Alles für die Puppe

Die Puppe für alles

Zeige alle Ergebnisse für Running doll. Ein Klassiker in Kinderzimmern auf der ganzen Welt: die Puppe! Aber nicht nur für Kinder sind Puppen geeignet, sie sind auch ein begehrtes Sammlerstück. Puppen aus Stoff, Modell und Silikon sowie Käthe Kruse und Schildkrötenpuppen und Puppenbekleidung. Mit jeder Käthe Kruse Puppe laden wir Sie auf ihre ganz eigene charmante Weise zu einem kreativen Spiel ein.

Ich war schockiert, als ich zum ersten Mal ein Spielzeug R Us betrat: rosa Puppenreihen, Prinzessinnen und glitzernde Einhörner für die Mädels. Blue rows of cars, Legal und Dinosaurier für die Burschen. In der Spielwarenindustrie wird tapfer an den bisherigen Rollenklischees festgehalten - diese scheinen sich auch in den der vergangenen Jahre zu versteifen.

Weshalb erhält ein Mädel einen Computer mit nur halb so vielen Funktionalitäten wie der Computer des Mädchens? Warum richtet sich wissenschaftlich orientiertes Spielzeug drei Mal öfter an Jungs als an sie? Komiker Russell Howard mit einem bedeutenden Appell: Erziehen Sie unsere Mädels nicht zum Einkaufen von Damen und Spielerinnen, sondern von Wissenschaftlern! Im vorliegenden Artikel geht es um den Testfall von Partien aus der Goldieblox-Serie mit der 4-jährigen Cecilia.

Wenn Sie es noch nicht kennen, finden Sie hier den Link zu "Teil 1 - Die Spinnmaschine im Test". Das Goldieblox-Spiel "The Dunk Tank" kombiniert ebenfalls Historie und Bausatz. Die Story hier ist jedoch viel kleiner und abgekoppelt von der Aufbauanleitung. Hintergrund der Story ist, dass Goldie's Hund Nacho sich selbst eingesät hat und gereinigt werden muss.

Goldy errichtet ihm den Dunk Tank - einen hoch aufragenden Tower über einem Freibad, in den Nacho mit einem geschickten Einwurf auf einen Plattenspieler fällt. Bei Amazon ist das Game für 29,40 für 4 Jahre erhältlich. Statt die "Spinnmaschine" zu beenden, geht Cecilia zum folgenden Game, "The Dunk Tank".

Auspacken aus " The Dunk Tank " Da hier Geschichts- und Bauanleitungen voneinander abgetrennt sind, ist es leichter und kürzer, Cecilia in die richtige Stimmung für die Story zu bringen. Für Cecilia macht es jedoch keinen Sinn, warum man den arme Nacho ins Bad werfen sollte, wenn er es offenbar nicht will (spricht für ein Mädel mit einem guten Wertesystem).

Dieses Mal befolgen wir schrittweise die Anweisungen für den Bau des Turms. Zuerst muss ich ihr durch die Erzeugung von Gegendruck behilflich sein, schließlich kümmere ich mich um das gesamte Stecken zusammen, weil es für sie zu umständlich ist. Dabei ist sie Flammen und Flammen und wiederholt dies mehrmals mit den Gestalten aus dem anderen Wild (The Spinning Machine), so dass auch Grumpy Cat und das Sloth in den Genuss von Wasser kommen.

Vorläufiges Fazit: Eine große Überraschung ist, dass die Montage der Komponenten für Cecilia (noch) nicht allein bewältigt werden kann. Bei einem 4-jährigen Baby wahrscheinlich noch etwas umfangreich. Nach dem Aufbau ist der Dock-Tank jedoch besonders beliebt in Verbindung mit dem farbenfrohen Fischgummi. Aber Cecilia mag das überhaupt nicht. Cecilia, 4 Jahre alt, ist das fröhliche, verrückte Kleinkind einer Freundin.

Cecilia durfte zwei Goldblox-Spiele testen: "The Spinning Machine" und "The Dunk Tank". Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem ersten Plan. Background: Goldblox ist der Anstoß dafür, dass ich "All-Outside-Dolls" gegründet habe. Im TEDx-Gespräch erzählt die Firmengründerin Debbie Sterling, warum sie das technische Spielwaren für Frauen entwickelte.

Das Highlight: Das Bauspiel ist mit einer detailgetreuen Story über die Technikerin Goldie und ihren Hündin Nacho verknüpft. Dies sollte ausdrücklich an Frauen gerichtet sein, die kontext- und geschichtenbasiert vorgehen. Warum gibt es das nicht für den dt. Raum? Bei einem " Benutzertest " mit Cecilia möchte ich der Sache auf den Grund gehen.

Es ist sehr interessant, was Sie von den Games halten und ob Sie überhaupt Ihre eigenen Experimente mit ihnen oder einem vergleichbaren Game gemacht haben. The Spinning Machine" ist das erste Game von Goldsieben. Dabei geht es um den Bau einer "Kreiselmaschine" für den Hund Nacho und seine Tierfreunde, die von einer Spieluhr mit einer rotierenden Balerina nachempfunden ist.

