Pantheon Rom Bastelbogen Kartonmodell zum Ausschneiden 1:300 J.F. Schreiber


Pantheon Rom Bastelbogen Kartonmodell zum Ausschneiden 1:300 J.F. Schreiber

Artikel-Nr.: KM707

Auf Lager

14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Pantheon in Rom gehört zu den ältesten Kuppelbauten der Welt. Bis heute ist es die größte Betonkuppel der Welt ohne Armierung, dank einer raffinierten speziellen Betonmischung, die von den römischen Baumeistern erfunden wurde. Die einzige Lichtquelle ist eine runde Öffnung in der Mitte des Kuppeldachs, die dank ihres Winkels den ganzen Raum erhellt.

Bei dem Karton-Modell von Schreiber kann man die goldene Kuppel lose auflegen. So kann man einen Blick ins Innere des Pantheon werfen.


Pantheon Rom
Maßstab 1:300
Bastelbogen zum Ausschneiden und Kleben
Schreiber-Bogen Kartonmodellbau
Mit ausführlicher Bauanleitung und historischen Infos
beiliegend grauer Karton zum Verstärken
Größe des fertigen Modells: Länge 28 cm, Breite 19 cm, Höhe 16 cm
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

 

THE PANTHEON IN ROME 1:300 CARDBOARD KIT TO CUT OUT AND GLUE
Wonderful cardboard kit to cut out and glue of the Pantheon in Rome. The Romans built the Pantheon as a temple “for all gods”. The name of the building derives from the Greek words “pan” (“all”) and “theos” (“god”). The Pantheon in Rome is one of the oldest domed buildings in the world. The “temple for all gods” shared the fate of many magnificent buildings in Ancient Rome. It was deserted and began to fall into disrepair. But thanks to it being converted into a church, the Pantheon is one of the best preserved buildings of the ancient world. It was taken over by the Church in the year 609 and was dedicated to the martyrs. The Pantheon is considered to be the model for numerous domed buildings from the Renaissance to the 19th century. Among them are St. Peter’s Basilica in Rome as well as Les Invalides and the Church of Sainte-Geneviève in Paris, which is also called “Panthéon” up to the present day.
With English tips for construction and English informations about the hiytorical importance  
Size: width 19 cm, length 28 cm, height 16 cm
difficulty degree: moderately difficult

 

- Traumstadtmuseum Wissen -
Die Römer bauten das Pantheon als Tempel „für alle Götter“. Der Name des Gebäudes ist abgeleitet von den griechischen Wörtern „pan“ (= alles) und „theos“ (= Gott). Das Pantheon in Rom gehört zu den ältesten Kuppelbauten der Welt. Der Hauptteil des Gebäudes, die Rotunde, ist in der römischen Tempelarchitektur einmalig. Dieser Rundbau hat einen Durchmesser und eine Höhe von je 43 Metern und wird von einer Kuppel dominiert. Für den Bau der Kuppel verwendete man eine spezielle Betonmischung, die das Gewicht des Aufbaus verringerte, indem man nach oben hin zunehmend leichtes Füllmaterial dem Beton zusetzte wie vulkanischen Tuff und Bimsstein. Das Pantheon hat noch bis heute die größte Betonkuppel der Welt ohne Armierung. Die einzige Lichtquelle ist eine runde Öffnung in der Mitte des Kuppeldachs. Dank der frühen Umwandlung in eine Kirche zählt das Pantheon zu den am besten erhaltenen Bauwerken der Antike.
© Lies Stächelin

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Häuser & Gebäude, Kirchen, Türme, Bahnhöfe