Garten Stelzenhaus

Stelzenhaus im Garten

Ein Stelzenhaus ist eine Art Spielhaus, das von Kindern genutzt werden kann, um ein eigenes kleines Reich im Garten zu gründen. Die Stelzenhaus Tests und Abgleiche | inkl. der Sieger 2018

Wofür steht eigentlich ein Stelzenhaus? Ein Stelzenhaus ist eine Form von Kinderspielhaus, das von Kleinkindern zum Aufbau eines eigenen kleinen Reiches im Garten benutzt werden kann. Die Besonderheit des Stelzenhauses sind die namengebenden Stäbe, auf denen das kleine Miniaturgebäude erbaut ist. Abhängig vom jeweiligen Typ kann das Kinderspielhaus eine andere Größe haben, die die Kleinen über eine Treppe erklimmen, um ins Innere mitzunehmen.

Außerdem verfügt das Kinderhaus über verschiedene Kinderspielgeräte, die an die Wünsche und Ideen der Kleinen angepaßt werden können. Aufgrund der vielen Funktionalitäten, der besonderen Konstruktion und der persönlichen Gestaltungsvarianten eines solchen Spielhauses werden die Kleinen sicher noch viele Jahre lang Arbeit und Spass haben. In welchem Lebensalter sollten die Kleinen sein, um auf den Stelzen zu erlernen?

Bei den namengebenden Pfählen dieses Spielhauses müssen die Kleinen immer eine Treppe benutzen, um ins Heim zu kommen. Sie können in diesem Lebensalter darauf vertrauen, dass Ihre Kleinen das Stelzenhaus richtig benutzen können. Allerdings stellt das Geschlecht Ihrer Kleinen im obersten Abschnitt der Altersbegrenzung dann eine Altersbegrenzung dar.

Abhängig davon, wie groß und standfest das Stelzenhaus ist, kann es von Ihren Kleinen bis zum vollendeten 9. bis 11. Lebensjahr benutzt werden. Welches ist der ideale Ort für Ihr eigenes Stelzenhaus? Wer ein solches Kinderspielhaus für seine Kinder im eigenen Garten bauen will, muss darauf achten, dass er einen geeigneten Platz hat.

Zunächst einmal braucht das Stelzenhaus eine feste und vor allem gerade Oberfläche, um standsicher zu sein. Weil die meisten Gartenanlagen einen solchen Baugrund nicht ohne weiteres anbieten, müssen die Stützen von Ihnen in den Erdboden eingeklebt werden, um diese Anforderungen zu erfüllen. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass die meisten Pfahlbauten nicht viel Raum beanspruchen, so dass sie z.B. unter einem großen Tannenbaum platziert werden können.

Das bedeutet, dass das Kinderspielhaus im Hochsommer nicht durch direkte Sonne beeinflusst wird, so dass Ihre Kleinen in einer kühlen Umwelt besser auskommen. Welcher Boden ist für die Stelzenhäuser zu berücksichtigen? Besonders sinnvoll ist es, wenn sich unter dem Stelzenhaus weiche Gräser oder Sande befinden. Ausschlaggebend für diese Wahl ist nicht nur das Aussehen, sondern auch, dass diese Oberflächen ein viel niedrigeres Verletzungsrisiko für Ihre Kleinen haben, wenn sie auf dem Stelzenhaus herumtoben sollten.

So können Ihre Kleinen von der Wippe springen oder vom Seil rutschen, ohne sich selbst zu schädigen. Sie können von Ihnen ganz unkompliziert wie eine Steinplatte angelegt werden, sind aber aus einer Gummiart und dämpfen so jeden Absturz. Wie viel kosten vorgefertigte Stelzenhäuser im Internet oder im Fachhandel?

Eine Angabe eines Pauschalpreises, der für jedes auf dem Handel angebotene Stelzenhaus gültig ist, ist nicht möglich. Natürlich sollten Sie sich auf die Wünsche Ihrer Kleinen konzentrieren, um ein Kinderspielhaus zu wählen, in dem sich die Kleinen wirklich wie zu Hause fühlen. Abhängig von den Bedürfnissen und Ideen Ihrer Kleinen können Sie einen Anschaffungspreis von 450 bis 1.250 EUR für ein qualitativ hochstehendes Stelzenhaus erwarten.

