Carrera Digital 132 Looping

Digital 132 Looping von Carrera Digital

Die Carrera Digital 132 Race'n Rush. Mehr Geld investiert in ein Carrera Digital 132 Set oder Carrera Digital 124 Set. Sich ausstrecken wofür? Alternativroute - Carrera DIGITAL 143 Guten Tag zusammen, nach vierwöchiger Lektüre, bis meine Tränen verbluten, wollte ich meinem kleinen Jungen eine Carrera Digital 132 verschenken - er erwartet ein Los. Seit einiger Zeit hat er sich einen Zug gewünscht, aber was Sie gelesen haben, ist ein D132, das zukunftsfähiger ist.

Aber dann habe ich in der Ferienwohnung viel gemessen und ein D132 macht überhaupt keinen Spaß.

Es gibt also nur noch die DS143 und mit ein paar Bastelarbeiten (und das mag ich als Terrain- und Tabletop-Tüftler) gibt es auch viel zu tun - warten Sie einfach ab und sehen Sie, wie das alles gemacht wird. Jetzt habe ich schreckliche Dinge über das Looping gelernt - und wie ich meinen Jungen sehe, könnte das, was du gerade lest, ihn frustrieren.

Weil die Schleife eine Fehlausrichtung auf der Schiene hat, wollte ich wissen, welche Art von Teilen mein Junge braucht, um die Schleife als Alternative zu erweitern? Sie können auch über Bohrkurven in Sets lesen. Also, was wäre als Ergänzung toll, damit mein Junge seinen eigenen Track ein wenig aufbauen kann?

Welches Werkzeug hast du benutzt, um die Schiene oben zu bauen? Letzter kleiner Haken - der Schoßzähler, es ist ziemlich schön, nicht wahr? Es steigert die Anspannung und man kann nicht ohne es rasen! ist der rundtischzähler DS143 wofür geeignet? also ohne rundtischzähler können sie kein laufwerk steuern, wir benutzen einen pc auf unserer großen spur für das timing, für meinen jugendlichen habe ich einen simplen mechanischeren. ich kann nichts über den DS143 aussagen, weil ich analoge antriebe habe. ich glaube, er wird sein ding gut machen, aber wenn sie auf d132-technologie umsteigen wollen, wird er nicht ausreichen, wenn sie mehr als drei autos steuern.

Solange man jubelt! - Carrera für Einsteiger

An den Tag im Frühling 2009, als die Dame mich zu einem Spielzeugladen führte, um "nur zu sehen, was sie hatten", kann ich mich noch sehr gut erinnern. Eine ältere Verkäuferin (ich nehme an, es war auch die Besitzerin ) hat wahrscheinlich den Gesichtsausdruck erkannt, den er in den vergangenen 30 Jahren Tag für Tag in den Köpfen kleiner Jungen gesehen hatte, und es war die Grundlage für ein gelungenes Verkaufsgespräch sein.

Etwa 4 Jahre später habe ich den Jungen nebenbei die Zeit erzählt, als mein Vater herausfand, dass er nichts - aber wirklich nichts - über die technologischen Leistungen der Spielzeugindustrie in den vergangenen 20 Jahren bemerkt hatte. Ich bemerkte die hinterfragenden Gesichtsausdrücke der Kleinen und das Problem der Augenkoordination der Frauen und beschloss, das Problem mit dem Praxisbeispiel zu erklären.

Im Gegensatz zu meiner Art, lieber die meiner Ansicht nach qualitätsmäßig hochwertigere Version eines Spielzeuges zu erwerben, habe ich in diesem Falle darauf verzichtet und mich auf den Carrera GO!!!!!! niedergelegt. Anlage repariert.... mit blauem Blinklicht natürlich: Carrera Go!!!!!!! Als sie das Carrera-Paket gesehen hatten, schlugen die Jungen durch und.... nun ja.... zeigte nur großes Aufmerksamkeit für den Polizeiwagen, der gleich über die Kacheln geschoben wurde.

Geschickt habe ich den Anblick derjenigen ignoriert, die mir vorschlug: "Ich habe dir gesagt, dass die Jungen noch nicht jung genug sind"; immerhin erfährt ein Mann von seinen Nachkommen. Vielleicht liegt es an dem schlechten Gedächtnis meiner Kindheit oder an dem qualitativen Unterschied zwischen dem jetzigen Spielzeug und der 70er/80er-Jahre-Variante, aber während des Baus der Strecke ist mein Vertauen in die angeblich vertraute Materialbeschaffenheit einer Carrera-Strecke ein wenig geschwunden.

Jedenfalls: Das Teil war jetzt verkauft, die Kleinen wollten damit herumspielen und meine Ehefrau mahnte mich zur Ruhe, so dass ich meine erste Überraschung akzeptierte. Dort war der Zug. Gebrauchsfertig, wie im Handbuch beschrieben, mit zwei Schlaufen. Bei jeder zweiten Runde fuhr das Auto - auch ohne Turbo-Taste - aus der Strecke, nach wenigen Umdrehungen lockerten sich die Gleisteile nur geringfügig, die Schlaufe machte nicht wirklich einen standfesten Eindruck und der Führungskiel war sofort kaputt (glücklicherweise waren genügend Ersatz-Führungskiele enthalten).

