Carrera go Spurwechsel

Fahrspurwechsel Carrera go

Einsteigerfrage Hello Go Pros, also hier ist die Frage des Anfängers: Ich hatte die Absicht, die Fahrspur in meinem Go! zu wechseln. Zielsetzung: Jedes Fahrzeug befährt eine Fahrspur und dann die andere, so dass keines einen Vorzug hat. Wenn nicht - was nützt es, überhaupt die Fahrspur zu wechseln? Ist meine Vermutung richtig, dass jede Eisenbahn grundsätzlich eine "gute" und eine "schlechte" Strecke haben sollte?

"ArminL" schrieb: Und wenn nicht - was nützt der Spurwechsel überhaupt? Ist meine Vermutung richtig, dass jede Eisenbahn grundsätzlich eine "gute" und eine "schlechte" Strecke haben sollte? Du kannst bereits eine ausgewogene Strecke aufbauen. Eine gleich lange Fahrspur bedeutet nicht, dass beide Fahrspuren gleich gut zu befahren sind.

Am besten ist es immer noch, das Wettrennen in Etappen einzuteilen und sicherzustellen, dass alle auf jeder Bahn sind. Dabei mache ich es immer so, dass ich die Bahn mit beiden Schlitzen so lange wie möglich baute und dann ein paar Etappen ausprobierte. Danach können Sie sehen, welche Bahn Vorzüge hat und dann die Spurwechsel vor oder hinter der schwierigen Schikane verschieben, bis beide Schlitze aus den Zeiten der Runde etwa gleich sind.

"ArminL " schrieb: Mit 8 sind beide Gleise gleich oft drinnen und draußen. hi, ich mache es auch so - Schlitz 1 und Schlitz 2 werden aus Fairnessgründen wechselweise angetrieben - aber man kann auch eine Gleisanlage bauen, in der jeder Abschnitt zweimal auftritt - z.B. zwei U-Turns links mit 3x 342mm Schienen als Start usw. usw. usw. usw. usw. usw.

toothemax " schrieb: "hi, ps: noch einmal begrüßen und gratulieren Sie dem 60. Glied - es wird immer mehr - wo soll es aufhören. Nun zum Topic. Ich weiß das z.B. von den großen Eisenbahnen, wo ich noch fahr, wo es ein Wettrennen gibt, wo jeder Fahrgast jede Spur gelenkt werden muss, um eine bestimmte Gleichberechtigung zu wahren. aber Sie versuchen, die Fahrspuren auf der gleichen Länge bis zu einigen Millimetern zu belassen.

Hallo, es ist tatsächlich alles gesagt - ich versuche auch, beide Schienen gleich lang zu konstruieren - trotzdem kann eine Schiene besser laufen als die andere. Daher muss jeder Teilnehmer in einem Wettbewerb mindestens zwei Mal Auto fahren, einmal rechte Hand, einmal linke Hand. tothemax" schrieb: die selbe Zahl von Kurvendurchgängen innerhalb und außerhalb von Fahrten. Es wird eine Rundung geben, die einmal auf der Strecke herumgeführt wird.

Wenn das Auto einmal scharf nach vorne und einmal nach vorne ist. Bevor jede Krümmung gemacht wird, sollte die selbe Zahl von geradlinigen Linien zur Verfügung stehen. hat aufgebaut. Eine auch Carrera, um einen kleinen Betrag zu spenden. Am gemeinsamen Abend hat mich auch das Go-Fieber überrascht, als ich den Zug für den Sohn gekauft habe.

Habe ich jetzt etwas missverstanden, oder kann ich in meiner bestehenden Spur zwei Spurwechsel anbringen? Das Behauptung, dass dies mit 2 Fahrzeugen mit dem Go nicht möglich wäre, irritiert mich jetzt ein wenig. Ich wäre für eine kleine Klarstellung in dieser Angelegenheit sehr dankbar. Hallo und herzlichst, Sie brauchen zwei Spurwechsel, sonst wechseln Sie nur beim Autofahren von Slot 1 auf Slot 2 und zurück - aber wenn Sie nur einen Fahrer zurückfahren können (ich nenne es Ein-Treiber-Modus) - es ist lustig, besonders wenn kein Gegenspieler zur Stelle ist - passen Sie nur auf!!!! Wenn Sie den zweiten Transformatorstecker aus der Verbindungsschiene ziehst - sonst sind Sie kurzgeschlossen!