Vor allem über das Netz werden Ihnen gute Konditionen für alle derzeit verfügbaren Pfahlbauten geboten. Worin besteht der Unterschied zwischen einem hochwertigen und gut erhaltenen Stelzenhaus? Wer ein solches Kinderspielhaus für seine Kleinen erwerben will, muss auf einige Punkte achten, die das Gute von den negativen Pfahlbauten abgrenzen.

Eine gute Stelzenhaus sollte in jedem Falle eine stabile und hochwertige Struktur haben. Dazu muss gutes und langlebiges Bauholz verwendet werden. Genauso unerlässlich ist eine Hochsicherheit des Spielhauses, damit sich Ihre Kleinen nicht selbst aufhalten. Ein gutes Stelzenspielhaus ist zudem dadurch gekennzeichnet, dass es viele Möglichkeiten zum Spielen für die Kleinen bietet.

Ihre Kleinen können das Ferienhaus nach ihren eigenen Bedürfnissen möblieren und dekorieren. Es sollte auch darauf zu achten sein, dass das Stelzenhaus eine sichere und einfache Struktur hat. Darf man ein Stelzenhaus selbst bauen? Häufig ist es schwierig, ein Stelzenhaus zu bekommen, das exakt den Bedürfnissen Ihrer Kleinen im Fachhandel oder im Internet nachkommt.

Dann können Sie in diesem Falle mit den passenden Materialien und handwerklicher Kompetenz in kürzester Zeit selbst ein Kinderspielhaus errichten, das optimal zu den Kleinen passt. Durch die unabhängige Fertigung können Sie bis zu 25 Prozentpunkte des tatsächlichen Kaufpreises eines vorgefertigten Pfahlbaus sparen. Aber ein viel wichtigerer Pluspunkt ist, dass Ihre Kleinen zuschauen und natürlich helfen können, ihr eigenes Kinderspielhaus auf Pfählen zu errichten.

So haben Ihre Kleinen sicherlich eine ganz spezielle Bindung zu ihrem neuen Zuhause im eigenen Garten und können auch ihre eigenen Vorstellungen, wie z.B. die Farbgestaltung des Kinderspielhauses, einbringen. Was sollte ein Stelzenhaus an Komponenten haben? Gerade beim Eigenbau eines solchen Spielzimmers muss man darauf achten, welche Komponenten das Mini-Gebäude anbieten soll.

Hier sollten Sie sich wieder an die Bedürfnisse Ihrer Kinder anpassen und diese am besten in die Planungen miteinbeziehen. Bei der kleinen Version genügt manchmal sogar ein Miniaturbau auf Pfählen, der über eine Holz- oder eine Strangleiter erreichbar ist. Darüber hinaus ist es noch möglich, unter den teilweise hoch stehenden Stützen des Stelzenhauses einen Sandplatz zu errichten, der gut vor widrigen Wetterbedingungen abgesichert ist.

Dieser Raum unter dem Kinderspielhaus kann auch als Parkplatz für Ihre Kinderspielgeräte oder Räder verwendet werden. Was für Sicherheitsvorkehrungen sollte ein Stelzenhaus auf jedendfall haben? Die Besonderheit des Stelzenhauses sind die namengebenden Stäbe, so dass das Kinderspielhaus nie im Erdgeschoss gebaut wird.

Hier kann das Mini-Gebäude eine andere Größe haben, was manchmal eine große Gefährdung für die spielfreudigen Kleinkinder ist. Aber mit den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen können Sie sicher sein, dass Ihren Kleinen beim Spiel nichts passiert. Es ist sehr hilfreich, ein hohes Reling anzubringen, damit sich die Kleinen nicht nur darüber beugen können.

Gleiches trifft auf die Scheiben des Stelzenhauses zu. Schließlich ist es sehr darauf zu achten, dass Spielplatzgeräte wie Schaukel, Kletterwand oder Kletterwand fest und fest befestigt sind. Mit welchen Mitteln kann das Risiko eines Unfalls mit einem Stelzenhaus reduziert werden? Sie können auch dazu beizutragen, Unfälle zu vermeiden, indem Sie Ihren Kleinen sagen, worauf sie beim Spiel auf ihren Stelzen achten müssen.

Als Eltern sollten Sie immer ein Auge auf Ihre Kleinen haben, wenn sie auf dem Stelzenhaus mitspielen. Schließlich ist ein weiterer wesentlicher Aspekt, dass die Kleinen nur tagsüber und damit bei guter Sicht auf den Stelzen mitspielen sollten. Dadurch werden Unregelmäßigkeiten verhindert, die durch ungünstige Sicht verursacht werden können.

