Bastelideen mit Pappe

Hobby-Ideen mit Karton

W. Der Karton liegt immer nur herum und meistens werfen wir ihn weg. Anforderungen an das Material: Pappe, Papierreste, Bast oder Bänder, Maske zum Aufhängen.

Schatzkisten aus unterschiedlichen Werkstoffen

Dazu kannst du eine Fundgrube für dein Baby bauen und es wunderschön ausstatten. Bei einer selbstgebauten Fundgrube macht die Schatzwanderung auch mehr Spaß, denn niemand weiss so recht, wie sie ausieht. Die Frage, wie man eine Fundgrube selbst herstellen kann und welche Werkstoffe dafür am besten geeignet sind, erfährt man im Beitrag.

Auf der Suche nach großen Kostbarkeiten sind die Piraten aus den Erzählungen immer auf der Suche nach ihnen, oft verborgen in einer dekorierten Fundgrube auf einer abgelegenen Schatzkammer. Der Schatzkasten ist meist aus recyceltem Material und hat ein großes Schloß, das nur mit den rechten Schlüsseln zu öffnen ist. Weil es viel schwieriger ist, eine Holzschatzkiste selbst herzustellen, haben wir einige wenige Möglichkeiten zu verwenden, die viel schlichter sind und zugleich geeignet sind, Dinge mit Kinder zu machen.

Zum Beispiel kannst du die entleerte Eierbox würzen und damit eine echte Fundgrube bauen. Bei diesem kreativen Kunsthandwerksprojekt benötigt man nur wenige Materialen und es wird als sehr preiswert angesehen. Für diese Handwerksidee sind die Eierboxen für sechs Eizellen am besten geeignet, da sie am ehesten einer Fundgrube nachempfunden sind.

Zuerst sollten Sie oder das Baby den Eierbehälter streichen. Anschließend kannst du den Klappdeckel mit Goldstreifen dekorieren und mit dem Kugelschreiber auf ein paar wenige Holzschrauben malen. Das Innere der Schatzkiste kann auch vergoldet oder brüniert werden. Wahlweise kann es auch mit einem seidenen Gewebe oder einem Tissue-Papier bezogen werden, um die Kostbarkeiten zu schonen.

In den Fächern der Eierbox finden Sie Goldmünzen, die Sie auch selbst herstellen können. So kann beispielsweise Karton in runder Gestalt ausgeschnitten und mit Goldfarbe lackiert werden. Hinweis: Mit etwas Drittfarbe können Sie schöne Goldschmuckstücke mit Gravuren für die Schatztruhe herstellen. Dazu wird vor dem Lackieren des Kartons die dreidimensionale Färbung aufgetragen und damit irgendwelche Zeichen, wie z.B. Schädel oder diverse Initialien, gezeichnet.

Über Nacht antrocknen und dann den Karton goldfarben. Generell gilt: Je grösser die Schatztruhe, um so mehr können Sie entdecken oder einlagern. Wer eine grössere Schatztruhe bauen will, für den ist Karton das beste geeignet. Schatzkisten können mit Karton in jeder gewünschten Grösse gestaltet und auf verschiedene Arten bemalt und dekoriert werden.

Darüber hinaus müssen Sie dieses Produkt nicht einkaufen, aber Sie können auch ältere Kartons aus unterschiedlichen Artikeln verwenden. Der Mangel einer Pappschatzkiste lässt sich leicht mit einer entsprechenden Verzierung verbergen, so dass die Kiste immer gut aussähe. Es liegt an Ihnen, ob Sie mit Farben malen, mit Stoffen abdecken oder mit der Papierserviettentechnik dekorieren.

Ebenso unterschiedlich kann die Befüllung einer Schatztruhe sein. In der Abbildung findest du eine kleine Gebrauchsanweisung, wie man aus einer Windelschachtel eine wunderschöne Schatztruhe macht. Um die Bemalung und Dekoration des Kartons zu erleichtern, wird er zunächst zerlegt und dann mit der Außenseite nach innen wieder zusammengebaut.

Einfach die Ränder ankleben und der Boden ist bereit. Für einen charakteristischen Verschluss der Fundgrube benötigen Sie ein weiteres Kartonstück. Befestige das große Teil an den Seiten und der Verschluss ist bereit. Wenn die beiden Stücke der Fundgrube fertiggestellt sind, solltest du sie zusammensetzen.

Sobald du mit dem Tüfteln an der Schatztruhe fertig bist, kommen wir zur Verzierung. Du kannst jedoch jede andere Schriftfarbe für die Piraten-Schatzkiste aussuchen. Wenn der eingesetzte Karton auch mit Lack nicht sehr gut aussieht, dann können Sie ihn auch abdecken. Zur Verzierung kannst du auch unterschiedliche Bänder verwenden und eine ganz spezielle Schatztruhe anfertigen.

