Bastelanleitung Karton

Handwerksunterweisungskarton

Sie lernen hier, wie man mit einer einfachen Falttechnik kleine Kartons herstellt. Wiederholen Sie dies viermal, bis Ihre Box wie die linke aussieht. ("hausgemachter") Umschlag, der beschriftet und verklebt wird.

Herstellung von Kisten für kleine Secrets

Es ist so leicht, kleine Kisten herzustellen. Man kann auf diese Art und Weise wirklich kleine Kisten herstellen (meine hat nur eine Größe von 3 x 3 cm). Falten Sie die beiden Diagonalseiten und öffnen Sie das Blatt wieder. Falten Sie dann alle 4 Kanten zur Mitte und wieder zurück. Falten Sie nun jede Kante zur Mitte der entgegengesetzten neuen Faltung und wieder zurück.

Zum Schluss falten Sie die Eckpunkte so, dass die Enden in die Mitte der letzen Falzlinie passen. Falten Sie die Kanten wieder zurück. Schneiden Sie dann mit einer Wendeschere das Blatt eine Kiste weiter auf der rechten und linken Seite einer Mittendiagonale (auf beiden Seiten). Die Schnittlänge beträgt 2 Quadrate. Falten Sie dann die linke und rechte Seite zur Mitte.

Wiederholen Sie dies auf der Gegenseite. Wiederholen Sie dies für den Gehäusedeckel. Die Box ist bereit! Großartige Tips und Kunsthandwerk! Die Kartons sind sehr ansprechend, wenn Sie anstelle von Flugblättern gut dekoriertes Packpapier benutzen. Ein weiterer schöner Gedanke ist es, Whitepaper und Marmor im Voraus zu benutzen.

Gehen Sie dazu wie in diesem Handbuch für Papierbecher vor, aber nachdem es unter der Folienoberfläche ausgetrocknet ist, drücken Sie das Blatt absolut gleichmäßig. Als spezielles kleines Präsent (z.B. Ring) können Sie auch Box in Box in Box packen (z.B. als Maß der Papierquadrate: 9x9 cm, 10x10 cm, 11x11 cm).

mw-headline" id="Tips">Tipps

Wählen Sie Ihr Paper. Rechteckpapier ist für dieses Verfahren am besten geeignete. Wenn Sie ein Werbegeschenk oder ein Partygeschenk machen, sollten Sie helles und/oder strukturiertes Dekorpapier benutzen. Wenn Sie nur Ihre Papierfalzfähigkeiten trainieren, können Sie auch Papierschnipsel benutzen. Falten Sie das Blatt in der mittleren Richtung in der Längsrichtung. Wenn du strukturiertes Material verwendest, stelle sicher, dass das Motiv auf der Außenseite liegt.

Falten Sie das Blatt wieder auseinander. Falten Sie beide Papierseiten bis zur Mittelfalte. Nehmen Sie die Schneide und richten Sie sie an der Mittelfalte aus. Falten Sie das Blatt auseinander. Falten Sie das ganze Blatt in der Längsrichtung in der Mitte. Falten Sie das Blatt wieder auseinander. Falten Sie beide kurzen Enden bis zur Mittelfalte.

Das Gleiche gilt für die neue mittlere Spalte, die du in deinem dritten Arbeitsschritt gemacht hast. Die Arbeit sollte nun in 16 Teile aufgeteilt werden. Entfalten Sie das Blatt diesmal nicht. Halten Sie es in Längsrichtung zusammengeklappt. Falten Sie alle Kanten. Richten Sie die Kanten in Längsrichtung auf die nächstgelegene Biegung aus.

Aus den gekrümmten Eckpunkten sollten rechtwinkelige Rechtecke entstehen, deren Grundfläche in Längsrichtung in einer Kurve liegt. Es sollte ein Papierstreifen zwischen den zur Hälfte zusammengefalteten Rändern und dem Rand der frisch zusammengefalteten Kante liegen, der eine Klappe bildet. Falten Sie die Klappen von der mittleren nach unten über die dreieckigen Teile, die Sie im vorherigen Arbeitsschritt gemacht haben.

Dadurch wird das Feuer des Papieres geöffnet, so dass Sie die mittlere Falte im Inneren der Box erkennen können. Wenn Sie eine Präsent- oder Schmuckschachtel herstellen, können Sie die Verwendung von doppelseitig gemustertem Dekorpapier als zusätzliches Dekor in Betracht ziehen. In diesem Fall ist es ratsam, ein doppelseitiges Dekor zu wählen. Sie können sie durch die Falten in der Bildmitte berühren. Sie sollten inzwischen eine ganze Box haben.

