Brettspiel Basteln mit Kindern

Basteln mit Kindern im Brettspiel

Noch mehr Spaß machen Brettspiele wie Schach oder Dame, wenn das Spielfeld und die Figuren von Ihnen selbst gestaltet werden. Schukoffer, können Sie immer etwas Neues und Spannendes kreieren. Die erste Brettspiele wurden erstellt, weil ich noch farbenfrohe, runde Aufkleber hatte.

Machen Sie selbst ein Brettspiel

Noch mehr Spaß machen Gesellschaftsspiele wie Schach oder Steine, wenn das Spielgelände und die Spielfiguren selbst entworfen wurden. Das hat den Nachteil, dass Schach und Steine auf dem gleichen Spielplatz spielen können, hier müssen können nur verschiedene Steine hergestellt werden. Handarbeitsanweisung: Das Spielfeld: Zunächst Das Bogenmaterial ist auf das Holzunterteil klebeverleimt. Dann wird das Papierblatt auf das Holzboard geleimt.

Anschließend werden die Stellen auf den gegenüberliegenden Pages des Spielfelds mit Leitungen durchzogen. Nun sind die Äcker mit der schwarzen Kreide gestrichen. Sie sind aus Kork gefertigt. Um Landwirte, Türme, Springer, Läufer, Lady und King zu unterscheiden, können die Stöpsel entweder getrimmt oder bezeichnet und lackiert werden. Für Mühlespiel Die Corks werden in etwa gleich große Stücke zerlegt.

Anschließend werden die Gestalten mit den Acryllacken gemalt. Der Spielfreund kann sich an die klassiche Organisation in weißen und schwarzen Gestalten klammern oder eigene Farbzusammenstellungen schaffen - hier sind der Phantasie keine Schranken gesetzt. Noch mehr....

Stark > Die kreative Ecke von Firststin - wir machen Brettspiele

Zunächst brauchst du eine Vorstellung davon, welche Spielart du machen willst. Für den Einstieg hier habe ich ein simples Brettspiel gewählt. Welche Voraussetzungen benötige ich für ein Brettspiel? Zuerst natürlich ein Board. Spezial-Sperrholz ist im Heimwerkergeschäft zu haben. Ich hatte die ldee, sie aus Salzteige zu zubereiten. Ich mache mit den Kindern Proben zu Haus, damit in der schulischen Umgebung alles reibungslos abläuft.

Bei diesen Zubereitungen denk ich immer daran, dass alles, was ich produziere, danach von Kindern im Umkreis von 6 - 9 Jahren wiederhergestellt wird. So musste ich mich überhaupt nicht darum kümmern - ich konnte diese Vorstellung ablehnen. Dann rollte ich den Salzteige aus und schnitt diverse Formteile aus. Die Herstellung eines Salzteigs ist nicht schwierig - Anweisungen dazu finden Sie in meinem Weblog auf der Website Herstellung eines eigenen Salzteigs.

Dabei ist es von Bedeutung, dass der Salzteige zunächst an der Raumluft trocknet und dann bei schwacher Wärme im Ofen allmählich aushärtet. Salzteige können hervorragend mit deckenden Farben (Tinte) bemalt werden. Danach gründlich antrocknen lassen. Schön ist aber, dass man immer wieder neue machen kann und so ab und zu einen kreativen Tag mit den Kindern hat.

Einerseits habe ich ein sehr simples Game, andererseits einen kurvenreichen Pfad, auf dem das Game etwas mehr durchhält. Auf der rechten Straßenseite befinden sich die Startplätze beim Gewinnspiel Blumewies. Außerdem benötigst du für dieses Game einen Wurf. Nachfolgend finden Sie meine Anleitung zum Spielen des Brettspiels Blumenwiese:

Auch die Spielfiguren aus Salzteige müssen nun verstaut werden. Legen Sie für den Fußboden acht Mundspachteln nebeneinanders. Kleben Sie nun einen Maulspachtel an die rechte und linke Außenkante (optional auch in der Mittel für einen guten Halt), so dass die Bodenplatte entsteht. Hierdurch wird die Basisplatte gebildet. Kleben Sie immer einen Maulspachtel auf die rechte und linke Seite, wenden Sie die Box einmal an und kleben Sie einen Maulspachtel auf die rechte und linke Seite.

Nun 8 Mundspateln wie bei der Grundplatte wieder zusammenkleben. Jetzt kommt die zweite Spielleitung, die ich auf die Rückwand des Holzbrettes malt. Man nennt das Game "catch me" und diesmal schrieb ich die Spielanweisungen im Handumdrehen auf die Spielfläche. Magst du meine Vorstellung?

Willst du dieses Teil wiederherstellen?

Mehr zum Thema