlag, Frankfurt/M. 2007
22 x 30cm.

versandkostenfreiklein  Diesen Artikel senden wir Ihnen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei 

BILLY. TYPOGRAPHY DESIGN KATE STEINITZ. VERY RARE CHILDREN’S BOOK
Kate Steinitz (1889-1975) was a German-American artist and art historian affiliated with the European Bauhaus and Dadaist movements in the early 20th century. She is best known for her collaborative work with the artist Kurt Schwitters, and, in later life, her scholarship on Leonardo da Vinci. In 1936 she designed the children’s book “BILLY”, the amazing story of a little boy who loves trains. But the book was never printed. Not until 2007, when the German Insel Verlag found and edited this wonderful book as a facsimile.
Language: English, with German translation on the last pages.
63 pp, 22 c x 30 cm, hardcover

 


- Traumstadtmuseum Wissen -
Käte Steinitz
 (geborene Trautmann, auch: Kate Trauman Steinitz, Pseudonym: Annette C. Nobody) (1889 -1975) wurde in Oberschlesien geboren. Die Tochter eines jüdischen Landgerichtsrates studiert ab 1911 Bildende Kunst in Berlin, u. als Schülerin von Käthe Kollwitz und Lovis Corinth. Anschließend studierte sie Kunstgeschichte in Berlin und Paris.  1913 heiratet sie den Arzt Ernst Steinitz. Die Malerin freundete sich mit DADA-Star Kurt Schwitters an und schuf z.T. zusammen mit ihm die Kinderbücher  „Hahnepeter“ (1924), „Das Märchen vom Paradies“(1925) und „Die Scheuche“ (1928). Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten erhält sie Publikationsverbot. Das Ehepaar Steinitz und seine drei Töchter emigriert in die USA. 1936 entwirft sie das Bilderbuch „BILLY“, das aber nie veröffentlicht wird. 1942 stirbt Ernst Steinitz. Käte Steinitz, die fünf Sprachen spricht, arbeitet in den kommenden Jahren als Künstlerin, freie Journalistin, Bibliothekarin, Lehrerin für Kunstgeschichte und schreibt u.a. ein Buch über Kurt Schwitters. Sie stirbt 1975 in Los Angeles.
© Lies Stächelin

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Bibliothek für Sammler und Bastler, Bilderbuch-Klassiker