Möglicherweise müssen Sie einige der Falten noch einmal biegen, um Ihre Box besser zu sichern. Geben Sie der Box den Feinschliff. Verwenden Sie etwas Klebeband an den Kanten, wenn Sie möchten, dass sie aufliegen. Dekorieren Sie den Boden der Box mit Faserschreibern, wenn Sie möchten. Wenn Sie es als Geschenkverpackung verwenden, können Sie eine Überraschungsnachricht an den Empfänger schreiben, die durch den Artikel versteckt wird.

Wählen Sie Ihr Paper. Welches Blatt Sie wählen, richtet sich, wie oben beschrieben, nach dem Verwendungszweck der Box. Verwenden Sie gemustertes oder helles Klavier. Ob es sich um ein Werbegeschenk oder ein dekoratives Element handelt. Wenn es nur zum üben ist, kannst du Papierschnipsel verwenden. Falten Sie das Blatt in der Längsrichtung in der Mitte. Wenn du strukturiertes Material benutzt, stelle sicher, dass sich das Motiv auf der "Innenseite" befindet.

Falten Sie das Blatt auseinander. Falten Sie die Längsseiten bis zur Mittelfalte. Nehmen Sie die Außenkanten und falten Sie sie bis zur Mittelknick. Falten Sie die beiden Falten, die Sie auseinander genommen haben, wieder zusammen. Die Papierbahn sollte nun vier vertikale Schnitte haben. Zu diesem Zeitpunkt ist das Blatt noch halbfalzig, so dass Sie nur zwei davon und kein Motiv erkennen sollten.

Falten Sie die Ecken entlang der nächsten Kante nach rückwärts. Die Papiere sollten nun Klappen haben, auf denen das Motiv ersichtlich ist. Entfalten Sie das Blatt nicht. Drehen Sie das Blatt um und falten Sie die Ecken bis zur Mittelknick. Befindet sich das Blatt auf dem Rücken, sollten Sie nur die mittlere Rille und die beiden Längsränder vorfinden.

Falten Sie das Blatt in Richtung der Mittelfalte, so dass es mit den beiden Außenfalten übereinstimmt. Falten Sie es partiell auseinander, so dass die Außenfalten zu den Kanten zurueckkehren. Falten Sie die rechte unteres Eck nach links zur dritten Biegung nach links. Richten Sie die unterer Außenrand mit dem Knoten aus.

Das neue Dreiecksprofil hat in der Bildmitte eine Tab. Falten Sie die rechte Unterkante der Klappe an die Oberkante. Falten Sie die rechte unteres Eck nach oben, so dass sie auf den Klappenrand trifft. Nehmen Sie die Dreiecke und falten Sie sie unter die Klappe. Die parallel verlaufenden Flächen sind mit einem zweiten großen trapezförmigen Element flächenbündig.

Sie können das Blatt vor dem Start um 180 Grad drehen. Danach sollten sich die beiden Hälften wiederspiegeln. Nun sollte das Blatt die Gestalt eines langen Achtkants haben. Dies sollte die Box ergänzen, indem vier Standflächen geschaffen werden. Möglicherweise müssen Sie den Knoten stärken, damit die Wände besser aufstehen.

Ähnlich wie bei Verfahren 1 können Sie den Innenraum schmücken, wenn die Box für einen besonderen Anlass bestimmt ist. Wählen Sie Ihr Paper. Denken Sie an den Verwendungszweck der Box. Verwenden Sie bedrucktes oder gefärbtes Dekorpapier, wenn es sich um ein Werbegeschenk oder einen Dekorationsartikel handelt. Für dieses spezielle Verfahren sollte Quadratpapier eingesetzt werden.

Achten Sie darauf, dass Ihr Blatt auf allen möglichen Oberflächen völlig gleich ist. Verwenden Sie entweder Quadratpapier oder messen Sie das Blatt aus und schneiden Sie es so zu, dass alle Kanten die gleiche Breite haben. Falten Sie das Blatt in der mittleren Position. Wenn du strukturiertes Material verwendest, stelle sicher, dass sich das Motiv auf der Innenfläche befindet.

Drehen Sie das Blatt um 90° und wiederholen Sie diesen Vorgang. Klappen Sie alle Winkel zur Hälfte zusammen. Sie sollten mit den strukturierten Blättern am unteren Rand beginnen und jede einzelne Kante zusammenfalten, um die strukturierte Seite des Blattes auszustellen. Ihr Blatt sollte nun wie ein kleines Feld mit vier gleichen dreieckigen Elementen ausfallen. Falze zwei parallel verlaufende Ränder zur Bildmitte.

Es sollte nun ein rechteckiges Blatt sein. Im eingeklappten Zustand sollten Sie nur zwei rechtwinklige Klappen in der Bildmitte vorfinden. Falten Sie die kurzen Ränder zur Hälfte. Lediglich die beiden rechtwinkligen Klappen, die sich in der Bildmitte berühren, sollten an dieser Position wieder sichtbar sein.

