Bilder Ausmalen Online Kostenlos

Farbige Bilder online kostenlos

Geprüfte Malbuch-Applikationen: Nachfärben, Colorfy, Adult Malbuch Bereits in der Schulzeit gab es Schüler, die gerne alle möglichen Dinge malten. Es gab auch solche mit Kindern, die diesen Bilderrausch nicht verstehen konnten - ich war dabei. Zu meinem Testbericht downloade ich "Recolor", "The Adult Colouring Book" und "Colorfy" aus dem App Store. "Colorfy " ist auch für Android erhältlich, alle drei Anwendungen sind in einer Basisversion kostenlos erhältlich.

3D-Vasenmalerei mit "Recolor" Gehen Sie mit "Recolor". In der kostenlosen Version sind 26 Templates und eine limitierte Farbskala für das Ausmalen enthalten - das sollte für eine Zeitlang ausreichen. Wenn du absolut mehr Farbe oder Bilder willst, kannst du ein 7-tägiges Probeabonnement abschliessen oder durch die Empfehlung eines Links, sobald ein Bekannter die Anwendung einrichtet.

Wenn all dies dem Bedürfnis nach Vorlagen noch nicht entspricht, wird es teuer: Ein Monatsabonnement kosten 7,99 EUR, das Jahresabonnement 39,99 EUR. Ich bin mit der kostenlosen Variante einverstanden. Ich beschließe, eine alte Glasvase zu bemalen. Ich mag sie definitiv besser als die traditionellen Manga. Wenn ich male, ertappe ich eine Überraschung: Es macht viel mehr Spass, als ich mich erinnere.

Es macht immer noch nicht viel Spass, aber es ist auch keine Folter. Das Vergnügen kann von der Tatsache kommen, dass, als ich ein Baby war, es die Kanten waren, die das Hauptproblem waren. Es ist mir nicht gelungen, die Oberflächen ohne Grenzüberschreitung ebenmäßig zu streichen. Ich muss mit der Applikation den Raum einmal berühren, er ist bereits einwandfrei bemalt, das mag ich.

Ich habe das selbe Probleme mit dem "Malbuch für Erwachsene". Möchte ich das Motiv mit zwei Fingerspitzen vergrößern, füllt die Anwendung immer den von mir eingegebenen Bildbereich aus. Dazu muss ich die Größe des Bildes ändern, denn nur dann ist die Schaltfläche Zurück sichtbar. Inzwischen bin ich ein wenig im Farbfieber.

Als Superheld im "Adult Colouring Book" zeichne ich ein Superheld-Motiv und kann den Sprung nicht finden. Es entsteht ein seltsamer Wunsch, wenigstens einen Teil des Fotos zu malen. Und dann gibt es noch einen weiteren Teil, endlich den Sternenhimmel und bevor man sich das vorstellt, ist das Gemälde nahezu fertig gemalt - trotz der mühseligen Operation und trotz der immer wieder auftauchenden Reklame.

Schließlich: Mit dem "Malbuch für Erwachsene" ist die Abhängigkeit billig, es gibt kein Abomodell. Ähnlich wie bei "Recolor" gibt es hier ein Abonnementmodell: "Colorfy Plus" für 7,99 EUR pro Jahr. Aber es gibt mehr Farbe und mehr Bilder. Wieder entschied ich mich für die kostenfreie Basisversion und fand zahlreiche Sujets, die viel detaillierter sind als der von mir im "Adult Colouring Book" gemalte Held.

Die Tatsache, dass nur wenige Farben kostenlos zur Verfügung stehen, macht mir nichts aus, es genügt für meine kreativen Möglichkeiten. Foto von "Colorfy" Also fange ich an, dieses Katzenmandala zu malen und ich hasse es, es zuzugeben, aber dieses merkwürdige Katze-Motiv hat eine beruhigende Auswirkung auf mich. Letztendlich habe ich eigentlich das ganze Gemälde gemalt und es hat mir viel Spass gemacht.

Aber ich habe ein Foto vom Kopf eines Löwen entdeckt, es wirkt sehr aufwendig. "â??Der SpaÃ? mag daran liegen, dass als ich ein MÃ??dchen war, die Kanten mein Hauptproblem waren. Es ist mir nicht gelungen, die Oberflächen ohne Grenzüberschreitung ebenmäßig zu streichen. Ich muss mit der Applikation den Raum einmal berühren, er ist bereits einwandfrei bemalt, das mag ich.

"Die endgültige Aufgabe, vorgefertigte Bilder zu malen, das Können, ist somit beseitigt. Der Spass mag daran liegen, dass mich als kleines Mädchen vor allem die Kanten erreicht haben. Es ist mir nicht gelungen, die Oberflächen ohne Grenzüberschreitung ebenmäßig zu streichen. Ich muss mit der Applikation den Raum einmal berühren, er ist bereits einwandfrei bemalt, das mag ich.

"Die endgültige Aufgabe, vorgefertigte Bilder zu lackieren, wurde somit beseitigt. Die Farbgebung schulte die Fingerfertigkeit und den richtigen Gebrauch der Stifte. Zuerst war es schwierig, den Strich zu ziehen, jetzt zeichnen sie beruflich und schaffen ihre eigenen Bilder. Tippen Sie dazu auf die Taste und beenden Sie das Foto, um weder Können noch Vorstellungskraft zu trainieren.

Außerdem kannst du mit Photshop "einmalen", dafür brauchst du keine Anwendung.

Mehr zum Thema