4 Würfel

4-teilig

Es hat die Form der üblichen Würfel, wurde aber nur mit den Zahlen 3, 4, 4, 4, 5, 5, 6 markiert. Hi, ich habe ein Problem herauszufinden, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass jede 4 Würfel Summe ist! Rolle mit 4 Würfel Kann mir jemand bei der folgenden Arbeit behilflich sein? a) wenigstens zwei gleichwertige Zahlen? b) die Zahlensumme ist wenigstens 8?

Anführungsstrich: Kann mir jemand bei der folgenden Aufgabenstellung behilflich sein? a) wenigstens zwei gleich große Zahlen? b) die Zahlensumme ist wenigstens 8? Exakt die, bei denen 2 gleich große Zahlen vorkommen.

Über die binomialen Koeffzienten bestimmen wir also, wie viele Möglichkeiten es gibt für die Verbindung von 2 Würfeln Die anderen 2 Würfel sind nicht relevant, es gibt sie unter für. Bereits die Gesamtanzahl aller Möglichkeiten ist fehlerhaft. Sie dürfen unter keinen Umständen "Zeichnen mit Rücklegen ohne Berücksichtigung der Bestellung" verwenden, nur weil die so gezählten Möglichkeiten nicht gleichermaßen wahrscheinlich sind.

Dies ist jedoch für die Anwendbarkeit der Laplace-Regel bedingungslose Bedingung. Zum Beispiel hat das gestörte System[1,1,1,1,1,1,1] nur eine Implementierung, nämlich das bestellte, während das gestörte System[1,3,3,3,4] eine Gesamtheit von der Summe 4 hat!/2! Sie haben a ) die Eintrittswahrscheinlichkeit 13/18. b) Ich habe 97,3 vH.

Ich habe nur den Faden, den Sie mir gegeben haben, durchgesehen und gesehen, dass Sie ein spezielles Tool haben. Zugeben Sie, dass die Chance, dass die Augenzahl eine gerade Anzahl ist, ½ sein muss? Question 2: Geben Sie zu, dass nach Ihrer Methodik für diese Möglichkeit, aber 4/7 herauskäme?

So lösen Sie einen Rubik's Cube

Man lernt sie schrittweise: Rollen Sie den Würfel, um sich daran zu gewöhnt. Versuchen Sie, die weisse Schicht zu entfernen, ohne diese Anweisungen zu durchlesen. Aufgeteilt in 7 Stufen, die dazu beitragen, weitere Steinchen zu lockern, ohne die bereits gelockerten Steinchen wieder zu durchdrehen.

Üben Sie die Bewegungsabläufe und lernen Sie die Verfahren, bis Sie den Würfel ohne Mithilfe auflösen. Erkunden Sie Würfel und machen Sie sich mit ihnen vertraut, bevor Sie sich diese Lösungen ansehen und sehen, wie weit Sie ohne sie gehen können. Viele Menschen können eine Webseite auflösen, nachdem sie am Cube gearbeitet haben.

Es gibt ein paar Dinge, die Sie bemerkt haben sollten: Ganz gleich, wie Sie den Würfel halten, die zentralen Steinchen stehen immer in der selben Stellung. Außer diesen festen Mittelsteinen gibt es 8 Eckpunkte mit je 3 Aufklebern und 12 Aufkleberkanten. Der Würfel kann so vielfältig sein (über 43 Trillionen), dass es fast nicht möglich ist, den Würfel durch zufällige Drehung zu lösen.

Die bereits aufgelösten Steinchen lassen sich nur schwierig drehen, wenn man neue auflöst. Man muss die Auflösung des magischen Kubus in mehrere Stufen aufteilen, um sie Schritt für Schritt mit Hilfe von Verfahren zu beheben, ohne bereits aufgelöste Steinchen wieder zu drehen. Die sechs Würfelseiten haben wir mit den Anfangsbuchstaben der entsprechenden Sätze gekennzeichnet.

Zuerst lockern wir die weissen Ränder. Man weiß bereits, dass die Mittelsteine immer an der selben Stelle sind. Daher müssen wir darauf achten, dass die zweite Randfarbe auch mit den Mittelsteinen der Mittelseite übereinstimmen. Dies ist ein intuitiver und einfacher Vorgang, da es noch nicht so viele gelösten Spielsteine gibt.

U' R'UF' Verwenden Sie diesen Suchalgorithmus, wenn sich die Flanke an der falschen Stelle befindet. Dieses Verfahren wird verwendet, wenn Sie die Schneide nicht ohne weiteres einsetzen können. Verwenden Sie diesen Berechnungsalgorithmus, wenn der Edelstein auf der Mittelebene fehlorientiert ist. Nach dem Lösen der weissen Ränder wird die weisse Oberfläche mit den Eckpunkten vervollständigt.

Das Ganze sollte nach diesem Arbeitsschritt so ablaufen. Auch hier ist dieser Arbeitsschritt wiederum leicht zu bewerkstelligen und Sie sollten sich keine besonderen Verfahren einprägen. Falls Sie jedoch Probleme beim Auflösen der weissen Kanten haben, hier ist ein simpler Ablaufplan, den Sie ausführen, bis die Kante aufgelöst ist: Bewegen Sie die Kante unter die zu erreichende Stelle (vorne rechts oben) und wiederholen Sie den obigen Ablauf, bis die Kante aufgelöst ist.