Was sind die allgemeinen Sicherheitsbestimmungen für das Stelzenhaus? Es gibt in Deutschland Sicherheitsbestimmungen und -standards, die beim Hausbau zu beachten sind. Beim Erwerb eines solchen Spielhauses wird durch ein Prüfsiegel einer Kontrollstelle bescheinigt, dass die entsprechenden Anforderungen erfüllt sind. Beim selbständigen Gebäude des Stelzenhauses müssen Sie jedoch auf die Beachtung der Standards achten.

Es gibt in Europa die Norm "DIN 7926", die sich mit der Unbedenklichkeit von Spielplatzgeräten für Kleinkinder befasst. Darüber hinaus ist es notwendig, auf eine Brandschutzbehandlung des Stelzenhauses zu achten. Inwiefern kann das Stelzenhaus im Garten hoch sein? In Deutschland gibt es verschiedene Vorschriften, die die Größe des Stelzenhauses bestimmen.

Entsprechendes trifft auch auf die kleinen Pfahlbauten zu. Mit einer solchen Wandoberfläche wird das Stelzenhaus jedoch recht groß, so dass eine höher als 2,5 Meter hohe Montage in der Regel sowieso nicht von Bedeutung ist. Welche Hölzer sollte man am besten für ein Stelzenhaus verwenden? Ganz gleich, ob Sie im Fachhandel ein Stelzenhaus für Ihre Kleinen kaufen oder dieses Kinderhaus selbst errichten wollen, Sie müssen auf das geeignete Gehölz achten.

Es ist sehr wertvoll, eine Holzart zu verwenden, die nicht nur standfest ist, sondern auch eine gute Widerstandsfähigkeit gegen alle Wetterbedingungen hat. Wenn Ihnen dieses Holzmaterial zu kostspielig ist, können Sie auch nordisches Fichten-, Kiefern-, Douglasien- oder Lerchenholz (aus Sibirien) aussuchen. Zusätzlich zur Wahl des geeigneten Holzes ist es auch sehr unerlässlich, dass Sie das gesamte Kinderspielhaus streichen oder lasieren.

Damit wird nicht nur das Erscheinungsbild des Miniaturbaus verbessert, sondern auch sichergestellt, dass das Haus das ganze Jahr über im Garten verbleiben kann, ohne dass es zu Problemen kommt und das Brennholz zu faulen beginnt. Welches andere Materialien sollte für das Stelzenhaus in Betracht gezogen werden? Dabei ist die Wahl des geeigneten Holzes nur ein Gesichtspunkt, der beim Bau oder Erwerb eines Stelzenhauses berücksichtigt werden muss.

In einem solchen Spielzimmer gibt es viele andere Stoffe, die verwendet werden. Beispielsweise kann die Rinne genannt werden, die aus rostfreiem Stahl gefertigt sein sollte, um lange im Gebrauch zu sein. Die Metallbügel für die Stützen sollten ebenfalls aus rostfreiem Stahl gefertigt sein, um einen langjährigen festen Sitz zu gewährleisten.

Darüber hinaus kann erwähnt werden, dass die eventuellen Schaukelungen je nach Wunsch der Kleinen aus Plastik oder Metall bestehen können. In welchem Intervall sollte das Stelzenhaus repariert oder kontrolliert werden? Um Ihren Kleinen immer die höchstmögliche Geborgenheit zu geben, ist es unerlässlich, das Stelzenhaus regelmässig zu pflegen.

Das Wichtigste dabei ist, dass Sie das Spielzimmer nach der "Winterpause" vollständig durchsuchen. Dabei ist es besonders auf faules Schnittholz, lose Schrauben/Nägel und natürlich auf die Montage der Spielzeuge zu achten. Darüber hinaus ist es ratsam, das Kinderspielhaus alle 3 bis 4 Jahre vollständig zu lackieren oder zu glasieren.

So erhalten Sie nicht nur die attraktive Ausstrahlung des Kinderspielhauses, sondern schützen das Material auch vor widrigen Wetterbedingungen. Außerdem kann es zur Instandhaltung angehören, kleine Reparaturarbeiten auszuführen, da kleine Beschädigungen bei dem Wildspiel der Kleinen ganz selbstverständlich sind. Wenn Sie diese Gesichtspunkte berücksichtigen, können Ihre Kleinen sicher viele Jahre lang Freundschaften in ihrem Stelzenspielhaus haben.

Das ist der absolute Spass für Ihre Nachkommen!

Mehr zum Thema