Ausmalbuch Die Gärten von Monet Wunderbares großes Ausmalbuch 96 Seiten


Ausmalbuch Die Gärten von Monet Wunderbares großes Ausmalbuch 96 Seiten

Artikel-Nr.: GE1533
12,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


In diesem wunderbaren Ausmalbuch warten mehr als 80 Ansichten aus Giverny, den berühmten Gärten des Malers Claude Monet, darauf ausgemalt zu werden. Ob mit Bunt-, Filz- oder Pastellstift, mit Gouache oder Acrylfarbe – auf stattlichen 96 Seiten kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und zauberhafte Gartenszenen nach dem berühmtem Vorbild gestalten! Denn Malbücher sind längst nicht mehr nur etwas für Kinder -  immer mehr Erwachsene entdecken stimmungsvolle Szenen, Blüten und andere feine Muster zum Ausmalen als Quelle für Entspannung, Ruhe und Inspiration.
Eine ausführliche Anleitung hilft dabei, ein tolles Ergebnis zu erzielen.


Die Gärten von Monet
Ein wunderbares Ausmalbuch
von Marina Vandel
Softcover 
96 Seiten, 34 cm x 26 cm
Gewicht knapp
800 g
 

CLAUDE MONET – GARDENS OF GIVERNY BIG WONDERFUL COLOURING BOOK
With these amazing book you’ll have hours and hours of inspiration ans creativity. The colouring book shows the most beautiful scenes from the famous Gardens of Giverny in France. The Gardens were more than 40 years the great love and best model of the French artist Claude Monet (1840 – 1926). His paintings of the water lilies and other flowers are world-famous.
Colouring book with 96 pages
Size
34 cm x 26 cm

 

- Traumstadtmuseum Wissen -
Der große Maler Claude Monet (1840 – 1926) ist 43 Jahre alt, als er sich mit Frau und acht Kindern im französischen Giverny an der Seine niederlässt. Der Garten des Anwesens war ursprünglich ein Nutzgarten mit Obstbäumen und einer dunklen Allee aus Buchs, Eiben und Fichten. Monet holzt alles ab, baut Rosenbögen für duftende Kletterrosen und pflanzt ein Meer von Blumen. Der Garten wird vom Frühling bis zum Herbst die schillernde Palette eines Maler-Gärtners, der in Blumen vernarrt ist. Monet beschäftigt sieben Gärtner, holt Samen und Pflanzen aus aller Welt und kauft 1893 ein Stück Sumpfland, um seinen berühmten Wassergarten mit der japanischen Brücke anzulegen. Er malt am liebsten im Freien, sein Garten ist ihm über 40 Jahre lang das liebste Modell. Unerreicht sind seine mit impressionistischer Leichtigkeit hingetupften Lichtspiele im Seerosenteich. Heute sind Monets Haus und Gärten eine Stiftung und beliebtes Touristenziel.
© Lies Stächelin

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Mal- und Bastelbücher