Durch diesen Vorgang wird der Edelstein immer wieder zwischen den beiden dunklen Markierungen ausgetauscht und seine Ausrichtung umgestellt. Nun haben wir die weisse Fläche aufgelöst und leiser gestellt, weil wir sie nicht mehr brauchen. Bisher war die Auflösung des Kubus verhältnismäßig simpel und selbsterklärend.

An dieser Stelle stecken viele Menschen fest, weil der zur Lösung der zweiten Schicht verwendete Lösungsalgorithmus in der Regel vier Mal ausgeführt wird, bevor die zweite Schicht auflöst. Mit dem rechten Verfahren wird die Schneide von der vorderen oberen in die vordere rechte Stellung verschoben, während die rechte die vordere obere in die vordere linke Stellung einführt. Sie verwenden dafür den selben Berechnungsalgorithmus.

In der vierten Stufe bildet sich ein Gelbkreuz auf der linken Seitenkante. Es kann passieren, dass die zweite Färbung einer Schneide nicht mit der der Mittelseite zusammenpasst, aber das ist nicht schlecht, da wir dies im folgenden Arbeitsschritt auflösen. Dabei werden alle Gelbkanten ausgerichtet, nachdem alle anderen Ränder entfernt wurden.

Verwenden Sie die nachfolgenden Verfahren, um die Probleme zu beheben. FRUR'U'F' point - Wenn wir diesen Fehler haben, bei dem keine Flanke ausgerichtet ist, müssen wir den Berechnungsalgorithmus drei Mal durchlaufen. Achten Sie darauf, dass Sie den Würfel nach diesem Arbeitsschritt wieder richtig halten, da der folgende Vorgang eine andere Lage hat.

"Jetzt müssen wir den Suchalgorithmus nur noch zwei Mal laufen lassen. Es gibt auch einen Mechanismus, um das gelöste Objekt aufzurufen: das Kreuz: Kreuze - Das Kreuze ist bereit und Sie können mit dem folgenden Arbeitsschritt beginnen. Jetzt müssen wir sie in die richtigen Bahnen lenken. Für die korrekte Platzierung verwenden wir einen Vertauschungsalgorithmus, der die vordere und die linke obere Ecke vertauscht.

Dazu muss der verwendete Suchalgorithmus doppelt durchlaufen werden. Sie müssen den Suchalgorithmus einmal starten und dann die Ränder an die korrekte Adresse zurücksetzen, um ihn noch einmal aufzurufen. Es sind nur noch die gelbe Ecke für den Würfel da. Und auch die Kurven werden in zwei Stufen gelöst. Zunächst setzen wir die Eckpunkte an die gewünschte Stellen und richten sie im folgenden Teilschritt aus.

Dieses Verfahren vertauscht die auf dem Foto gekennzeichneten Zahlen. Sind Sie an diesem Lösungspunkt angelangt, suchen Sie eine Kurve in der gewünschten Einbaulage. Jetzt führen Sie den Berechnungsalgorithmus aus und wenn die Eckpunkte nicht an der korrekten Stellen sind, führen Sie ihn wieder aus.

Ist keine der beiden Kanten in der korrekten Lage, müssen Sie den Rechenalgorithmus einmalig auslösen. Dann gibt es immer eine Kurve in der rechten Lage. Interessant ist, dass in diesem Arbeitsschritt entweder 0, 1 oder 4 Eckpunkte in der korrekten Lage sind. Der letzte Arbeitsschritt besteht darin, dass sich jeder einzelne Edelstein an der Stelle befindet, an der er sich befinden soll, aber die gelbe Kante ist immer noch nicht richtig ausgerichtet.

Zur Lösung des Würfels müssen wir den selben Berechnungsalgorithmus verwenden, den wir bereits für die Lösung der Eckpunkte der ersten Schicht benutzt haben: Am Anfang halten Sie eine gedrehte Kurve in der gekennzeichneten Stellung. Wiederholen Sie den R' D' R D' R D"-Algorithmus, bis die gelben Farben nach oben zeigen.

Drehen Sie nun die oberste Schicht, bis sich eine weitere nicht aufgelöste Kante im markierten Feld befindet und wiederholen Sie den R' D'R D' R D"-Algorithmus, bis die Kante aufgelöst ist. Führen Sie diesen Vorgang mit allen anderen Eckpunkten durch, bis alle Eckpunkte gelockert sind. Dazwischen kann es vorkommen, dass der Würfel wieder verbogen wirkt, aber lassen Sie sich nicht aufhalten.

Nachfolgend ein Beispiel, bei dem alle Kanten verstellt sind. Nach und nach werden die gelbe Ecke in die Front-Right-Upper-Position bewegt, wo sie mit "R' D'R D' R D" rotiert werden, bis sie losgelassen werden.

Die gelben Ecken werden mit " U' L' U L' U L' U F' F' F' F R R U R' U' F' F' in die oberste Stellung gebracht und mit " R' D' R D " gedreht, bis sie losgelassen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema