Contipark Wien

Der Contipark Wien

Die Contipark International Austria GmbH -. Die Contipark Parkgaragengesellschaft mit beschränkter Haftung ist der richtige Arbeitgeber für Sie? Im CONTIPARK Parking Handelskai finden Sie Fotos, Tipps, Specials von ähnlichen Orten und mehr. contoPark www.contipark.

de eine Aktion der Stadt Wien in Kooperation. Ein Service von CONTIPARK soll diese Situation beheben:

Continental Park Gardens Limited Liability Company as employer: Salary, Career, Trusts, Leistungen

Die Firma leistet viel, um ein gutes Arbeitsklima zu schaffen. Um diesen Punkt zu optimieren, ist das Untenehmen gegenwärtig in verschiedenen Bereichen tätig. Zusätzlich zu den gewohnten "Goodies" wie 30 Tage Ferien, Heimarbeit, Arbeitszeit und andere, bekomme ich auch Hilfe für mein soziales Miteinander.

Wer die andere Hälfte kennenlernt und positives Feedback aus seinem Personenkreis über gut gepflegte Parkplätze bekommt, wird feststellen, dass der Bekanntheitsgrad des Betriebes besser ist, als ein oder zwei Zeitungsberichte vermuten lassen. Unangenehme Angestellte werden leicht rausgeworfen. Keine Betriebsräte, trotz so vieler Angestellter.................! Kein Parkausweis für Angestellte.

Es gibt in diesem Betrieb sehr viele Angestellte, die in anderen Betrieben keinen Arbeitsplatz haben. Unausgebildet, unfähig, unfähig zu kommunizieren - das ist die Diagnostik für die meisten Menschen. Sie machen die Arbeit angenehmer. Kurz gesagt: Wer etwas bewegen will und gut geschult ist, sollte hier nicht mitarbeiten.

CONTIPARK P Card jetzt auch in Österreich erhältlich

Parkplätze in Innenstadtlagen stellen für viele Fahrer immer mehr eine nervöse und wirtschaftliche Belastung dar. Hier soll ein Dienst von CONTIPARK Abhilfe schaffen: Sie können sich jederzeit an uns wenden: Mit der P Card hat das Unter-nehmen nach dem Erfolg in Deutschland nun auch den österreichischen Kunden. Mit der P Card stehen nicht nur Komfort und Individualität im Vordergrund, sondern vor allem der Schutz der Nervosität und des Geldbeutels der Verkehrsteilnehmer.

Der Digitalfunk unter www.servipark.at ist seit Anfang des Jahres - über die P Card Kundenkarte - nun auch in Österreich verfügbar. In Wien können die Kundinnen und -kundinnen zunächst fünfmal geparkt werden, einmal in Linz und einmal in Villach unkompliziert und komfortabel in den ausgesuchten Parkhäusern, aber viele weitere Anlagen werden nach Angaben des Unternehmens hinzukommen.

Die Eile um die P Card ist schon jetzt groß, nach zwei Monate konnten knapp 4.000 Anmeldungen gebucht werden. "Während Parkgebühren in Kurzzeitparkzonen immer kostspieliger werden, honoriert CONTIPARK loyale Kundschaft mit günstigen Sonderkonditionen und Zusatzrabatten. Das kann beim Einparken bis zu 50 prozentig helfen", erläutert Michael Kesseler, geschäftsführender Gesellschafter der CONTIPARK-Gruppe.

Der CONTIPARK legt mit seiner hochmodernen P Card den Fokus auf 100% Kundenorientierung. Die Ein- und Ausfahrtszeit wird mit der P-Karte aufgezeichnet und die geöffneten Parkgebühren werden am Ende des Monates komfortabel von dem angegeben Bankkonto oder der jeweiligen Kredikarte eingezogen. Für alle P Card-Kunden sind die vorhandenen Sonderkonditionen von Vorteil. In Österreich können P-Karteninhaber derzeit in drei Metropolen und sieben Hochhäusern mit 3.441 Parkplätzen in den besten Citylagen mit einer einzigen Kennung ermäßigt abstellen - zum Beispiel in Villach im Hochhaus des Zentrums für 2,50 EUR pro Tag, im Museumsquartier in Wien für 6 EUR pro Tag und im Mozart-City-Center in Linz für 6 EUR pro Tag.

Doch die P Card ist nicht nur für den Verbraucher von großem Vorteil, sondern seit ihrer Markteinführung auch eine Erfolgsgeschichte für CONTIPARK. Die eigene Benutzerkarte ist mit knapp 100.000 angemeldeten Benutzern in Deutschland das bedeutendste Instrument der Kundenbindung im Konzern. Der Stammkundenkreis steigt tagtäglich und damit die gute Sichtweise der Firmengruppe.

Mehr zum Thema