Basteln mit Vorschulkindern

Handwerk mit Vorschulkindern

Kunsthandwerk ist viel mehr als nur ein Zeitvertreib. Im Kunsthandwerk werden abstrakte Ideen zu konkreten Objekten. In diesem Bereich finden Sie alles Wissenswerte über das Basteln mit Schmuck, Perlen und wie man mit Kindern kreativ Geschenke macht.

Handwerk ist viel mehr als nur ein Spiel.

Handwerk ist viel mehr als nur ein Spiel. Im Kunsthandwerk werden aus abstrakten Vorstellungen konkrete Objekte. Ob im Kita, in der Grundschule oder zu Hause, allein, mit Kindern, Freundinnen oder Vätern - Basteln macht richtig Spa?. Aber eines sollte man nicht vergessen: Auch das Kunsthandwerk birgt ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial.

Zur Vermeidung von bemalten Wänden und einem mit Klebstoff verleimten Bodenbelag ist es notwendig, dem Kleinkind einen Platz zu bieten, an dem es ungehindert basteln und seine kreativen Fähigkeiten richtig entfalten kann. Für kleine Leute ist es unverständlich, wenn man sie zuerst am Eßtisch bemalt und dann für die Aquarellflecken auf dem kostbaren Schreibtisch schimpfen laß.

Also, wenn es nicht genug Raum für Ihren eigenen kleinen Handwerkstisch gibt, sollten Sie darauf achten, dass alle sensiblen Flächen in der NÃ??he des kleinen Handwerkstisches bedeckt oder entfern. Ziehen Sie Ihrem Baby schmutzige Kleider an und geben Sie dem kleinen Kuenstler seinen eigenen Mantel (z.B. ein Hemd eines alten Mannes).

Beim Basteln sollten Sie kleine Kleinkinder nie aus den Augen verlieren. Selbst wenn Sie denken, dass Sie alle Gefährdungsquellen beseitigt haben, kann noch viel geschehen, z.B. wenn das Baby kleine Teile schluckt. Eine Schere kann für die Kleinen sehr schädlich sein. Mit einer speziellen Kinderschere mit weniger scharfkantigen Messern und gerundeten Enden kann das Verletzungsrisiko verringert werden, aber es ist trotzdem möglich, dass sich die Kleinen mit ihnen selbst zuschneiden.

Diskutieren Sie am Anfang über den gefahrlosen Gebrauch der Wandschere und lassen Sie Ihr Kleinkind bei der Verwendung der Wandschere nicht aus den Augen! zu! Selbst mit einem sehr zugespitzten Kugelschreiber können sich kleine Menschen verletzten, was zu einer schweren Vergiftung des Blutes kann. Für Kleinkinder sollten Sie bei der Auswahl der Materialien darauf achten, dass sie nicht geschluckt werden können und nicht giftig sind.

Wie wäre das Basteln ohne Klebstoff? Für kreatives Design ist Bastel-Kleber unerlässlich. Spezial-Handwerks- und Kinderklebstoffe sind eine lohnenswerte Anschaffung, da sie in der Regel sehr gut verträglich sind und nicht so gut kleben wie herkömmliche Bindebänder. Bei der Handhabung von Klebstoffen und Klebstoffen kann es vorkommen, dass Kleinkinder ihre Häute z. B. auf die Finger kleben oder dass Reste nicht mehr entfernt werden können.

Weil man mehr Spaß an den Bastelgeräten hat und keinen dauernd eingetrockneten Klebstoff mehr kaufen muss, sollten alle Geräte und Bastelmaterialen nach dem Basteln ordentlich gestaut sein. Einige handwerkliche Geräte und Materialien sind für Kleinkinder völlig untauglich. Verwenden Sie daher immer sehr sorgfältig eine Heißkleberpistole und achten Sie darauf, dass die Kleinen nicht mit ihr spielen.

Wegen der Gefahr von Verbrennungen sollten diese Arbeiten jedoch nicht dem Kleinkind anvertraut werden. Superleber: Beim Umgang mit Superleber können die Kleinen rasch ihre Hände oder gar ihre Luftwege zusammenstecken. Sekundenkleber klebt viel besser als Kleber für Kleinkinder, so dass er am Bastel-Tisch nichts eingebüßt hat.

Mehr zum Thema