In der selbstgebauten Fundgrube gibt es viele tolle Anregungen für eine Kindergeburtstagsfeier unter dem Thema Pirates. Der Schatzkasten sorgt für eine echte Stimmung und passt hervorragend zu anderen Piratenmotiven. Darüber hinaus ist die Fundgrube ideal für ein Schatzsucherspiel. Du kannst auch eine Schmucktruhe aus Buchenholz bauen, aber die exakte Gestalt der Tasche ist viel komplizierter zu machen.

Aus diesem Grund haben wir eine simple Lösung entwickelt, die nicht wie eine wahre Schatztruhe wirkt, sondern sich hervorragend für die kleinen Kostbarkeiten von Kindern eignet. Für alle, die es lieben. Abhängig von der Menge der eingesetzten Eisstäbe kannst du eine ebene oder tiefer liegende Schatztruhe bauen. Anschließend kann ein Klappdeckel aus dem gleichen Werkstoff hergestellt und mit unterschiedlichen Aufklebern versehen werden.

Sie können auch eine schlichte Holzschatulle erwerben und diese als Schmuckkästchen ausstatten. Am besten ist es, die Arbeit den Kleinen zu überlassen. Zu diesem Zweck sollten Sie ihnen holzgerechte Farbtöne zur Verfügung stellen. Bei der Auswahl der Farbtöne sollten Sie darauf achten, dass diese für das jeweilige Material verwendet werden. Die Fundgrube kann auf Anfrage mit dem Familiennamen des Kleinkindes ausgestattet werden, um sie individueller zu gestalten. Mit Hilfe einer Fundgrube können die Kleinen auch ihre eigenen Kostbarkeiten wie z. B. Coins, Marmor und andere für sie sehr wichtige Dinge aufheben.

Die kleinen Mädels haben in der Regel schon etwas Juwelen und können diese gut in der hölzernen Schmuckkiste unterbringen. Die einfachen Schatzkisten können auch aus Pappe oder Pappe hergestellt werden und sind ideal für lustige Kinderspiele. Sie können z.B. eine unkomplizierte Freihandmuster aus dem Netz drucken und die Fundgrube nach den Vorgaben herstellen.

So kann man mit den Messungen nicht verwechseln und das Tüfteln macht immer ein gutes Bild. Du kannst eine ebenso simple Schatztruhe herstellen, indem du einen Schuhkarton als Stoff verwendest. Die Schuhkartons eignen sich gut für den Hausgebrauch und das Kunsthandwerk mit Kleinkindern, da sie viel Platz zum Aufbewahren und zur Gestaltung schöner Gegenstände haben.

Aus einer Schuhschachtel kann auch eine Fundgrube gemacht werden, da sie eine entsprechende Gestalt hat. Du kannst selbst oder mit den Kleinen eine superschnelle Fundgrube bauen, indem du den Schuhkarton mit braunem Pappe abdeckst und die Kanten mit gelbe Papiere dekorierst. Durch ein kleines gelbes Schloß wird aus dem einfachen Schuhkarton in kürzester Zeit eine große Fundgrube.

Wenn Sie jedoch eine markantere Schmucktruhe anfertigen wollen, können Sie die Schuhschachtel weiter verzieren und die Schmucktruhe mit einem passenden Verschluss abdichten. Die Arbeit mit dem Stoff ist leicht und Sie können es verwenden, um die einzelnen Bereiche abzudecken und ein ideales Keyhole zu erstellen. Wer den Schuhkarton hingegen streichen möchte, sollte ihn zunächst mit Pappmaché einreiben.

Der Schuhkarton ist in der Praxis meist schwierig zu lackieren, was durch den Papiermache wesentlich vereinfacht wird. Du kannst auch die für die Schatzkiste charakteristische Krümmung machen, indem du einen gebogenen Gegenstand auf den Schuh- und Kistendeckel klebst und ihn mit Pappmaschee abdeckst. Dekoriere den Klappdeckel weiterhin mit funkelndem Schaumgummi und die große Piraten-Schatztruhe ist da.

Für die Herstellung einfacher Schatztruhen können Sie auch Standardpapiertüten verwenden, indem Sie diese in geeigneter Form umknicken. Gestalte dann die restliche Fläche als Abdeckung der Fundgrube, wie du auf dem Foto siehst. Einfach mit Henkeln und einem Keyhole verzieren und schon ist die schlichte Fundgrube da.

Mehr zum Thema