Fisher Price

Fischer Preis

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten">/a> | | | Quellcode bearbeiten]> Fischer-Price ist ein US-amerikanischer Produzent von Baby- und Kleinkinderspielzeug und ist seit 1993 eine Tochterfirma von Matthias K. D. mit Hauptsitz in Ost-Aurora, New York. Die Fisher-Price wurde 1930 von Herman Fisher, Irving Price und Hélène G. H.

Schelle im Jahre 1930 ins Leben gerufen. 1969 trat Herman Fisher im Jahr 71 in den Ruhestand, und Fisher-Price wurde im selben Jahr von der Firma Oats Company erworben.

Im Jahr 1991 erlangte Fisher-Price seine Unabhängigkeit von der Firma Oats und wurde in eine AG umgewandelt. Fisher-Price wurde im Nov. 1993 eine Tochterfirma von Matterhorn. Im Jahr 1997 beschloss die Firma Mathilde, alle Produkte für Vorschulkinder als Fisher-Price zu vertreiben. Seit Anfang der 30er Jahre hat Fisher-Price über 5.000 unterschiedliche Spielwaren entworfen. Darüber hinaus werden Disney, Sesam, Barney, Winnie the Pooh und Dora Charaktere in Manhattan als Fisher-Price Friends weiterentwickelt und vertrieben.

Fisher-Preis - Spielpolster, Fisher-Preis

Das Fisher-Price Spielpolster für eine erfolgreiche Bauchnabel-Landung! Das farbenfrohe Aktivitätsspielzeug von Fisher-Price in Halbmondform mit einem großen, knisternden Löwenkopf fordert Ihr Kind auf, bequem in Liegeposition zu spielen. Von 24 Personen fand die folgende Rezension nützlich. Das ist ein wirklich schönes Kopfkissen, mein Kind lacht nur und kann bis zu einer halbe Autostunde damit verbringen, es ist 4 Monaten alt.

Von 19 Personen finden 17 von 19 die folgende Rezension nützlich. Weil meine Tocher aus Gesundheitsgründen von unserem Krankengymnasten zum Liegen aufgefordert wurde, war ich auf der Suche nach einem geeigneten Spielgerät. Durch eine kurze Suche stieß ich auf dieses Kissen. Seither legt sich meine kleine Schwester gern lange auf den Magen, ohne sich zu beschweren.

Als wir ihm dieses Kopfkissen kauften, war unser Junge viermonatig. Egal ob in liegender Position oder heute mit 6-monatiger Schräglage erforscht er das Rauschen, den Spiegel, die Kränze und kann auch alles ohne Zögern in den Mund nehmen, keine kleinen Teile zum Schlucken!

Acht von zehn Leuten fand die Rezension nützlich. Das Kopfkissen habe ich für meine 5 monatige Tocher erworben und sie liebt es. Es macht ihr viel Spass und ich habe auch meine freien Hand, denn sie hat einen festen Sitz durch das ausgeformte Nackenkissen. Von 9 Personen fand 8 die folgende Rezension nützlich.

Zum einen haben wir das Spielekissen erworben, um die Liegeposition zu "trainieren" und weil wir das Spielekissen auch rasch verpacken können, wenn es zu den Grosseltern geht etc.

Mehr zum Thema