Natürlich können Sie Ihrer bestehenden Route 2, 5, 6 oder 8 usw. hinzufügen. Wechseln Sie problemlos die Fahrspur und alles benimmt sich ganz normal. Die Fahrspur ist nicht so einfach. Die Unmöglichkeit mit den beiden Fahrzeugen war damit verbunden, wenn man nur einen Spurwechsel installiert. Ah, es gibt jetzt in der Frage der Spurwechsel, nahezu alle meine Mehrdeutigkeiten wurden entfernt. Aber es gibt noch eine Sache: In dem Augenblick, in dem mein Fahrzeug die Fahrspur wechselt, fährst du dann auf der anderen Fahrspur, das würde bedeuten, dass dann, wenigstens bis zum nächsten Spurwechsel, ja mein Gegenüber mein Fahrzeug lenkt, weil es dann auf "seiner" Fahrspur fährst und ich bin sein?

Wenn Sie die Fahrspur wechseln, nehmen Sie nämlich die Stromstärke Ihrer Fahrspur selbst mit. Wer Spass daran hat, kann einen Spurwechsel anschrauben und dann sieht man, dass sich dort auch die Leitungen überkreuzen! So bleiben alle bei jedem Spurwechsel auf "ihrer" Strecke. Die angegebene Lauffläche war auf die Fragestellung ausgerichtet, ob man mit einem Spurwechsel mit zwei Fahrzeugen dann in der praktisch nur einen Strecke befahren kann.

Wenn man die Fahrspur wechselt, kann man nicht zwei Wagen mitfahren. Tuningfokus: Die Träger sind im Grunde genommen unterschiedlich. Die Spurwechsel haben einen verhältnismäßig schnellen Kurswechsel, so dass die Masse hier in eine andere Fahrtrichtung gehen will, als die Fahrspur ihnen gibt. Es gibt nur eine Sache, die hilft: die Fahrt zu verlangsamen (und langsam zur Straßenkreuzung zu kommen (das bedeutet, die Fahrspur zu wechseln)).

Sie können die Spurwechsel auch an anderer Position vornehmen. Umso schlechter ist der Spurwechsel in der Biegung. Denn die Spitzen, ganz gleich, wie man die Fliege immer ausfährt, auch wenn sie wirklich träge ist, helfen da vielleicht ein starker Anziehungspunkt an den Autos????? Mit der höheren magnetischen Kraft sollte das Hindernis nicht gelöst werden. Haben Sie sich schon einmal die Treppe im Spurwechsel angeschaut, die richtig gedrückt ist?

Ob Ihre Wagen auch in den Kurvensituationen abheben..... Über welchen Spurwechsel reden wir? Der gerade oder der in der Krümmung? Führungskiele sind so frisch wie die Träger selbst. Eines davon wird kurz vor dem Spurwechsel installiert. Meteorit schrieb: Welcher Spurwechsel ist das? Der gerade oder der in der Krümmung?

Führungskiele sind so frisch wie die Automobile. Vor dem Spurwechsel ist man einfach eingebaut. Meteorit schrieb: "Wenn Ihre Automobile auch in den Kurvensprüngen abheben würden....". Über welchen Spurwechsel reden wir? Der gerade oder der in der Krümmung? Wenn ich richtig liege, ist der Spurwechsel der gerade und nicht der in der Biegung.

Bei einem Spurwechsel können die Schieber nach vorne und hinten "einrasten" und den Führungskiel und das Auto aus der Fahrspur schleudern.

Auch interessant

Mehr zum Thema