Der flüsternde Ton hinter mir gab mir die notwendige Ruhe, um dies zu akzeptieren und die Jungen spielend zu sein. Dass sie mit ihren Autos ständig von der Strecke geflogen sind, hat sie überhaupt nicht gestört; ich bin ja auch davon ueberzeugt, dass sie wollten, dass ihr Vater wie ein Ballbub in einem Einsteiger-Tennisspiel hin und her rennt, um die Autos rasch wieder auf Kurs zu bringen.

Haha, ich hatte eine gute Zeit! Bereits nach ca. 45 Stunden war die erste Carrera-Reise für die Kleinen zu Ende. Nachdem man neue praktische Erfahrung mit der Carrera-Bahn gesammelt und verschiedene "Fachartikel" im Netz gelesen hatte, ging es nicht darum, das Erscheinungsbild der Carrera-Bahn für die Jungen für den Rest ihres Daseins zu verderben: Dies führte dazu, dass die vorderen Räder der Träger zu stark gehoben wurden, der Führungskiel nicht weit genug in der Bahn war und die Träger rascher aus der Kurvenfahrt fliehen konnten.

Die Konstruktion der Strecke hat nach 3 Min. zu lange gedauert, so dass ich mich eigentlich driften ließe und diese Schienenverbindungsklammern nur vereinzelt benutzte und so schließlich Carrera für die Löseschienen bedauerlicherweise nicht schuld ist (obwohl ich der festen Überzeugung bin, dass damals die Gleise auch ohne diese Bauteile zusammenhielten).

Gleichzeitig habe ich den Turbo-Knopf aus den Handschaltern entfernt, weil die Kleinen für den diskontinuierlichen Gebrauch der Handschalter noch nicht so weit sein wollten. Exakt: Die Jungen sind ohne Schwierigkeiten durch jede Biegung gefahren! Weil ich Loopings als Teil einer Carrera-Strecke für ein nutzloses Accessoire halte, empfand ich es nicht als traurig, dass die Autos nicht einmal in die Nähe der Loopingszene gekommen sind.

Wahrscheinlich wollen die Kleinen mehr Schlaufen - und Autos, die nicht umkippen ( "falling down in the loop" fand sie witzig; naja, mindestens die ersten beiden Male). Ich habe neben Magnete und Bürsten auch 2 neue Autos gekauft ;-): Gutes Fahrzeug ist das Allerwichtigste! Nachdem ich einige Stunden Spielzeit (als Zuschauer) ausgewertet habe, erhalte ich folgendes Fazit zur Struktur der Strecke: Für sehr kleine Carrera-Anfänger ist es auf jeden Fall empfehlenswert, 45 Grad Kurven gegenüber 90 Grad Kurven zu bevorzugen, vorzugsweise als steile Kurve.

Ja, die Kleinen haben ihren Spass daran - wie immer: 2 mal. Der Grundsatz, dass die Web nur bei Anwesenheit des Vaters auf-, um- und abgebaut wird, hat sich bestens bewahrheitet und wird seit 4 Monaten befolgt. Zu Beginn meiner Ruhephase und der allmählichen Aufweichung meiner Anweisungen durch die Kleinen wurden die Schutzwände abgebaut, die Nasen der Schienenverbindung abgerissen (wenn auch nur wenige) und zahllose Schienenverbindungsklammern vernichtet.

Aufgrund des manchmal unterhaltsamen Routings der Jungen (wenn die bestehenden Halterungen nicht ausreichend sind, verwenden sie Duplexblöcke) wird alles, was anscheinend nur beschneidbar ist, beschnitten. Die Carrera GO!!!!!!! Mit " Kragle " schlug man etwas vor, das nach einem kurzen Augenkontakt rasch wieder weggeworfen wurde. Natürlich für die Kleinen!

Sie sagte, wir hätten keinen Raum dafür! Eine andere Carrera-Anlage als Carerra Go!!!!!!!! Das kann ich nicht ändern, es muss drei Rufzeichen geben, wie z.B. die oben erwähnte Carrera Digital 132, die für einen 5-Jährigen und einen 4-Jährigen nicht in Betracht kommen. Wenn sie den Carrera Go! vollständig demontieren würden, wäre es sicher mehr als bedauerlich, aber wenigstens wirtschaftlich nicht Herzinfarkt-bedrohlich für Dad.

Im Nachhinein war das von uns ausgewählte Einsteigerpaket ein schlechter Kauf, da die gelieferten Autos nicht so unverschämt waren (vielleicht ein Motiv, warum dieses Paket aus dem Angebot gestrichen wurde). Ich möchte heute die CARRERA 20062344 GO!!!!!! Starter-Paket bestellen! - Entscheiden Sie sich für eine Polizeiaktion, um die ad hoc anfallenden Mehrkosten für saubere Autos zu ersparen.

Als ich daran dachte, dass ich bei der Auswahl unserer Carrera-Strecke nicht genügend auf die Autos achtete, konnte ich mich wieder aufreissen. Aber meine Ehefrau ist (wieder) hinter mir. Hier haben die Jungen Spass, alles andere ist egal! Aufgrund einer Kurzanleitung zum Gender Mainstreaming seitens der Frauen erkläre ich hier, dass das Metchen natürlich mitgemacht werden darf.

Mehr zum Thema