Die besten Brettspiele 2016

Beste Brettspiele 2016

Die Brettspiele boomen, weil sie Familien und Freunde an einen Tisch bringen. Die Brettspiele für iPhone und iPad sind in Hülle und Fülle erhältlich. Die Spiele, die ich als Highlights der Messe 2016 betrachte, finden Sie hier. Brettspiele sind für Erwachsene eine Erholung und für Kinder ein Training des Gehirns.

Top-Brettspiele

Egal ob Urlaub, lange Wochenende oder kostenlose Abendstunden, es gibt viele gute Wege, um mit Freunden und Verwandten an einen guten Brettspieltisch zu kommen. Doch die große Aufgabe besteht nicht darin, einen Termin zu finden, sondern das passende Gesellschaftsspiel. Welche Spiele machen sowohl für Kinder als auch für Erwachsene Spa? Die Brettspiele, die hier vorgestellt werden, werden den nächsten Familienspielabend sicher gelingen.

Brettspiele sind zwar teilweise veraltet, aber keineswegs zeitgemäß. Gerade das "Reale" oder das "Greifbare" macht ein Gesellschaftsspiel attraktiv. Brettspiele haben auch einige Vorzüge gegenüber Computerspielen: Brettspiele sind für die Erwachsenen eine Genesung und für die Kleinen ein Gehirntraining. Auch die Vorbereitung eines Brettspieles ist ähnlich wie das Aufstellen eines festlichen Tisches: Der Tische wird geleert und alle Spielmaterialien müssen entpackt und aussortiert werden.

Die gesamte Mannschaft versammelt sich um den Spieltisch und die ganze Konzentration gilt nur dem Miteinander. Kein Computer-Spiel ist so nah an Wut oder Spaß wie ein Gesellschaftsspiel mit Freunde und Familienmitglieder. Insel Skye: Dieses als " Connoisseur of the Year " bezeichnete Spiel bringt zwei bis fünf Akteure in die Position eines Schottenclans.

Nach und nach entstehen die Spielfelder, da jeder einzelne Teilnehmer seinen eigenen Clanbereich um neue Staaten ausweitet. Weil es unterschiedliche Möglichkeiten und Vorgehensweisen gibt, um zu gewinnen, haben die verschiedenen Staaten in der Regel einen eigenen Stellenwert für jeden Mitspieler. Mit einem ausgeklügelten Bewertungssystem wird jede einzelne Runde ausgewertet, die sich mit jeder neuen Runde ändert.

Es gibt kein anderes und der Wiederholungswert ist immens. Fable Juice: In diesem lustigen Kartenlesespiel suchen zwei bis fünf Personen nach "Fabel Juice". Die erste Person, die die erforderliche Menge an fabelhaften Säften auspresst, siegt. Das Spielgeschehen spielt sich in der Vielfalt der so genannten Tischkarten ab, von denen immer sechs auf dem Spielfeld liegen und auf denen sich die Spielsteine abspielen.

Auf jeder Karte werden verschiedene Handlungen angezeigt, die das Spielgeschehen am Laufen hält. lmhotep: In diesem Gesellschaftsspiel folgen zwei bis vier große oder kleine Bauherren den Spuren des bekannten Ägyptischen Bauherrn Imhotep. Der Zweck des Spieles ist es, die Baustelle von Pyramiden, Tempeln, Grabkammern oder Obelisken mit eigenen Rohmaterialien zu beliefern.

Derjenige, der dies besonders gekonnt tut, bekommt die meisten Treffer und siegt. Das Rohmaterial kommt auf verschieden großen Booten an und da jeder Teilnehmer diese auf eine freie Stelle bringen kann, ist es bis zur nächsten Spielrunde aufregend. The Settlers of Catan: Es wird als eines der besten Partien aller Zeiten angesehen und die Enthusiasmus, mit dem dieses Partien erworben und betrieben wird, unterstreicht dieses hohe Ansehen.

The Settlers of Catan wurde in 29 verschiedene Sprachversionen übertragen und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem "Deutschen Spielepreis" und dem "Spiel des Jahres". Der Grundgedanke der Ansiedler von Catan ist nicht schwierig und leicht zu erlernen: drei bis vier Akteure bevölkern die in jedem Pass unterschiedlich aussehende Stadt.

Die Ansiedler brauchen für ihre Siedlungen, Orte und Strassen Rohmaterialien, die durch strategische Planung und gemeinsame Geschäfte schont werden. Genau dieser permanente Erfahrungsaustausch ist das Geheimnis für den Erfolg des Spieles. Monopol: Das "Geburtsdatum" des bekannten Brettspieles ist der 19. März 1935, als die Gebrüder Parker das Erfinderpatent von Elizabeth Mäge erstanden.

Seither ist das Spiel wohl eines der beliebtesten Brettspiele überhaupt. Im Gegenzug kauft der/die SpielerIn unterschiedliche Strassen und diejenigen, die eine ganze Strasse einer einzigen Couleur besitzen, dürfen mit dem Haus- und Hotelbau anfangen. Die Mietpreise sind umso teurer, je mehr Wohnungen oder Hotelanlagen auf den Strassen liegen, die jeder Teilnehmer, der auf dem jeweiligen Spielfeld aufschlägt.

Der Spieler, der auf diese Weise seine Mannschaftskameraden in den Konkurs treiben kann, hat gewonnen. Schach: Es wird als das Königsspiel und eines der ersten Brettspiele der Welt angesehen. Es ist vermutlich schwierig, jemanden zu treffen, der noch nie von Schach hörte. Diese Partie zu zweit ist leicht zu erlernen und zu erlernen.

Es ist kein Familienspiel, aber ein Spielabend kann auch paarweise arrangiert werden und auch für die Kleinen ist Schachspaß möglich. Wenn du Brettspiele magst, kannst du diesen klassischen Film nicht ignorieren. Jährlich werden viele Brettspiele für Jung und Alt veröffentlicht. Dazu gehören beispielsweise Spielbox, Spielekult oder das Brettspiele Magazin.

Es gibt aber auch umfangreiche Tutorien und Prüfungen für nahezu alle Brettspiele auf gemeinsamen Video-Plattformen.

Mehr zum Thema