Altes Steckenpferd

Alter Steckenpferd

Das "alte", geliebte Steckenpferd meiner Tochter wurde gestohlen. "Ich sehe, du hast dein altes Steckenpferd nicht vergessen. Alle verlassen ihr altes Steckenpferd und greifen nach dem neuen, dem Steckenpferd auf Rädern.

Schwarzer Speicher Krimi - Janet Clark

Eine vermisste Frau mit einem einmaligen Inselgeschenk. Ein Arzt, der sich an jedes einzelne ihrer Ausbildungsdetails erinnert, aber nicht an ihren eigenen Vornamen oder das von ihr begangene Vergehen. Wenn Klara auf einem Schiff vor der Indonesienküste ohne Orientierung aufwacht, wird sie festgenommen. Man sagt, sie hat ein kleines Kind gekidnappt.

Aber das ist begraben - durch ein so extremes traumatisches Erlebnis, dass Clare sich mit einem kompletten Stromausfall beschützt.

FDP fährt ein altes Steckenpferd

Sie hat vor vier Jahren in einem gescheiterten Wahl-Kampf eine entsprechende Aktion gestartet. Buerokratie und deren Reduzierung ist wieder das Hauptanliegen der FDP. FDP-Präsident Philipp Müller nannte sie "einen der größten Feinde des Liberalismus " am heutigen Tag bei der Eröffnungsfeier des Anti-Bürokratie-Kongresses seiner Partei in Bern. Die FDP ist es eine selbstverständliche Aufgabe, die Verwaltung "wo immer möglich" zu kontrollieren.

Sie versprechen, die beschriebenen Verfahren zu erfassen und dann "im Bundestag daran zu arbeiten, schädliche und sinnlose Vorschriften zu reduzieren". Dass die FDP wieder auf ihrem alten Steckenpferd sitzt, liegt für Müller an der Entscheidung der Bundesbank, den Euro-Mindestsatz anzuheben. Jänner stellte sich die Frage, wie die Politiker darauf antworten könnten.

"Entlasten Sie uns von diesem unglaublich großen Formenkrieg", so Müller, hatten die Firmen antworten. Vor der Bundestagswahl 2011 startete sie ihre Bürokratieinitiative - erst die dritte Bundesinitiative in der Historie der FDP. Dies war ein erhebliches Risiko, da die erste steuerliche Abschaffung der FDP im Jahr 2001 an fehlenden Signaturen scheiterte.

Die SVP hatte aber 2007 gezeigt, wie der Wahl-Kampf mit einer populären und zum richtigen Zeitpunkt gestarteten Aktion - der Ausweisung von kriminellen Ausländern - abgefeuert werden kann. Bald stellte sich jedoch heraus, dass das Themenfeld "Bürokratie" für Wahlkampfaufgaben zu abwegig war. Anstelle der tatsächlichen Besorgnis stand bei der Medienberichterstattung über die Aktion die harzige Unterschriftensammlung und die Fragestellung, ob die FDP noch genügend Zeit hat.

Dem Bundeskanzleramt zufolge fehlen am Ende wenigstens 2500 rechtsgültige Unterzeichnungen. Die FDP will die Beamten schaft nicht wieder auf verfassungsrechtlicher Ebene - und damit vergleichsweise absurd - angehen, sondern diesmal mit konkreten Maßnahmen gegensteuern. "Der bürokratische Aufwand ist in der gesamten Wirtschaft und in den Gesellschaften gewachsen, deshalb brauchen wir handfeste Vorbilder aus der Bevölkerung", sagt Müller.

Wie er unfreiwillig als Mitglied des Bundesrates mehr BÃ?

Mehr zum Thema