Flugzeugtypen Liste

Liste der Flugzeugtypen

Sie ist alphabetisch nach "Flugzeugtyp" oder "Hersteller und Flugzeugtyp" geordnet. Welche Flugzeuge in Dortmund eingesetzt werden dürfen, ist in der Betriebsgenehmigung geregelt. mw-headline" id="N">N[Bearbeiten | Erklärung der_Tabelle Luftfahrzeuge von Dritten, die unter der GPL-Lizenz nicht kostenlos sind oder unter Kreative Kommentare stehen, sind nicht aufgelistet. In der Liste sind einige Fluggeräte enthalten, die sich noch in der Entwicklungsphase und damit noch nicht lieferbar sind. Das Verzeichnis ist nach " Flugzeugmuster " oder " Herstellern und Flugzeugtypen " geordnet.

Für ein Luftfahrzeug oder eine Luftfahrzeugvariante kann es mehrere Varianten von Entwicklungsentwicklern oder Entwicklungsprojekten gibt. In allen nachfolgenden Varianten wird der Luftfahrzeugtyp dann in allen nachfolgenden Varianten bereitstehen. In der Rubrik "Verfügbar für Version" ist die jeweils neueste erhältliche Fassung ersichtlich. Alternativ sind auch die nachfolgenden Auflistungen erhältlich: ALockheed P-38 Lightning & F-5B12.12 "P-38-Lightning" et "Lockheed-P38" ALockheed SR-71 Blackbird A & B12.12YASim, 1 sur 2 SR71 GIT "SR71-BlackBird" ALockheed SR-71 Blackbird12.121 de 2 sur GIT "Lockheed-SR71" FBell 222X ("Airwolf", fiktive Langhupe 222)1.92.12F von émission TV Airwolf.

FCarreidas 160 (fiktiver Jetverkehr)1.92.12 von Tim und Tim Comic.

Flugzeuge

Auf dem Dortmund Airport können Luftfahrzeuge mit einem maximalen Abfluggewicht von 100 t eingesetzt werden. Luftfahrzeuge mit einer maximal zugelassenen Startmasse von mehr als 9 Tonnen dürfen nur dann eingesetzt werden, wenn sie den Schallschutzanforderungen des ICAO Anhangs 16, Teil I, nachkommen. Luftfahrzeuge mit einer maximalen Startmasse von mehr als 75 t dürfen nur dann eingesetzt werden, wenn sie in der Bonalliste des BMVBS oder in jüngeren Vorschriften, die die Bonalliste ersetzen, aufgeführt sind oder aufgrund ihrer speziellen lärmreduzierten Konstruktion nach ICAO Annex 16, Chapter 4 zugelassen sind.

Zusätzlich sind Helikopter bis zu einem maximalen Startgewicht von 30 t und selbst startende Motorschieber (nur mit Genehmigung) zugelassen. Die folgenden Flugzeugtypen werden hauptsächlich von den Airlines verwendet, die den Dortmund Airport anfliegen:

Mehr zum Thema