Erste Zugstrecke Deutschland

Erstmalige Zugstrecke Deutschland

Bereits vor 175 Jahren verkehrte der erste Bahnhof zwischen Fürth und Nürnberg. Du musst eingeloggt sein, um einen Reader-Beitrag zu verfassen. Die Medizinerinnen und Mediziner warennten davor, dass Bahnreisen zu "psychischen Unruhen" 175 Jahre Bahn in Deutschland führen würden: Der Startschuss ist gefallen, eine ganze Serie von Feierlichkeiten folgte. Seit 175 Jahren gibt es in Deutschland Bahnen, am 19. Oktober 1835 verkehrte der erste Züge von Nürnberg nach Fürth.

Durch die feierliche Einweihung eines speziellen ICEs wurde das Jubiläumsjahr in Potsdams Kuiserbahnhof als "Vorlauf" auf den tatsächlichen Geburtsdatum am Ende des Jahrs angekündigt, wie Bahnchef Rüdiger Grube sagte. Als " rollierender Jubiläumsbotschafter " soll der Wagen mit dem schwarzen, rot-goldenen Aufdruck " 175 Jahre Eisenbahnen in Deutschland " auf dem Weg durch die Stadt sein.

Sie habe damals den Menschen "technischen und sozialen Fortschritt" beschert, sagte Grub in der Eingangshalle des ehemaligen Reichsbahnhofs, die 1909 speziell für den Kaiserhof und sein Hofrelief fertig gestellt worden sei. In der ersten, rund sechs Kilometern lange Trasse von Nürnberg nach Fürth fuhr die erste dt. Dampflokomotive mit dem Titel "Adler" zunächst nur zwei Mal pro Tag.

Der Zug ist neben dem PKW heute das bedeutendste Transportmittel in Deutschland. Aber die Schiene konnte sich von vornherein nicht so großer Popularität erfreuen. Eine solche Popularität hatte sie von vornherein nicht. Sogar vor Hirnerkrankungen wie der sogenannten "mentalen Agitation", dem "Delirium Furiosum", wurde von den Ärzten gewarnt. Doch die Menschen haben sich an die neuen Transportmittel gewöhnt, bald war die Schiene zum Sinnbild der Modernität geworden, sagte der Fürther Bürgermeister Thomas Jung.

"Jeder, der damals ein kleiner Fan von sich war, hat sein eigenes Wohnhaus unmittelbar an der Bahnlinie gebaut - entgegen dem Hinweis der Mediziner. Fürth hat heute rund 100 000 Bewohner. Unser Klassiker: Die wesentlichen Punkte und Stories in Ihrem E-Mail-Posteingang. Auf diese Weise sind Sie auch in der Fremde immer über das Geschehen in und um Thübingen bestens aufgeklärt, mit den aktuellsten Meldungen, mit den bedeutendsten lokalen Sportberichten und Wochenendergebnissen.

Über WhatsApp & Co. bringen wir auch die wichtigen Nachrichten aus der Gegend auf Ihr Handy.

Auch interessant

Mehr zum Thema