Aquarellstifte

Wasserfarbenstifte

In unserem Kunsthandwerksladen finden Sie Aquarellstifte und Accessoires online. Wasserfarbenstifte und Zubehör finden Sie online in unserem Künstlershop. Wasserfarbenstifte und wasserlackierbare Stifte für Hobby & Schule, Kunst & Malerei!

Wasserfarbenstifte können Ihnen helfen, schöne Aquarellkunstwerke zu schaffen, ohne Farben verwenden zu müssen.

Aquarell-Stifte im Internet bestellen

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 1.554 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Aquarell-Stifte im Internet bestellen

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Aus den 8.733 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind, wird die Bewertung "Sehr gut" errechnet.

mw-headline" id="Tips">Tipps

Malen Sie auf Wasserfarbenpapier oder schwerem Karton. Da Aquarellstifte letztlich den Einsatz von Gießwasser benötigen, sollten Sie auf ein dickes, reißfestes Gewebe zurückgreifen. Aquarellpapiere oder Schwerpappe sind eine gute Entscheidung. Wenn Sie eine glatte OberflÃ?che bevorzugen als Wasserfarbenpapier, können Sie auf Zeichenkarton malen.

Es ist stark genug, um der Anwendung von Feuchtigkeit standzuhalten, aber viel weicher als Wasserfarbenpapier. Ehe Sie anfangen, sie mit Farben zu befüllen, benötigen Sie eine Grobskizze Ihrer Bleisatz. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie zu genau sind oder zu viele Einzelheiten hinzufügen - es ist etwas, was Sie später tun, wenn Sie Farben anwenden.

Verwenden Sie die Aquarellstifte nicht wie normale Farbstifte, indem Sie Ihre Zeichnung komplett ausfüllen. Überspringen Sie das Einfärben von Bereichen, in denen Sie den hellsten Schatten haben möchten. Da Sie die Farbtöne später mit etwas Feuchtigkeit ausblenden, werden die in Ihrer Zeichnung weißen Flächen irgendwann den hellsten Schatten der nachfolgenden Farbtöne annehmen.

Lassen Sie leere Bereiche, in denen Sie die leuchtendsten Farbtöne haben möchten, wenn Sie Ihre Grundfarben hinzufügen. Wenden Sie die Wasserprobe auf Ihre Grobskizze und die Grundfarbe an. Wie groß der Bürste ist, richtet sich nach der Grösse Ihrer Zeichnungen und dem Ort, an dem Sie den Aquarell-Effekt haben möchten. Für präzises, detailliertes Arbeiten sind schmalere Bürsten besser aufbereitet.

Stärkere Bürsten eignen sich besser für einen abstrakteren Look. Tauchen Sie die Bürste in eine kleine Schüssel mit klarem Leitungswasser und wischen Sie sie dann am Beckenrand ab. Bürsten Sie das Leitungswasser sanft auf Ihre Buntstiftarbeiten. Verteilen Sie das Farbpigment der Aquarellstifte in sanften Bewegungen mit dem Bürsten. Folgen Sie der Gestalt und Ausrichtung der Kreidestriche, während Sie das auftragen.

Dieses Gefühl ähnelt am meisten der Aquarellmalerei, außer dass man seinen Schwamm nicht in Aquarell eintaucht. Statt dessen verwenden Sie zum Auftragen von Pigmenten, die sich bereits auf dem Blatt befinden, ebenfalls wässriges Medium. Tauchen Sie die Bürste wieder in das saubere Nass, wenn sie sich auf dem Blatt getrocknet hat. Lassen Sie die erste Beschichtung vor dem Auftragen einer zweiten austrocknen.

