Carrera Digital 123

Digital 123 Carrera Digital 123

Die Carrera Digital 123 Nissan GTR Calsonic Neu und unbenutzt. Die Carrera Digital 132 Rennstrecke ist der Einstieg in die Königsklasse des digitalen Rennvergnügens. Bau und Betrieb Ihres Carrera DIGITAL 124 / 132 Steuergerätes.

Der Carrera Revolutionär auf der Rennstrecke - Cam Car mit integrierter Kamera gestartet

Die Erzeugnisse des lokalen Lieferanten Carrera sind in unseren Breitengraden zweifellos am besten bekannt und populär. Das innovative Produkt basiert auf dem Namensgeber "Carrera Cam Car" und ist mit den beiden Schienen DIGITAL 124 und DIGITAL 123 kombinierbar. Der kleine Rennwagen besitzt eine On-Board-Kamera, die dank 5,8 GHz-Technologie ein Live-Video in Realzeit an mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets mitteilt.

In Verbindung mit einer VR-Brille wird das Ganze noch eindrucksvoller. Wenn man das Handy in eines von ihnen einklickt, wird man unmittelbar in das Bordkabine des Cam-Car geschleudert. Carrera Das Erleben wird mit einer VR-Brille noch intensiviert. Er fällt durch seine rote Farbe und das Carrera-Branding auf.

Laut Carrera wird das neue Cam Car voraussichtlich im Sommer 2018 (September/Oktober) verfügbar sein. Carrera Fire Red Cam Car mit besonderem Carrera Branding.

Die Carrera Digital 132 Auto-Rennstrecke -

Jeder, der eine Carrera Digital 132 Rennstrecke erwirbt, steigt auch in die Oberklasse ein. Bei den Rennstrecken Carrera Go oder Carrera Digital 143 handelt es sich wie gesagt um Einstiegsmodelle, mit denen man zwar viel Spass haben kann, die aber nicht die Möglichkeit einer Carrera-Bahn im Massstab 1:32 aus dem digitalen Segment haben.

Wenn Sie bisher eine gelbe Exklusiv- oder Evolution-Slot-Auto-Rennstrecke hatten, können Sie die Fahrzeuge für den Digitalbetrieb umrüsten und hier weiterfahren. Im Gegensatz zum Digital 143 ist es im Gegensatz zum Digital 143 auch möglich, die Digital Rennwagen auf analoger Rennstrecke mitzuführen. Doch wer schon einmal alle Vorteile einer Carrera Digital 132 Rennstrecke in Anspruch genommen hat, wird kaum wieder davon loskommen können.

Wo mit dem Digital 143 bis zu 3 Fahrzeuge auf der Bahn sein könnten, können auf dem Digital 132 nun 6 Slot-Fahrzeuge parallel über die Bahn fahren, also theoretisch alle auf der selben Bahn! Es handelt sich hier um die konsequente Weiterführung der Carrera Pro-X-Serie. Bei den Gleisteilen handelt es sich um das Evolutions- oder Exklusivmaterial.

Dies bedeutet auch, dass der Carrera Digital 132 mit dem entsprechenden Streckenmaterial im Massstab 1:24 nach Belieben erweitert werden kann. Wenn Sie noch eine Exklusiv- oder Evolution Carrera-Spur (Beispielspur) zu Hüase haben, können Sie diese mit einem digitalen Set in eine Digital-Rennstrecke verwandeln. Sind die Carrera Digital 132 noch ein Spielzeug für Kinder?

Wenn Sie sich vor dem Erwerb einer Autorennstrecke lange genug informieren, werden Sie aufgrund des großen Anteils von Carrera sicherlich eines der drei Komplettsysteme in Betracht ziehen. Der Preis der Carrera Go Rennbahn sollte einen ansprechenden Effekt haben. Es ist als Spielzeug für Kleinkinder entworfen und vertrieben. Oftmals genügt ein Einsteigerpaket wie der Carrera Go Speedcontrol, um die Kleinen zu befriedigen.

Der Carrera Digital 143 hat hier bereits mehr Möglichkeiten: "Abwärtskompatibel" zum Carrera Go kann man hier erste Versuche zum Gehen in der virtuellen Umgebung aufzeichnen. Das Carrera Digital 143 Set Carrera Digital 143 Champions Duell ist völlig unzureichend und wird hier gern erstanden. Obwohl ich der Ansicht bin, dass es sich um einen gehobenen Track für Kleinkinder handelt, ist die Digital 132-Serie nur teilweise verwendbar, jedenfalls für Kleinkinder.

Aufgrund der vielen Überholmöglichkeiten in Spurwechselkurven, 6 Fahrzeugen auf der Strecke und Betankungsstopps (!) kann man nicht mehr nur von einem Spielzeug für Kinder aussprechen. Damit man eine Carrera Digital 132 Rennstrecke vernünftig einsetzen kann, sollte man bereits volljährig sein, um von allen Vorteilen des Carrera Digital 132 Systems genießen zu können, außerdem sollte man die gelegentlichen Upgrades durch neue Streckenteile nicht ganz aus den Augen vernachlässigen.

Sie sollten genügend Raum haben, denn ein Digital 132 wird nicht immer aufgebaut und abgebaut. Andernfalls ist der wirtschaftliche Zusatzaufwand nicht angemessen und man sollte sich vor eine der maßstäblichen (digitalen) 1:43 Variationen stellen.

Mehr zum Thema