Falten Sie das Blatt partiell auseinander. Drehen Sie es und hören Sie auf, es aufzuklappen, wenn Sie das Dreiecksfeld haben, das Sie in Punkt 3 gemacht haben. Falten Sie zwei parallel verlaufende Ränder zurück zur Hälfte der bereits gefalteten Falz. Lasst sie vertikal stehen, denn das sind die ersten Schritte an den Rändern eurer Box.

Heben Sie das Blatt an einem der mittelgroßen dreieckigen Flächen in der Höhe an. Wenden Sie nicht zu viel Druck an, um ein Reißen des Papiers zu verhindern. Sie sollten nun drei äußere Dreiecke haben, von denen zwei eine Kurve in der Mitte haben. Der Grund aller Triangeln sind drei Wände des Feldes, das die nächstgelegene Fläche Ihrer Box ausmacht.

Drücken Sie die Mittelfalten zusammen, um die dreieckigen Teile zu drehen und drücken Sie sie nach unten. In diesem Fall werden die Mittelfalten zusammengedrückt. Drücken Sie sie an den Knickstellen nach innen und richten Sie die Triangeln an den Mittelknickstellen der neuen Fläche aus. Der Papierstapel sollte beginnen zu falzen und die neue Folie anheben. Klappen Sie den Rest der dreieckigen Teile in die Box.

Der Grund für das letztgenannte Triangel ist die Biegung, die den inneren unteren Rand dieser Seiten bildet. Nach dem Einklappen sollte sich das zuletzt eingeklappte Triangel nun in der Box befinden und ein Feld mit drei weiteren gleichen Triangeln bilden. Die vier dreieckigen Elemente sollten optimal in den unteren Teil der Box einpassen.

Das Innenleben Ihrer Box sollte wie ein Viereck aus vier dreieckigen Elementen aus dem 3. Abschnitt ausfallen. Wenn Sie möchten, dass die Triangeln völlig plan sind, müssen Sie sie ggf. einkleben. Polsterboxen sind die einfachste Art von Papierbox, die hergestellt werden kann. Am besten ist es, für diese Kartons Karton oder ein anderes dickes Blatt Papier zu benutzen.

Neben dem Material benötigen Sie eine Schneidemaschine, ein Messlineal und Kleber. Wenn Sie sich entscheiden, das Blatt zu verzieren, tun Sie es, bevor Sie mit dem Falzen beginnen. Die Dekoration einer bereits gefalteten Box ist nicht nur kompliziert, sie ist auch mit der Möglichkeit des Zusammenbruchs verbunden. Eine normale Kissenbox hat zwei parallel verlaufende gerade und vier gebogene Schenkel.

Seien Sie nicht so rau, dass Sie das Blatt durchschneiden. Falten Sie Ihre Box entlang der zentralen Falzlinie in der Mittel. Wenn Ihr Motiv auf der Außenseite sein soll (wie die meisten dekorativen), wenden Sie zuerst das Dekor. Klappen Sie nach innen, damit Ihr Entwurf nach aussen gerichtet bleibt. Benutzen Sie Ihr Messlineal erneut zur Orientierung, wenn Sie Probleme haben.

Falten und kleben Sie den Mitfahrer. Falten Sie die zweite gerade Strecke ein. Der schmale Deckel fixiert die Box. Drehen Sie die Box um und tragen Sie den Kleber gleichmäßig auf den Fahrer auf. Montieren Sie den Rest der Box. Falten Sie die Box in der Mittleren wieder zusammen, mit den Zierseiten nach aussen.

Legen Sie die Klappe unter den äußeren Kartonrand. Richten Sie die Schlaufe so aus, dass ihre Biegung mit der äußeren Seite fluchtet. Legen Sie Ihre Box in ein dickes Papier, während der Kleber austrocknet, um die Ecken zu verschließen. Klappen Sie die gekrümmten Ecken nach innen, um Ihre Box auszufüllen. Sobald der Kleber getrocknet ist, können Sie die runden Rillen mit den Fingerspitzen in die Boxmitte einfalten.

Nun sollten sie zwei parallel verlaufende Flächen ausbilden, die je nach Art eines spitzen Ovals sind. Wenn Sie jedoch dünne Papiere verwenden, kann es sein, dass Sie Kleber benötigen. Machen Sie sich keine Sorgen, ob die Anleitung schwer oder komplex klingt. Versuchen Sie es erneut, bis Sie den nächsten Arbeitsschritt erhalten, oder versuchen Sie es erneut mit einem neuen Arbeitsblatt.

Mehr zum Thema