3d Mikroskop

3D-Mikroskop

Lernen Sie, wie Sie von unseren 3D-Bildgebungslösungen für Ihre Mikroskopieanwendungen profitieren können. Mit einem innovativen 3D-Mikroskop wird nun die Lücke zwischen hochauflösender Mikroskopie und CRT/MRT geschlossen. mw-headline" id="Funktionsprinzip">Funktionsprinzip[Edit | < Quelltext bearbeiten] Mit dem 3D Strukturierten Beleuchtungsmikroskop (SIM) steht eine fortschrittliche Art der optischen Mikromikroskopie zur Verfügung, die eine Auflösung jenseits der von Ernst Abbe geschilderten Lösungsgrenze erlaubt. 3 ] Gewerbliche Ausführungen werden von Angewandter Präzision als "OMX"[4], von Carl Zeiss als "ELYRA S. 1 oder ß.

PS.1"[5] und von Nikon als "N-SIM"[6] offeriert. Für die Fluorzenzanregung verwendet die 3D-SIM-Mikroskopie eine raummodulierte Strukturbeleuchtung (meist in Gestalt eines Linienrasters).

Aus diesen abgespeicherten Rohdaten kann dann ein Abbild des Objektes (mit erhöhter Auflösung) errechnet werden. Anders als bei 2D-SIM-Varianten speichert 3D-SIM Rohdaten für ein ganzes Volume und errechnet aus den Bildern des Messvolumens ein Volume mit höherer Auflösungen. Dadurch kann die Mikroskopauflösung in allen drei räumlichen Richtungen doppelt so hoch sein.

Obwohl die elektronenmikroskopische Technik eine wesentlich bessere Lösung erreichen kann, sind lebende Zellmikroskopie und Mehrfarbbilder mit diesem Verfahren nicht möglich. Aufnahmen von zellulären Kernen und Mitosestadien mit der 3D-SIM-Mikroskopie. Dr. Luise Dirscherl: Blick in die Zellen - Mikromikroskopie in 3D, bunt und in hochauflösender Form. LMU München, 6. Mai 2008; Abruf am 15. Mai 2018. ? W. Lukosz, M. Marchand: Optisches Bild der beugungsbezogenen Auflösungsgrenze wird überschritten.

10, Nummer 3, 1963, S. 241-255. doi: 10.1080/713817795. Carl Zeiss MicroImaging GesmbH : Hochauflösende Strukturierte Beleuchtungsmikroskopie (SR-SIM). Whitepaper, Carl Zeiss BioSciences, Jenaer Standort 2010 (PDF). M. G. Gustafsson, L. Shao, P. M. Carlton et al: Dreidimensionale Auflösung, die durch Weitfeld-Fluoreszenzmikroskopie mit strukturierter Beleuchtung verdoppelt wird. 94, Nr. 12, June 2008, S. 4957-4970. doi: 10.1529/biophysj.107.120345.

Juli 2010. Carl Zeiss MicroImaging GmbH: ELYRA Eintritt in die Welt der Superauflösung. Carl-zeiss BioSciences, Jenaer Standort 2011 (PDF). L. Schermelleh, P. M. Carlton, S. Haase et al : Subdiffraktive Mehrfarbenabbildung der nuklearen Peripherie mit 3D-Strukturbeleuchtungsmikroskopie. 320, Nr. 5881, June 2008, S. 1332-1336. doi:10.1126/science.1156947.

Mikroskopie mit Beleuchtung und deren Anwendung auf die Chromosomenstruktur. 16, Nr. 3, 2008, S. 351-365. doi:10.1007/s10577-008-1231-9.

Mehr zum Thema