Gesellschaftsspiele für Vorschulkinder

Brettspiele für Kinder im Vorschulalter

Seit einigen Wochen geht er zur Logopädie und spielt immer mit Begeisterung Brettspiele mit dem Logopäden. Kostenlose Spiele-App für Kinder für das iPad. Sprung zu Welche Brettspiele sind für Kinder im Vorschulalter geeignet? Salonspiele sind nicht nur eine schöne Aktivität bei schlechtem Wetter, auch Kinder lernen etwas. Übrigens haben die angehenden Schulkinder auch Spaß an Lernspielen, vor allem für Kinder im Vorschulalter.

Die Brettspiele für Vorschulkinder - kleine und große Kleinkinder

Seit einigen Jahren ist er zur Logopädie gegangen und treibt immer wieder mit Enthusiasmus Brettspiele mit dem Logopäden. Weil meine Söhne und Töchter nicht so vorsichtig mit den Sachen sind, möchte ich mir keine Bücher aus der Bibliothek leihen, sondern selbst (eventuell gebrauchte) einkaufen. Welche Spielmöglichkeiten haben Ihre Vorschulkinder?

Wären meine Schützlinge wieder einmal winzig groß, würden wir diese Spielchen ausprobieren: waren hier in der Vergangenheit sehr populär. Können Sie den Logopäden nicht mal nachfragen, welche Spielchen bei ihm gut ankommen? Was? Zum Beispiel in meiner Tätigkeit habe ich mit Kindern zu tun, die auf Kakerlaken stehen. Da war er eine Zeit lang auf Spielchen mit "Geld" festgelegt, ich konnte "Monopoly" nicht mehr erkennen, aber das "mein Taschengeld" oder ähnliches war noch schrecklicher.

Bald begeisterte er sich für die Alhambra (sie verkaufen auch Banknoten). Zum Beispiel benötigten meine Schülerinnen und Schüler ein Spiel, das richtiges Denken erforderte - aber nur für kurze Zeit. In der Vorschule war das nicht so leicht. Haben Sie eine Bibliothek in der Naehe? Wir verleihen auch unsere Partien und Sie können sie 3x erweitern, d.h. auf bis zu 4 Monate Gesamt.

Sie können in Frieden probieren, was nichts ist, geht in der vergangenen Wochen auf das zurück, was gut eintrifft, verbleibt vorläufig. Sie können selbstbewusst Spielchen mit sich nehmen, für die das Kleinkind "zu alt" erscheint (die aber oft noch für eine gewisse Zeit populär sind). Weil meine Söhne und Töchter nicht so vorsichtig sind, möchte ich mir keine Bücher aus der Bibliothek leihen, sondern selbst (eventuell gebrauchte) einkaufen.

Lottikarotti ist nichts für Misophonisten...... Bei den Kindern unter 4 und 6 Jahren ist die Toleranz für Frustration und Ausdauer noch nicht so groß. Ich leihe mir beinahe alle Partien aus der Bibliothek aus und sorge dafür, dass nichts verloren geht. Immer wieder überlasse ich den Kindern die Wahl und oft sind es auch Kinderspiele für kleine und große Menschen.

Strategien, Verstecken von Kreditkarten, etc. sind für sie noch viel zu schwierig. Man fragt das Kleinkind nur, mit was es spielen möchte und kauft dann etwas Ähnliches. Ab 5 Jahren und schon ein richtiges strategisches Spiel.

Mehr zum Thema