Bewachte Parkplätze Wien

Parkplätze Wien bewacht

bzw. Monatsrate ist nicht möglich, PARKPLATZ-Reservierungen sind nicht möglich! In unserer Garage arbeiten langjährige Mitarbeiter, die immer ein Auge auf Ihr Auto haben.

Sicherer Parkplatz - sicherer Parkplatz

Seit einiger Zeit befasst sich die IRU (International Road Transport Union) mit dem Themenbereich "Sicheres Parken". Zu diesem Zweck hat die IRU die so genannte "TransPark-Initiative" gestartet. Mit TransPark, einer kostenlosen Online-Anwendung (Englisch oder Französisch), können Sie nach bestimmten Stellplätzen aufsuchen. Mit dieser Anwendung stehen Ihnen mehr als 4000 Parkplätze in mehr als 40 Länder zur Verfügung und Sie können mit dem Mediaplaner auch nach Stellplätzen entlang der ausgewählten Route nachschlagen.

  • Bewachen, - Zäune, - Videoüberwachung, - Flutlicht, - Tankstellen, - etc. Unter http://www.iru.org/transpark-app können Sie diese Online-Anwendung kostenlos herunterladen! Darüber hinaus ist diese Anwendung auf der AISÖ-Homepage (www.aisoe.at) verknüpft.

Kann mir ein Wienerin oder ein Wienerin etwas Schutz vor Parkhäusern in Wien geben?

Als selbständige Person (und nicht günstig mit Reisegepäck bekleidet) würde ich Parkhäuser vermeiden. Vienna ist eine super sichere Großstadt, möchte es aber wissen: Als selbständige Person (und nicht günstig mit Reisegepäck bekleidet) würde ich Parkhäuser vermeiden. Vienna ist eine super sichere Großstadt, möchte es aber wissen:

Hallo! Sehr gut angezogen, der Mietpreis für das Parkhaus und das Taxidienst wird Sie nicht aufhalten. Der Taxifahrer kann dann Ihr Reisegepäck in die Tiefgarage laden und Sie zu Ihrem Bestimmungsort mitnehmen. Ich denke, Wien und die Parkhäuser sind wie Männer geschützt, jedenfalls werden sie auch vom Fernsehen überwacht. Ich weiß aus eigener Anschauung, dass es für die Frau etwas anders ist. Und sie hat keine Parkplätze.

Auf dem Weg dorthin bin ich von 6.00 Uhr morgens bis 10.00 Uhr nachts in Wien, ich brauche kein nettes Hotelzimmer, eine Jugendherberge ist genug. Die Vorstellung mit dem Taxifahrer ist gut, aber es funktioniert nicht (sie kommen überhaupt in ein Parkhaus), denn die Unterkünfte sind nur 500m weit weg und ich kann sowieso nicht um 4 Uhr morgens einchecken, sondern nur ab 11 Uhr.

Auch tagsüber habe ich kein Probleme mit dem Parkhaus, aber schon um 4 Uhr oder 5 Uhr morgens. Auch ich denke, dass Wien superschonend ist, aber es gibt Bereiche, in denen ich ein wenig Angst habe... jedenfalls nachts. Hallo! Also sind die Werkstätten auch um 4 oder 5 Uhr morgens in Sicherheit!

Lach, ja, ich bin eine Dame, nur auf der Stufe, auf der ich arbeitete, gab es keine weiteren Damen und wenn man den Kolleginnen und Kollegen bei jedem Treffen zugehört hat, wie sie ihre Armbanduhren miteinander verglichen haben, muss man dabei sein. Mittlerweile habe ich das Parkhaus hinter mir. Es war wirklich ungefährlich, obwohl es die schlechteste belichtete Garage war, die ich in Europa je erlebt habe.

Vienna ist eigentlich die sicherste Landeshauptstadt Europas. Wenn Sie damit Schwierigkeiten haben...., kann ich Ihnen weiterhelfen......

Mehr zum Thema