Erstausstattung

Erstbestückung

Sie fragen sich, welche Erstausrüstung Sie für Ihr Kind benötigen? Praxis-Checkliste: "Was braucht Ihr Baby wirklich?" Es ist beruhigend, wenn die Erstausrüstung zur Hand ist. Wichtig ist die Erstausstattung Ihres Babys, denn das sind genau die Dinge, die Ihr neuer Erdenbürger in den ersten Wochen braucht.

Checkliste Baby-Erstausrüstung: Das was das Kind benötigt

Ein Kind zu gebären ist eines der bedeutendsten und schönesten Ereignisse im Alltag von zwei Menschen. Bei den meisten Familien sind die vergangenen Lebenswochen von den Vorbereitungsarbeiten für das Kind geprägt: WÃ?hrend sich die werdenden MÃ?tter mit Begeisterung auf die erste Babyausstattung beschÃ?ftigen, tauchen zukÃ?nftige VÃ?ter gern in manuelle TÃ?tigkeiten wie das Malen im Kinderzimmer ein.

Wir helfen den Schwangeren mit diesem kleinen Baby-Erstausrüstungsführer, denn Sie haben noch so viel zu bedenken. Wenn man den Ratschlägen einiger Foren von Müttern oder Freunden einiger Kinder nachkommt, kommt ein ganzer Möbelwagen voller Babyausrüstung mit: Tatsächlich gibt es eine große Auswahl an Mobiliar, Bekleidung, Pflegemitteln und Accessoires für die Kleinen, die den Kindern und Erwachsenen das Zusammenleben so gut und gemütlich wie möglich machen sollen.

Das, was Sie für die ersten Tage, Woche und Monat wirklich brauchen, können Sie hier lesen. Am Ende der Seite finden Sie eine komplette Liste für die Erstausstattung des Kindes. Ist das alles Teil der Erstausstattung eines Kindes? - Das meinen viele Frauen angesichts der vielen Babykleider, die sich auf dem Wickeltisch oder im Schrank vor und kurz nach der Entbindung stapeln.

In den ersten Tagen und in den ersten Lebensmonaten müssen Sie Ihr Baby oft mitnehmen. Da auch viele Kids gern etwas von ihrer Muttermilch ausspucken, ist es für sie besonders interessant, genügend Körper, Hemden und Strampelhosen zum Auswechseln zu haben. Die Säuglinge werden in den ersten Tagen so stark, dass der Strampelanzug vom Tag zuvor oft zu straff ist.

Grosseltern, Bekannte und Co. sind ebenfalls versucht, niedliche Babybekleidung zu kaufen. In erster Linie muss Babybekleidung komfortabel und zweckmäßig sein. Body und Strampelhöschen sind für die ersten paar Tage am besten zu haben. Es rutscht nicht und hält Ihr Kind warmer. Falls wir noch einen Tip abgeben dürfen, sind Tops, die nicht über den Schädel gestülpt werden müssen, sondern im vorderen Teil geöffnet werden können, am besten zu empfehlen.

Falls es keinen anderen Weg gibt, sollten Sie Tops mit einem großen Loch für die Erstausstattung Ihres Babys aussuchen. Im Winter wenden sich viele Kinder wieder der Schurwolle zu: Besonders zu empfehlen sind Woll- und Seidenkörper, da sie das Kind vor der Erkältung bewahren und beim Schwimmen nach draußen transportieren. Achten Sie also bei der Wahl der Erstausrüstung Ihres Babys auf die verwendeten Werkstoffe.

Karosserien, Strampelhosen und Pyjamas sollten auf jeden Fall mit einem Druckknopf im Schrittbereich geöffnet werden. In den ersten paar Tagen sind auch Wickelkörper sinnvoll, die sich vollständig aufklappen und nicht über den Schädel ziehen müssen. Ein Muss auch für die Erstausstattung von Babys. Die ersten Grössen kommen zu früh heraus und es spielt keine Rolle, ob Körper oder Strampelhosen lose sind - im Gegensatz dazu!

Waschen Sie das erste Outfit Ihres Babys, bevor Sie es zum ersten Mal auftragen. Bei vielen Familien mitgliedern ist es fraglich, ob überhaupt ein separates Zimmer für die Aufnahme einer Familie notwendig ist. Nein. Die meisten Familienmitglieder ließen ihr Baby zunächst neben dem eigenen Bett liegen, damit es sich den eigenen Kindern nahe fühlt und zum Beispiel besser stillen kann.