Sie können das Aquarell auftragen, um einen noch intensiveren Aquarelleffekt zu erzielen. Lassen Sie die erste Wasseranwendung vor der zweiten komplett austrocknen. Testen Sie das Blatt mit der Fingerkuppe - es sollte sich völlig getrocknet anhören, wenn Sie es schonend anpressen. Die Trocknungszeit der einzelnen Lagen ist abhängig davon, wie viel Zeit Sie für die Trocknung benötigen und wie viel Platz Sie zurückgelegt haben.

Fügen Sie eine weitere Lage Kreide hinzu. Dies ist deine Gelegenheit, die Farbwelt deiner Malerei zu durchdringen. Sobald die erste Wasseranwendung trocken ist, können Sie mehr der gleichen Farbtöne zugeben, um Ihre Grundfarbe zu intensivieren. Sie können auch eine andere Hintergrundfarbe für einen Ebenen-Effekt einfügen. Wenn Sie beispielsweise Ihrem Bild einen Schatten verleihen, verwenden Sie die blauen und braunen Aquarellstifte, die aufeinander gestapelt sind.

Beim Auftragen des Wassers und Mischen des Pigments entsteht ein richtiges Schwarzer. Eine weitere Wasserschicht auftragen. Welchen Bürstentyp Sie für Ihre zweite Wasseranwendung verwenden, ist abhängig davon, welche Schichtarbeit Sie durchgeführt haben. Wenn Sie an kleinen Bereichen zur Farbvertiefung mitgearbeitet haben, verwenden Sie einen kleinen Bürsten.

Große Bereiche können eine grössere Bürste aushalten. Feuchte die Stiftspitze an, bevor du Einzelheiten zeichnest. In diesem Fall wird die Stiftspitze angefeuchtet. Wenn Sie die Spitzen Ihres Aquarellstiftes anfeuchten, entsteht ein strahlenderes Farbstoff. Tauchen Sie die Spitzen Ihrer Kreide in eine Schüssel mit frischem Nass. Verfolgen Sie dann die Umrisse Ihres Bildes, um Einzelheiten und Definitionen zu ergänzen.

Sie können auch befeuchtete Kugelschreiber verwenden, um Einzelheiten über bemalte Flächen zu ergänzen. Weil Sie nur eine Wasserschicht auftragen, achten Sie darauf, dass Ihr Gemälde zunächst in Aquarellfarben ausgeführt wird. Sie können alle gewünschten Farbtöne übereinander legen und so viele Elemente wie möglich einfügen. Füllen Sie eine Spritzflasche mit klarem Nass.

Besprühen Sie Ihre Skizze mit etwas Spritzwasser. Sie sollten genügend sauberes Trinkwasser benutzen, damit Sie sehen können, wie die Farbnuancen ineinander übergehen. Sprühen Sie nach und nach, denn wenn Sie zu viel Spritzwasser zu stark sprühen, können sich die Farbtöne auf dem Blatt ausbreiten. Es liegt an Ihnen, wie nah Sie die Trinkflasche an das Blatt halten.

Fügen Sie Einzelheiten mit Wasserfarbenstiften hinzu. Wenn du willst, kannst du nach dem Trocknen des Bildes nachtragen. Sie können Begrenzungen klären, Schriften hinzufügen und alles tun, was Übersichtlichkeit und Detailtreue verlangt. Wenn Sie möchten, dass Ihre Angaben sehr stark eingefärbt sind, tauchen Sie die Stiftspitze in etwas frisches Nass, bevor Sie mit dem Malen beginnen.

Schattieren Sie einen kleinen Bereich mit jedem Bleistift und bürsten Sie dann die Hälfe mit einer in Leitungswasser eingetauchten Bürste. Auf diese Weise können Sie erkennen, wie sich die Farbtöne ändern, wenn etwas Flüssigkeit zugegeben wird. Die Wasseroberfläche läßt Farbabweichungen ineinandergreifen. Tauchen Sie einen Wattetupfer oder einen Wattetupfer in sauberes Trinkwasser und wischen Sie die Lackierung sanft ab, um sie zu beseitigen.

Mehr zum Thema