42 18 Würfelspiel

43 18 Würfelspiel

Anleitung: Ziel ist es, 4 und 2 und 3 x 6 (18) zu würfeln. Das Ziel ist es, 4 und 2 ( 42) und 3 x 6 ( 18) zu würfeln. Bestellen Sie also: 65, 64, 63, 62, 61, 54, 53, 52, 51, 43, 42, 41, 32, 31.

Vorschriften

Spielgefühl: Der Spielsinn ist gesellig, lustig und mit 5 Würfeln, deren Tor eine 4 a 2 und 3 mal die 6 ist. Spielstart: Der "Anfänger" des Spieles ist der Spieler, der mit einem Würfeln und einem Würfeln die meisten Punkte erhält. Für jeden einzelnen Roll kann der Puzzler selbst bestimmen, ob er die Höchstzahl der Würfe macht oder nach dem ersten oder zweiten Roll anhält.

Einzelwürfel (auch zwei gleichzeitig) können zu jeder Zeit ausgegeben werden, um ein gewisses Resultat zu haben. Sobald die Spielwürfel ausgelegt sind, dürfen sie nicht mehr ins Spielfeld zurückgebracht werden.

Gegenspiel 42 - 18 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  5 Würfel, nach jedem Roll mind. 1 Würfel, also max. 5 Würfe pro Mitspieler. Danach war es nur noch 1 Würfel, z.B. 4+2 und 4x6 (höchste Punktzahl). Bei einer 4+2 werden die verbleibenden Blicke (3 Würfel) zu zusammengezählt, also max. 18. Von allen Spielern wird die geringste Punktzahl verloren und er erhält 1 Deckung.

Nur die 4+2 würfeln und solange sie nicht fallen, nur 1 Würfel mit der höchsten Punktzahl. Das lässt die beste Möglichkeit von 4+2. Wenn Sie sie haben, ist die Fragestellung, wie viele Blicke nehmen Sie mehr als 1 aus? Alle Nummern haben die gleiche Wahrscheinlichkeit.

lch glaube, von vier Seiten nimmst du sie raus. Weil mit drei Blicken die Wahrscheinlichkeit auf 4, 6, mit nächsten größer ist, als für 1 und2.

Rätsel

Chicagos ist das wohl berühmteste Puzzlespiel und funktioniert wie folgt: Mit drei Würfeln können Sie bis zu drei Mal würfeln. Sie können die Steine nach Belieben aus dem Spielfeld entfernen. Sie versuchen, die höchstmögliche Punktezahl zu erzielen, indem man 100 Zähler, die sechs 60 Zähler und den restlichen Wert ganz simpel, d.h. 2=2 3=3 4=4 5=5 ausgibt.

Mehr zum Thema