Allerdings benötigt ein Säugling von Beginn an zwei Möbel, sei es ein eigenes Schlafzimmer oder ein Elternschlafzimmer: Zur Babyausstattung gehört ein Pflegebett und eine Umkleide. Der Wickelraum ist das bedeutendste Babymöbel neben dem Kinderbett, denn hier werden Sie in den kommenden Jahren viel Zeit mit Ihrem Nachwuchs verbringen. Denn der Wickelraum ist das bedeutendste Element.

Deshalb sollten Sie beim Erwerb eines Wickelgerätes besonders auf Bequemlichkeit und Unbedenklichkeit achten. Der überwiegende Teil der Kleiderschränke kann als Garderobe genutzt werden. Inzwischen ist ein Strahler, der in sicherer Entfernung über der Schublade montiert ist, zum Standardmerkmal der Wickeltechnik geworden. Das erwärmt Ihr Kind besonders in der kühlen Jahreszeit. Hierdurch wird es warm.

Der Windelkübel, der unmittelbar neben der Wickelstation platziert werden sollte, ist ebenfalls Bestandteil der Erstausstattung, so dass Sie gebrauchte Babywindeln ohne Umlenkung abgeben können. Nachfolgende Checkliste für die Erstausstattung des Babys soll Ihnen bei der Wahl einer geeigneten Wickelauflage helfen. Das Wickelgerät muss standsicher und sicher auf dem Fußboden sein. Um keine dauerhaften Rückenbeschwerden zu erleiden, sollte die Wickelvorrichtung an Ihre Körpergrösse angepaßt werden.

Die Wickelauflage sollte eine Höhe von mind. 20 cm haben und mit abgerundeten Rändern und Eckpunkten versehen sein, um ein Herabfallen und Stolpern des Babys zu verhindern. Säcke und Fächern für Pflegeprodukte und Schubkästen für Babybekleidung sollten viel Platz zum Verstauen haben. Dies gibt Ihnen und Ihrem Kind auch die Möglichkeit, die Verbundenheit zu geniessen und die Verbundenheit untereinander zu verstärken.

Nehmen Sie sich Zeit für eine Baby-Massage, spielen Sie Fingerspiele oder singen Sie Ihrem Baby während des Wickelns mit. Falls Ihre Gesichtshaut sehr trocken ist, können Sie ein Baby-Badeöl ins Badewasser einfüllen und Ihr Baby nach dem Bad mit einem Baby-Öl cremen. Wenn Sie möchten, können Sie eine Babybadewanne erwerben, aber auch eine Waschwanne ist für die ersten paar Tage geeignet.

Alle wichtigen Geräte für die Erstausstattung des Kindes. Es ist bekannt, dass Brustmilch die optimale Ernährung für Ihr Kind ist. Zur Erleichterung des Alltags als stillende Mutter ist jedoch folgendes Zubehör für die Erstausstattung sehr hilfreich: Sie sollten auch darauf achten, dass Sie immer eine komfortable Stillhaltung einnehmen. Ein großes, modellierbares Stilleinlagekissen wird Ihnen gute Dienste leisten, merken Sie es sich mit der Erstausstattung.

Jeder, der seinem Säugling die Milchpulverflasche gibt oder aufgegeben hat, braucht Milchpulver, kleine Flaschen und Zitzen sowie einen Entkeimer und einen Reiniger. Ist daher auch Teil der Babyausstattung. Viele neue Erziehungsberechtigte können es kaum abwarten, ihr eigenes Kleinkind mit nach Hause zu nehmen und zu Freunden oder Verwandten zu gehen. Aber wie transportieren Sie ein Neugeborenes bequem und zuverlässig?

Damit ist Ihr Baby vor Wind und Wetter geschützt und komfortabel. Bei kalter Witterung schützen Sie Ihr Baby mit einem Fusssack vor der Abkühlung. Weil Säuglinge die Herzlichkeit und Herzlichkeit ihrer Mutter in einer solchen Liege empfinden, fühlt sie sich darin besonders wohl. Schreiben Sie sich auf der ersten Babyausstattungsliste auf, was für Sie richtig ist.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die für Ihr Baby wichtigen Einkäufe, insbesondere vor der Entbindung. Mit dieser Erstausstattung verzichten Sie ganz bewußt auf das, was Sie nur wenige Wochen oder gar nicht oder nur im Ausnahmefall benötigen. Kaufen Sie weniger vor der Entbindung, denn Sie werden schnell erkennen, was Sie im täglichen Leben mit Ihrem Baby wirklich brauchen und was nicht.

Sie finden sicher das passende für die Erstausrüstung Ihres Babys.

Mehr zum Thema