Gummiband Zaubertrick

Kautschukband Zaubertrick

Nano und plötzlich ist der Ring um das Gummiband herum. Die Lösung des Zaubertricks: Der Ring ist von Anfang an mit dem Gummi verbunden. Aus dem kreativen Geist von Menny Lindenfeld ist ein ausdrucksstarker und unglaublich erstaunlicher Zaubertrick mit Gummibändern entstanden. Benutze die Gummirute, um den Gummi darin zu fangen. Château: Eine gefaltete Karte wird mit einem Gummiband an der Kartenbox befestigt.

The Ascending Rings Zaubertrick - Der Höhenflug des Rings

Schon von klein auf gab es so viele tolle Tipps und Täuschungen zu erlernen, und es ist eine tolle Möglichkeit, Menschen zu begeistern. Uns gefällt die Vorstellung, dass Magie wahre Meisterwerke wahre Meisterwerke sind, und sie bringen die Kleinen, die sich für etwas ohne Leinwand begeistern. Tatsächlich kannst du deinen Schülern ohne große Probleme ein paar Tipps geben.

Ein klassischer und beliebter Zaubertrick ist der so genannte Aufsteigende Ringtrick. Sie lernen die Grundkenntnisse, und danach ist es nur noch Praxis, Praxis, Praxis, Praxis. Der Gedanke dieses Trickes ist, dass man den Draht auf das Gummiband fädelt, und er wird auf mysteriöse Weise aus seinem eigenen Antrieb aufsteigen.

Hier gibt es drei grundsätzliche Arbeitsschritte, die du meistern musst: Stelle die nötige Ausstattung für diesen Kunstgriff bereit, d.h. ein Gummiband und einen Kranz. Es wird hier nicht viel zubereitet, und das ist eine gute Sache, aber du kannst dich dafür entschließen, dass du ein wenig trainieren kannst, bevor du gehst.

Nimm das Gummiband und schneide es so ab, dass es eine einzelne Strecke ist, und du bist fertig, den Stich auszuführen. Verschieben Sie zunächst den Sicherungsring auf die gewünschte Gummibandlänge, als ob Sie die Schnur auf ein festes Nadelöhr aufschrauben würden. Jetzt liegt das Problem mit diesem Kunstgriff darin, wie man das Gummiband hält, und das ist ein wichtiger Gedanke.

Wenn Sie das Gummiband festhalten, müssen Sie darauf achten, dass Sie einige von ihnen in die Hände nehmen, damit sich der Kranz wegbewegt. Man ist sich bewusst, dass der Kreis gegen die niedrigere Flugbahn des Bands anliegt. Sie müssen es straff anziehen und die LÃ?nge des Bands, das Sie schonend aus der Handfläche geschaufelt haben, freimachen.

Es wird den Kranz so aussehen lassen, als würde er hochklettern.

Der sprunghafte Gummiring

Um Zeige- und Mittelfinger legt der Magier ein Gummiband. Dann bricht er eine Fäuste zusammen und als er sie aufmacht, hüpft das Armband wie von selbst auf den Ringfinger und den kleinen Finger. Zeige das Gummiband über die Unterseite des Zeige- und Mittelfingers die linke Seite. Wenn das Klebeband zu lang ist, können Sie es zweimal einwickeln.

Übe mit dem Klebeband, das du später benutzen wirst, damit du ein gutes Gespür dafür bekommst. Zwei. Halte deine Handfläche an deiner Handfläche fest, indem du deine Handflächen in die Handfläche rollst. Dabei wird das Armband geheim über die Fingerkuppen der rechten Seite mit dem Indexfinger der rechten Seite umgelegt.

Hier betrachten sie die Hände aus ihrer Perspektive. Die Hände der Besucher werden wie im zweiten Step auf der vorherigen Website aufbereitet. Nun strecke deine vier Zeigefinger aus und das Klebeband springt selbstständig in eine neue Stellung, und zwar auf den Ringfinger und den kleinen Zeigefinger.

Dies ist eine ausgezeichnete Einführung in die Magie. Mit etwas Einarbeitung kann der Stich mit einer Handfläche durchgeführt werden. Bei der wesentlichen motorischen Aktion des Greifens und Loslassens sowie der Verstärkung der Fingerstreckung handelt es sich um Bewegungsergebnisse, die sich aus der Anwendung dieses Trickes ergeben. Steigendes Selbstvertrauen und ein Gespür für das Selbstbild ist ein seelischer Vorteil, der sich aus all den magischen Kniffen in diesem Buch gewinnen lässt.

Größe und Dicke des verwendeten Kautschukbandes sind eine objektive Messmethode zur Messung der für diese Tätigkeit erforderlichen Kräfte. Dicke und schwere Beläge sorgen für mehr Widerstandsfähigkeit und fördern den Verstärkungsprozess. Du beginnst damit, das Armband um den Ringfinger und den kleinen Finger zu schieben, um diesen Kunstgriff mit einer Hand auszuführen.

Stecken Sie Ihren Daumendruck in das Armband und entfernen Sie es von Ihren Finger. Ball deine Handfläche mit der Fäuste, deine Fingerkuppen gehen unter das Bänder. Zuerst kommt der Daumendruck zurück und dann öffnet er die Handfläche, so dass das Armband hinüberspringen kann. Der Belag wird um den Zeige- und Mittelfinger herumgeführt.

Nachdem Sie alle Fingerkuppen eingeführt haben, ziehen Sie sie heraus oder pressen Sie sie mit dem Daumendruck gegen das Bänder. Diese dehnt den Belag hinreichend aus und kann auf die anderen Fingern aufsteigen.

Mehr zum Thema