Adventskalender Selber

Weihnachtskalender Selber

Lassen Sie sich von den vielen kreativen Adventskalender-Anleitungen inspirieren und erfreuen Sie Ihre Lieben mit einem selbstgemachten Adventskalender. Seien Sie kreativ und erstellen Sie Ihre eigenen Adventskalender. Die 6 besten Familienideen für die ganze Welt Die Adventskalender sind sehr beliebt! Und dann haben wir etwas Nettes für dich: 7 Kreativ-Blogger und ein Fotograf präsentieren ihre Ideen zum Adventskalender. Außerdem: ein kostenloser PDF-Download für die einmalige Adventskalenderverpackung.

Die Babyfotografin Andrea Rath hat eine sehr individuelle Vorstellung von einem DIY-Adventskalender: Mit 24 Retrofotos erstellt sie einen originalen Fotoachdienten. Dafür braucht sie nicht viel: Um einen einzigartigen und originalen Adventskalender aus allen aufgeführten Stoffen zu kreieren, brauchen Sie nur ein wenig Zeit und weihnachtliche Musik.

Das komplette Handbuch findest du im Blog von Andrea Rath. Seit sie die Möglichkeit hat, eine Schublade zu tragen, fertigt sie Kunsthandwerk. In jedem ihrer Entwürfe zeigt sich ihre Passion, die sie regelmässig auf ihrem Blog Margie Quantum präsentiert - sei es eine Schultasche, ein Papierrosenherz oder eine Geschenkkarton. Selbstverständlich fehlen ihr keine großartigen Adventskalenderideen für ihre Besitzer.

"Hinweis: Design - mit unserem Design-Tool ist es ganz leicht! Sie kommt auf ihre Idee "überall". Gelegentlich nutzt sie das Netz als Anregung, aber "ihre eigenen Vorstellungen kommen, wenn sie sie selbst macht. Natürlich erhalten ihre Jungen auch selbstgemachte Adventskalender, die sie nach ihren Wünschen gestalte. Sofort bemerkt man, wo die Belange der beiden liegen: Sei es Dinosaurier: Oder Fußball: Wenn der Adventskalender zu Ende ist, taucht die Fragestellung auf: Was lege ich hinein?

Glücklicherweise hat Margie viele Ideen: "Ich sammele das ganze Jahr über verschiedene kleine Dinge. Es ist für Frauen einfacher, kleine Glöckchen und Pfeifen in Gestalt von Haarbändern, Haarspangen oder Juwelen zu entdecken - aber auch für Jungen gibt es tolle kleine Dinge wie einen Fußballradierer, einen Knopf oder eine kleine Gestalt. Sie versteht es, sich selbst zu helfen: "Schokolade funktioniert immer!

"Geschenkverpackungen für den Adventskalender können viele verschiedene Arten haben. Blogger Julia mag diese Vorstellung. Im vergangenen Jahr ist sie im Netz auf eine mehrmals verwendbare und sofort einsatzbereite Cracker-Bonbonverpackung gestoßen: "Für die Cracker-Bonbonverpackung braucht man das Envelope Punch Board (eine Hilfe, mit der man selbst Kuverts herstellen kann) und Musterpapier, das stärker ist als Einschlagpapier.

"Bislang sind ihre Papiercracker nur als Weihnachtsverpackung erhältlich, aber vielleicht macht Julia daraus einen Adventskalender: "Ich denke, ein Adventskalender mit den Crackern würde wirklich toll aussehen: 24 gefüllte Cracker in verschiedenen Dingen an der Decke, an einer Saite, in verschiedenen Formen und Muster. "Sie hat auch Anregungen für die Befüllung dieses schönen Adventskalenders: "Ich würde ihn zum Beispiel mit kleinen Belegen oder handschriftlichen Anmerkungen füllen.

Auch für Süssigkeiten gibt es viel Raum. "Für den Grafiker und Scrapbooker ist ein schöner Adventskalender zur Adventszeit ein Muss: "Deshalb habe ich vor, für meinen Mann einen zu machen. "Weitere kreative Einfälle von Julia findet man in ihren Blogpieces for happiness. Dann war die ldee da!

