Fluoreszenzmikroskop Preis

Preis des Fluoreszenzmikroskops

Ihre Spezialistin für das Fluoreszenzmikroskop WEB OBN-14. die Fluoreszenz für der professionelle Benutzer für der erfahrene Benutzer bzw. blauer / grün / UV / V Fluoreszenzfilter, sowie eine Zentrierlinse für, die im Lieferprogramm Leuchtstoffröhrenbeleuchtung enthält. zentrier- und höhenverstellbarer Abbe-Kondensator mit verstellbarer Blendenöffnung.

Große Objekttische sind ebenso im Leistungsumfang von groÃer inbegriffen. Lieferungsumfang: - Staubschutzhaube (650x750 mm), - Bedienungsanleitung, - Inbus-Schlüssel, - Netzkabel, - Eyecups, etc,

Wirtschaftliches Mikrofon zur Steuerung von zellulären Kulturen

auf Vervollständigen": fonction(currentArray, currentIndex, currentOpts) { $("#fancybox-inner"). css({ "width": "px", "text-align" : "left", "padding" : "10px 20px", "margin-top" : "20px", "position" : "relative", "background" : "white" }) ; }, "onCleanup" : funktion(currentArray, currentIndex, currentOpts) {$ ("#inline2"). Das CKX53 kombiniert neue Phasenkontrasttechnologie, hervorragende Abbildungsqualität und benutzerfreundliche Bedienbarkeit zu optimalen Bedingungen für den Gebrauch in Zellkulturlabors - von der Überwachung und Dokumentierung von lebenden Pflanzen bis hin zur Entnahme und Verarbeitung von Bakterien.

Basierend auf seiner umfangreichen Erfahrung in der optischen Forschung hat Olympus das neue CKX53 Mikrofon mit der neuesten Inverse Phase Contrast (IVC) Technologie auf den Markt gebracht, um den Workflow in den verschiedensten Zellkulturanwendungen zu rationalisieren und zu vereinfachen. Der CKX53 ist mit einer Fülle von Funktionalitäten ausgerüstet, liefert hochqualitative Aufnahmen, verfügt über ein großes Sichtfeld und ist durch optimierte ergonomische und schnelle intuitive Bedienen.

Mit dem einzigartigen integrierten Phasenkontrastverfahren (iPC) des CKX53 werden Phasenkontrastmessungen erleichtert und beschleunigt, indem beim Übergang von 4-facher auf 40-facher Vergrösserung die Notwendigkeit der Präparation und Ausrichtung entfällt. Zusätzlich verbessert das Gerät den Phasenkonstrast durch die neue IVC-Technologie von Olympic, die eine 3D-Bildgebung ohne Halo und Schatten erlaubt. Zusätzlich zu den Modi Phasekontrast und Hellfeld steht auch eine fluoreszenzanregende Methode für unterschiedliche hochkontrastreiche Fluoreszenzsignale zur Auswahl, die die hochentwickelte Technik der bewährten inversen Mikroskope der Serie IX3 von Olympic verwendet.

Unabhängig von der verwendeten Kontrastmethode ist das große Sichtfeld zeitsparend, da es ein rasches Durchsuchen von Proben aus der Zellkultur ohne Verschieben des Tisches erlaubt. Kernstück der CKX53 sind die hervorragenden Olympus UIS2 Objektive mit einer Feldnummer von 22, die die Basis für eine hervorragende Abbildungsqualität bilden.

Auch in diesem großen Sichtfeld wird eine wesentlich höher und gleichmäßiger wirkende Beleuchtungsstärke erzielt - dank einer langlebigen LED-Beleuchtung, die auch bei einem Betrieb von mehr als 20 Stunden eine gleichbleibende Farbtemperatur von 4000 K gewährleistet. Das benutzerfreundliche Bedienungskonzept und das Ergonomiedesign des Gerätes wurden neben der guten Bildwiedergabe auch für Zellkulturanwendungen perfektioniert, da eine große Anzahl von verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten die Adaption an unterschiedliche Bedürfnisse ermöglicht.

Durch seine geringe Stellfläche und seine UV-Beständigkeit ist der WKX53 leicht zu pflegen und kann in der Sterilwerkbank verbleiben.

Mehr zum Thema