Adventskalender Junge 2 jahre

Weihnachtskalender Junge 2 Jahre

Kinder- und Adventskalender (2) Glücklicherweise kann ich mit einem Jungen leben und Dinge ausrichten! Seitdem ich ein kleines Baby erziehe oder dem heranwachsenden Baby wenigstens die Hände strecke, habe ich mich auf die Weihnachtszeit gefreut. Besonders, um mit dem Baby alle Dinge zu erfahren, die ich als Baby über mich selbst hinausgetragen habe.

Aus Sicht eines Erwachsenen: Zählungen für strahlende Augen der Kinder halten und die Zeichenkette für das, was es im Mittelpunkt des Advents steht, legen - Spannung! Natürlich will ich keinen superintensiven Papierkalender für ein Kleinkind machen, das es noch nicht zu schätzen weiß, ich will keine Heimwerker-Wettbewerbe mitmachen ( "Ich könnte, wenn ich wollte!"), ich will nicht viel aufwenden, wenn das Kleinkind noch keine Forderungen oder Vorlieben hat.

Könnte ich nicht das Kinderspielzeug verbergen, einpacken und es dem Kleinen wieder geben? Mir gefiel auch Geizkragens Vorstellung von einem Adventskalender der Aktivitäten; jeden Tag zeichnet das Kleinkind eine Notiz mit einem Hinweis, was es mit seinen Betreuern machen kann. Da ich aber nicht nur ein Geizhals bin, sondern auch horten kann, was los ist, ist viel von meinem bisherigen Stück noch verfügbar und in der Nähe der Treppe.

Es ist nicht nötig, das Baby wieder mit seinem eigenen Gerät zu betrügen, es kann sein neues Gerät als Geschenk mitnehmen. Erhängt an einer Saite, an die das Kleinkind jeden Morgen angehoben wird, die es selbst nicht abreißen kann. Da ist noch genug vorhanden, um dem Baby den restlichen Teil der Spielsteine zu geben.

Sehr geehrte Adventskalenderbeauftragten für Kleinkinder - Wann haben Ihre Kleinen ihre ersten Adventskalender bekommen?

Anregungen für den Adventskalender

Für Groß und Klein gibt es Adventskalender in zahllosen Variationen - ob mit Süssigkeiten, Spielsachen oder "nur" mit Motiven bestückt - und in allen Preiskategorien in Super- und Spielwarengeschäften. Der Adventskalender, den viele heutige Mütter selbst gemacht und ausgefüllt haben, zählt für viele Familienmitglieder jedoch zu den schönsten Vorerinnerungen an die Zeit vor Weihnachten in ihrer eigenen Nachkommenschaft.

Anlass genug, einen Adventskalender für Ihre eigenen Kleinen zu gestalt. Mit wenig Material und etwas mehr Zeit kann ein Adventskalender ganz leicht erstellt werden: Strumpfkalender: Die Version "Strumpfkalender" spart Platz: 24 Strümpfe - nicht zu schmal und vielleicht auch handgewirkt - werden gefüllt, mit Nummern auf kleinen Etiketten von 1 bis 24 markiert und z.B. auf Treppengeländern aneinandergereiht.

Um die gefüllten Strümpfe formbeständig zu machen, können Sie in jede Strumpfhose, die vorher in Strumpfform herausgeschnitten wurde, einen dicken Karton legen und sie auch die Strumpfhose daran hängen! Wenn Sie keine hausgemachten Strümpfe zur Hand haben, finden Sie vielleicht ein paar Unikate in Ihrem Haus, die im Lauf des Jahrs ihren " Lebensgefährten " verlieren.... ...

Kleinstadt: Wer mehr Raum und vor allem Zeit hat, kann sich in einer kleinen Sommerstadt austoben. Damit ein Adventskalender für ein Kleinkind gefüllt werden kann, sind 24 Vorstellungen erforderlich. Selbstverständlich muss der Kalendarium nicht jeden Tag ein kleines Überraschungsgeschenk sein! Wenn sich mehrere Söhne und Töchter einen Tischkalender wünschen, können Sie ihn auch so aufbewahren, dass die Söhne und Töchter abwechselnd ein kleines Mitbringsel bekommen und jeden Tag ein kleines Bonbon für jedes Söhnchen.

In jedem Falle sind grössere Verpackungen mit Bonbons und Spielsachen (z.B. Sets von Kleinwagen oder Pferdeaufklebern), die über einen Zeitraum von 25 Tagen vertrieben werden können, immer vorteilhaft. So können zwischen dem I. und dem II. Dez. auch Spielchen, Backblechsets, Puzzles oder Baukästen einzeln verschenkt werden. Wenn Sie das ganze Jahr über kleine Dinge sammeln, müssen Sie nicht erst kurz vor dem Weihnachtsfest nach kleinen Adventskalendern suchen und Ihr Budget für die Weihnachtszeit noch mehr belasten!

Geeignet für Kleinkinder ab Kindergartenalter: Für Kleinkinder ab Grundschulalter: Basteln von Bastelkarten wie z. B. im Zickzack, dekorative Glitzer und dergleichen.

Mehr zum Thema