Hinzu kommt ein Bildband, der neben der Historie auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung liefert. Die Partie kann bei Amazon für 24,99 gekauft werden und wendet sich an Jugendliche ab 4 Jahren. Der Band über das Game ist nur auf Deutsch erhältlich. Also kann ich Cecilia nicht nur aus dem Fenster lesen, ich muss ein wenig nachdenken.

Mit Cecilia sieht das aber nicht viel aus. Die Gestalten, vor allem Nacho, der Rüde, fangen das Blick. Auspacken von " Die Spinnmaschine " Jetzt liegt uns das Heft vor. Sie sieht die Fotos, während ich die Story gleichzeitig ausführe. Da wird Cecilia langsam zornig. Danach erzählt ich dir von der Musikbox, die Goldi zerlegt, damit Nacho den Vierbeiner drehen kann.

Wiederum ist sie mehr von dem Game angetan als vom Book. Dadurch wird eine einwandfreie Sternbildung für die Ausrichtung der Walzen erreicht. Cecilia verfolgt die Aufstellung auf halbem Weg - aber dann zieht er es vor, das Trägheitsmaterial in die Mittelstellung zu bringen (schließlich interessiert sich ein echter Querdenker nicht für Anweisungen). Das ist es, wie die fertig gestellte "Spinnmaschine" ausfallen soll.

So ist sie jetzt mit dem Game fertig und dreht sich zum Nächstbesten. Vorläufiges Fazit: Ich denke, die Vorstellung und Entstehungsgeschichte von "The Spinning Machine" ist großartig. Es ist jedoch eine gewisse Herausforderung, sich auf zwei Aspekte - Game und Handlung - gleichzeitig zu konzentrier. Vor allem die Verbindung von Historie und Schritt-für-Schritt-Anleitung macht es in der Praktik schwierig, sich richtig auf einen von ihnen zu fokussieren.

In Cecilia werden Zahlen und Konstruktionen im Allgemeinen gut angenommen - aber es besteht kein großes Bedürfnis oder Durchhaltevermögen, den Anweisungen und anderen Bauvarianten zu befolgen und vollständig in die Goldie-Welt einzutauchen. Bei Bedarf ist Cecilia mit ihren 4 Jahren aber auch noch etwas zu klein, um sich beharrlich auf dieses Stück vorzubereiten.

Gibt es jemanden, der Goldblox mit einem größeren Jungen oder einem vergleichbaren Game erlebt hat? Nun zu "Teil 2 - Der Dunk Tank im Test" Welchen Einfluß haben die Mütter auf die Wahl des Spiels für ihre Nachkommen? Folgt das hier wirklich nur dem eigenen Spieltrieb? Ich war schockiert, als ich zum ersten Mal ein Spielzeug R Us betrat: rosa Puppenreihen, prinzessinnen und glitzernde Einhörner für die Mädels.

Blue rows of cars, Legal und Dinosaurier für die Burschen. Mit 6 Jahren spielt 99% aller Frauen mit Püppchen, verglichen mit nur 17% aller Jungen (Jungkunz, 2012). Diese geschlechtsspezifische Differenz im Spielverlauf entwickelt sich offenbar bereits im Laufe von 18 Jahren. Frauen werden dann eher Püppchen und Jungen eher Auto fahren (Benenson, 2011).

Lass die Mädels mit Püppchen mitspielen. Der Umgang mit Püppchen bringt Frauen und Jungen zu sozialen Interaktion. Der Umgang mit der Firma Légo and Co. vermittelt räumliche Vorstellungskraft und unterstützt sowohl schöpferische als auch kreative Ausdrucksmöglichkeiten. Alle bekannten und dokumentierten Problemstellungen. Allerdings wird im Game der erste Baustein für die Bildung der eigenen Identität aufgesetzt.

Spielerisch werden Fähigkeiten erworben, körperliche Erfahrungen gemacht, Regelverstehen und frustrierende Toleranz gelernt - alles Sachen, auf die wir uns auch im Erwachsensein verlassen. Auf die Frage, ob es ein Spielzeug für Frauen gibt, antwortete ich im Spielzeug R Us, und ich bekam ein verwirrtes Stirnband und schüttelte den Kopf. Meine Bitte: Weniger Geschlechterklischees im Raum der Kinder - mehr Möglichkeiten für die persönliche Expressivität.

Außerdem sollten Frauen die Möglichkeit haben, zu konstruieren und zu probieren und dadurch durch Spielen das Vertrauen in die eigene kreative Kraft zu gewinnen. Wir haben diesen Bericht ins Leben gerufen, um besser zu begreifen, wie sich geschlechtsspezifische Unterschiede von klein auf ausprägen. Aber ich möchte diese Chance auch dazu nützen, um zu zeigen, welche großen Chancen es bereits gibt, unsere Schülerinnen auf spielerische Weise in die Technologie einzuführen und ihnen einen grösseren Spielraum zu geben.

Mehr zum Thema