Eisenbahnkarte

Bahnkarte

Deshalb habe ich mich entschlossen, für einige Länder eigene Eisenbahnkarten zu zeichnen. Ausführliches Eisenbahnnetz, Hochgeschwindigkeitsstrecken, Fahrplannummern, Nachtzüge, Autozüge. mw-headline" id="Projektbeschreibung">Projektbeschreibung Es ist verfügbar unter openrailwaymap.org. Die Map kann auf viele Arten verbessert werden.

Weiterführende Hintergrundinformationen und weitere Datenverwerter finden Sie unter Bahn. Die Domain openrailwaymap.org wurde am 26. August 2013 eingetragen, und seit der Jahresmitte 2013 steht die seitdem kontinuierlich verbesserte Landkarte zum Download zur Verfügung.

Dabei werden alle Schienen- und selbstfahrenden Verkehrsträger, d.h. Bahnen, U-Bahnen, Strassenbahnen und Miniaturzüge, einbezogen. Mit der Erstellung eines standardisierten Datamodells, das eine Verteilerliste für den Tausch zu diesem Themenbereich, Editor-Plugins, etc. anbietet, soll die Sammlung und Betreuung dieser Informationen weiterentwickelt und die Informationen für andere Applikationen und Entwick ungenutzt werden.

OpenRailwayMap ist die erste umfangreiche thematische Karte für die Eisenbahninfrastruktur auf Basis von OSM. Bei der Erhebung der Informationen erhebt sich die Fragestellung, wer die Informationen zu welchem Zweck verwenden darf. Simulationen: Die gewonnenen Erkenntnisse können in Zug- oder Stellwerks-Simulatoren zur Simulation von Routen in der Praxis in reellen Modellen verwendet werden; bisher war es notwendig, eine Route selbst aufzunehmen.

Forschungszweck: Mit Hilfe der gewonnenen Erkenntnisse können Forschende und Naturwissenschaftler das vorhandene Eisenbahnnetz auswerten und Änderungen nachvollziehen. Auch für Ausbildungszwecke sind die Angaben eine gute Basis. Eisenbahnfreunde: Es gibt viele Laie, die sich in ihrer freien Zeit für die Eisenbahn aussprechen. Ein detaillierter Plan des Schienennetzes ist für diese Menschen eine gute Information.

Grundkarte für Verkehrskarten: In diesem Kartenmaterial der Eisenbahninfrastruktur können in Programmen die exakten Positionen einzelner Züge, Gleissperren oder Verkehrsdichten dargestellt werden. Trassierung: Eine Trassierungsanwendung kann mit Detaildaten des Schienennetzes realisiert werden. Öffentlicher Verkehr: Diese Landkarte und die dazugehörigen Informationen sind eine wesentliche Basis für Anwendungen des öffentlichen Verkehrs wie Fahrplanauskunft, öffentliche Verkehrsführung, etc. Die drei thematischen Karten (Overlays) auf unterschiedlichen, frei definierbaren Hintergrundfarben und schaltbaren Schattierungen: Tägliches Update der Messdaten.

In 22 verschiedene Landessprachen, darunter Deutschland, England, Frankreich, Polen, Russland und Spanien, wird die Landkarte mit Hilfe von Transsifex aufbereitet. Der Open RailwayMap gewinnt von Tag zu Tag an Geschwindigkeit. Auch wenn noch viele Informationen ausstehen, verdeutlichen einige wenige Exemplare, was die OpenRailwayMap kann: Der Eisenbahnknotenpunkt Dresden und die neue Strecke Mannheim-Stuttgart sind zwei exemplarische Fälle von nahezu vollständig abgedeckten Schieneninfrastrukturen.

Die Anreicherung der OpenRailwayMap kann auf viele Arten erfolgen! Sammeln und optimieren Sie Daten: Jedermann kann Informationen in die OpenRailwayMap einbringen, zum Beispiel aus eigener Kenntnis, Beobachtungen von Wanderungen und Bahnfahrten oder aus Luftaufnahmen. Kennen Sie die Eisenbahnterminologie in anderen Fremdsprachen? Die Tagging-Schema beschreiben, mit welchen Etiketten die Bahn im Allgemeinen im Detail bezeichnet werden kann.

Der Inhalt und die dazugehörige Infrastruktur der OpenRailwayMap werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern unterstützt und weiter entwickelt, die für den Einsatz erforderliche Technologie wird durch Sachspenden aufbereitet. Die ( "OpenRailwayMap") sind von der Steuer absetzbare Zuwendungen möglich.

Mehr zum Thema