"Das ist Dinas fertig gestellter Adventskalender." So ist er: "So ist er. Dina: "In Deutschland laufen die meisten Adventskalender nur bis zum Heiligen Abend, aber warum nicht auch bis zum 24. Februar? In diesem Jahr mangelt es Dina jedoch an der Zeit, an ihrem Adventskalender zu basteln: "In diesem Jahr schreibe ich mit großem Eifer an meiner ersten elektronischen Papierkollektion für ein Dezembertagebuch, einem Fotobuch, in dem der Weihnachtsaltar bis zum Weihnachtsfest in Form von Bildern und Texten aufgezeichnet wird:

"Was für eine großartige Anregung! Weitere Anregungen und Papierideen von Dina findest du in ihrem eigenen Blogs DH Entwürfe. In ihrem Blogeintrag Dekorieren präsentieren die Hamburg-Freunde Steffi und Moni regelmässig wunderschöne und ungewöhnliche Dekorationsideen für das Heim, ganz nach ihrem Motto: "Decorate yourself happy". Eine Art Adventskalender zum Mitnehmen, umgangssprachlich!

Woher kommt die Adventskalenderidee überhaupt aus Papiersäcken? "â??Wir wollten einen Adventskalender, der Sie nicht bei der Auswahl der â??TÃ?rchenâ?? einschrÃ?nkt. "Steffi und Moni haben auch viele Anregungen für die Füllung des Adventskalenders. "Vor zwei Jahren haben sie sich eine Reihe von 12 schokoladenfreien Vorstellungen für den Adventskalender ausgedacht, die sie auch als PDF-Datei aus ihrem eigenen Weblog downloaden können.

Hinweis: Mit Bezeichnungen auf den Adventspaketen. Auch sein Weihnachtsbaum aus Holzplatten macht einen besonderen Adventskalender aus: Hausgemachte Adventskalender haben seit über 20 Jahren in Birgits Familien eine Tradition: "Auch in diesem Jahr wird es für meinen Mann einen wunderschönen Adventskalender sein.

Ich würde nie auf die ldee kommen, einen fertige Kalendarium zu haben. Mein Junge hat jedes Jahr seinen eigenen Adventskalender bekommen", sagt Birgit und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: "Aber jetzt macht das seine Freundin", sagt Birgit: Es macht dem Blogger viel Spass, "seine eigenen Vorstellungen zu verwirklichen und seine eigene Kreation einzubringen".

Dass " dem Betreuer jeden Morgen ein wenig Spaß bereitet, ist es, was den Adventskalender für uns zur Überlieferung macht und die Weihnachtszeit auflockert. "Miras Adventskalender-Idee ist aus der Notwendigkeit entstanden. Aus den USA sandte ihre Schwiegerschwester ein Paket mit Füllmaterial für einen Adventskalender. Mit dieser Vorstellung wird das Adventskalender-Handwerk zum Kinderspiel! Im Handumdrehen ist es vorbei.

Aus diesem Grund präsentiert sie auf ihrem Weblog kindifx viele großartige DIY-Ideen "für Kleinkinder mit Kindern" zum Nachahmen. Dort findest du auch die Anleitungen für deinen Adventskalender für Brottüten. Mira hatte eine besonders schöne Vorstellung von der Nummerierung des Adventskalenders: Sie backte sternförmig gebackene Plätzchen, dekorierte sie mit Farben und Nummern.

Zum Schluss werden die Taschen und Stars nacheinander an einer wunderschönen Litze oder einem Ast aufgehängt: "So verschenkt man mit seinem Adventskalender nicht nur schöne kleine Dinge, sondern auch kostbare Zeit im Familienkreis! So können Sie es beispielsweise an eine schöne Saite hängen oder an der Tafel im Kleinkinderzimmer anbringen.

Diese und noch mehr Anregungen für den hausgemachten Adventskalender gibt es übrigens auch auf unserem Zinstafel "DIY-Adventskalender". Jucken deine Finger nach all den wunderschönen Anregungen und schaust du schon auf die Schere? Wir danken Margie, Julia, Dina, Steffi & Moni, Birgit und Mira für ihre Informationen, Hinweise und tolle Fotos!

Und was ist das Schöne am Adventskalender? Bei unserer Kalender-Idee können Sie die Geschenkartikel für Ihren Adventskalender stylisch und stilsicher packen - ganz unkompliziert und kostenfrei.

Mehr zum Thema