Gs Berlin

Ds Berlin

Primarschule Berlin In den Kunststunden der 6. Klasse wurden lebende Wesen aus widernatürlichen Stoffen geschaffen. Wir haben auch das Neue Musée besucht und durften nicht nur auf einem rekonstruierten Steinzeitweberahmen flechten, um das Bohrloch mit einem Dübel in einen Gestein zu bohren, sondern auch mit einem Dübel, Schurwolle...

. 5 a verbrachte die vergangenen Tage am Ufer des Sees im Kunstkurs. Die Hintergründe wurden mit einer Abwischtechnik erstellt, ein Schwimmer oder ein Taucher wurde als Kollage darauf aufgeklebt und die Wassertröpfchen mit einer Tupfer- und Sprühtechnik aufgesetzt.

Bei Entzug des Sicherheitsdienstes: Neue Gewalttaten an der Berlin Spreewald School - Berlin

Ein Mitarbeiter der Primarschule war am vergangenen Wochenende einem Exhibitionistenangriff auf dem Gehweg unmittelbar vor der Haustüre zum Opfer gefallen. Für den Fall, dass ein Mitarbeiter der Primarschule am selben Tag auf den Gehsteig fiel. Im Theatersaal kamen am vergangenen Wochenende außerschulische Herren. Solche Veranstaltungen sind aber anscheinend noch kein Anlass für den Landkreis, einen Wachmann zu bezahlen. Das wurde bei einem Gespräch mit einem Repräsentanten des Schulamtes am kommenden Tag klar, sagte Rektorin Doris Untimely am Vortag.

Die Gemeinde bezieht sich auch auf die Jahre später instandgesetzte Sprechanlage und auf einen Schutzzaun zum Schutz des Eigentums. Wie an anderen Waldorfschulen üblich - die aufgeschlossene Haustür - wird in dem unklaren Terrain zwischen Gleditsch- und Pallassestraße zu einem Nachteil. Die stark bewachsene Liegenschaft mit Dachterrasse wird nicht nur am Wochende von Partygästen und Urlaubern umlagert, sondern ist auch an Wochentagen ein beliebtes Aufenthaltsort: Schülerfremde nutzen auch die Toiletten der Schule, meldet Untimely.

Es ist für Erzieher kaum möglich, die Kleinen auf dem Grundstück und im Haus angemessen zu schonen. Darüber hinaus kommen manchmal während der Unterrichtszeit mit auf das Grundstück, um die Klassenkameraden ihrer Schüler wegen Meinungsverschiedenheiten zu schikanieren. Dies alles hatte dazu beigetragen, dass die Schülerkonferenz im Sommer beschlossen hatte, bis zu den Ferien einen Wachmann zu beauftragen und ihn ab Mitte des Jahres aus dem Bonusprogramm nicht rechtzeitig finanziert hatte.

Allerdings verbot ihr die Schulverwaltung dann, die Bonusgelder dafür zu verwenden, so dass die Sicherheitskräfte anfangs Mais gehen mussten - trotz der inzwischen aufgetretenen Besserung der Gesamtsituation an der Waldorfschule, die von Erziehungsberechtigten und Lehrern ausdrÃ??cklich gelobt wurde. "Jüngste Vorkommnisse sind ein Hinweis darauf, dass der Rückzug des Wachdienstes eine vorzeitige und nicht der tatsächlichen Lage an der Hochschule entsprechende Maßnahme war", bewertet die schulpolitische Pressesprecherin der Gruenen im Landkreis, Martina Zander-Rade.

"In den Distrikten wird das Sicherheitsproblem anders behandelt. Auf Wunsch der Polizisten wurde am vergangenen Wochenende bestätigt, dass im Fall des Ausstellers ein Bericht erstellt wurde. Doch auch das Landratsamt und der BVV haben oft etwas mit der Waldorfschule zu tun: Deshalb kann die Sprachschule ihre Kantine nicht benutzen.

Mehr zum Thema