Bewegungsspiele Kindergarten Drinnen

Indoor Kindergarten Spiele

Indoor Kinder Spiele Eine Gummikugel wird von einem kleinen Mädchen an unterschiedlichen Orten in die Lackierung getaucht, in die Schachtel gelegt und hin- und herbewegt, so dass die Kugel über das Blatt abrollt. Durch andere Farbtöne können farbige Motive gemalt und Phantasiebilder kreiert werden, ganz nach Wunsch des Zeichners. Aber auch zwei oder drei verschiedenfarbige Kugeln können in der Schachtel hin - und her geschüttelt werden. Zusammen betrachten wir, wie sich die einzelnen Farbvarianten gemischt haben und welche neuen Farbvarianten es gibt. Am Ende deutet jedes einzelne der Kinder, was auf seinem farbenfrohen Tuch zu erkennen ist.

Materialien: Die alten Tageszeitungen sind so angelegt, dass der Fußboden oder der Arbeitstisch beim Spielen der Tische keine Verfärbung bekommt.

Dein Sohn trägt Hemden von alten Männern oder malt Kleider. Danach wird der Tapetenstreifen verteilt und das Kleinkind stellt ein buntes Foto von Handabzügen zusammen. Danach werden die Palmen und Fingern mit zwei verschiedenfarbigen Verzierungen versehen, und zum Schluss wird die Handfläche mit mehreren verschiedenfarbigen Bemalungen versehen, die einen farbenfrohen Eindruck hinterlassen. Materiell: Die Konzentration auf Sinneswahrnehmungen wie das Gehör bringt den Kindern Erholung und Ruhe.

Mit dieser Trompete können Sie auch sehr ruhige Töne mitnehmen. Jetzt hören die Kleinen verschiedene Gegenstände, auf dem Fußboden, an den Mauern, auf dem Kleiderschrank, etc. Endlich können Ihre Söhne und Töchter einander zuhören. Die erste Person wirft die Würfel und dreht den Kelch vor dem Nächsten um.

Wurde jedoch ein l gerollt, muss das Kinde einen Minus-Punkt eintragen. Danach rollt das folgende Mitglied die Würfel nach dem selben Schema, und so weiter.... Schließlich addiert jeder seine Punktzahl und subtrahiert die Minuswerte. Sie benötigen 32 Karten (mit den Wertigkeiten Ass, King, Queen, Jack, Ten, Nine, Eight, Seven), die nach der Farbe red = life (Herz und Diamanten) und black = death (Kreuz und Pik) geordnet sind.

Jedem Mitspieler wird ein Haufen gegeben, den er gut vermischt und vor sich versteckt auf den Spieltisch wirft. Life - Red - fügt seine höchste Stufe hinzu. Sie liegen auf dem Ruecken und schliessen die Blicke, waehrend ihnen die Eltern mit einer ruhigen und ruhigen Gesangsstimme und vielen Unterbrechungen sagen:

Allmählich bewegt sich die Cloud, auf der Sie saßen. Es bläst ein schwacher Sturm und die Wolken ziehen an. Man dreht sich auf der Cloud um und merkt, dass sie viel grösser geworden ist. Etwas weiter zurück liegen andere Schüler auf der Cloud. Man geht zu ihnen und erkennt sie wieder.

Sie sind deine Kumpels, alle aus dem Kindergarten. Danach machen Sie einen Spaziergang auf der Cloud. Der Nebel ist zart. Nach und nach öffnet man die Blicke und blinzelt durch die Blättchen zum Blau des Himmels. Vorbeizieht eine große weisse Wölkchen. In diesem Actionspiel ziehen Ihre Kleinen nach Ihren Anleitungen.

Nach dem bewegungsgerecht gestalteten Uhrwerkteil folgt eine Einkehrphase. Heben Sie Ihre Hände vorsichtig an, bis sie horizontal sind. Kein Flieger kann ohne Tragflächen fliehen. Der Flieger hebt ab, also bewegen Sie sich ganz zögerlich. Die Tragflächen sind in den Rundungen schief in der Höhe und das Fluggerät verlangsamt sich in den Rundungen.

In jedem Flieger muss genug Raum sein. Die Kreise werden schmaler, dann wieder breiter, und nun fliegen alle Maschinen für sich und sorgen dafür, dass sie nicht miteinander kollidieren. Nach und nach landet das Fluggerät wieder, einer nach dem anderen. "Sie " landet " hintereinander und legt möglicherweise eine Matte oder Decke auf den Nacken.

Denken Sie daran, was Sie in der Lüfte als Flugzeuge miterlebt haben. Danach unterteilen sich die Kleinen in zwei gleich große Einheiten und sitzen sich an einem Esstisch gegenüber. Erst blasen sich die gegenüberliegenden Waisenkinder einen Wattebausch. Mehrere Wattebällchen werden in der Tischmitte platziert, und auf einmal beginnt jeder zu blasen.

Wenn eine Blase auf einer der beiden entgegengesetzten Seite vom Spieltisch herunterfällt, darf sie nicht aufgenommen werden. Wenn alle Wattebäusche vom Spielfeld geblasen wurden, ist das Match vorbei, wodurch die zur Seite fallenden Bälle immer wieder in die Mitte des Tisches gestellt werden können.

Mehr zum Thema