Holz Zauberwürfel Lösung

Holzmagie-Würfel-Lösung

Holzmagiewürfel | Rolandroiden Verschiedenes Mein neuer Magic Cube Blog ist online. Nun, es ist nicht wirklich aus Holz, mein neuester magischer Würfel. Stattdessen ist es der Weltmeister im schnellen SpeedCube Dayan ShanChi mit neuen, selbst geschnittenen Aufklebern aus bedruckter Plastikfolie d-c-fix. Es ist also kein Holz drauf, aber es scheint mir sehr chic zu sein. Schließlich war auch Prof.

Rubiks magischer Würfelprototyp aus Holz, und zum 30-jährigen Bestehen gab es auch einen echten Holzwürfel von Rubiks.

Ein erschwingliches Muster dieser Spezialserie habe ich noch nicht gefunden, aber trotzdem hatte ich einen schickeren Blick und ein besseres Drehverhalten im Hinterkopf. Unglücklicherweise habe ich den Film nicht in kleinen Formaten gefunden (DIN A5 oder A4 wäre genug gewesen). Also kaufte ich 6 Bahnen mit gut erkennbaren Holztönen - jede 45cm x 2m.

Also habe ich noch Folien für ein paar hundert magische Kubikzahlen übrig. Bei meinem Holzwürfelprojekt hatte ich bereits zu Beginn des Monates auf einem Kunsthandwerksmarkt eine schicke Ledertasche erstanden. Der Umbau eines (brandneuen) Dayan ShanChi dauerte etwa 2,5 Std.. Zum Schluss noch ein paar Fotos des fertiggestellten Würfels, die im Grunde wie ein magischer Kubus gelöst werden können, aber auch die kleine zusätzliche Schwierigkeit der möglicherweise verzerrten Zwischensteine zeigen.

Diese sollten auch so nah wie möglich an der Körnung der umgebenden Oberflächen liegen (Lösung: s. Problem mit dem Uhrzeiger).

Roland's magischer Würfel

Nun, es ist nicht wirklich aus Holz, dieser magische Würfel wurde wieder aufgebaut. Stattdessen ist es der SpeedCube Dayan mit neuen, selbst geschnittenen Aufklebern aus der selbstklebenden Folie d-c-fix. Es ist also kein Holz drauf, aber es scheint mir sehr chic zu sein. Schließlich war auch Prof. Rubiks magischer Würfelprototyp aus Holz, und zum 30-jährigen Bestehen gab es auch einen echten Holzwürfel von Rubiks.

Ein erschwingliches Muster dieser Spezialserie habe ich noch nicht gefunden, aber trotzdem hatte ich einen schickeren Blick und ein besseres Drehverhalten im Hinterkopf. Unglücklicherweise habe ich den Film nicht in kleinen Formaten gefunden (DIN A5 oder A4 wäre genug gewesen). Also habe ich noch Folien für ein paar hundert magische Würfel übrig. Der Umbau eines (brandneuen) Dayan ShanChi dauerte etwa 2,5 Std..

Zum Schluss noch ein paar Fotos des fertiggestellten Würfels, die im Grunde wie ein magischer Kubus gelöst werden können, aber auch die kleine zusätzliche Schwierigkeit der möglicherweise verzerrten Zwischensteine zeigen. Diese sollten auch so nah wie möglich an der Körnung der umgebenden Oberflächen liegen (Lösung: s. Problem mit dem Uhrzeiger).

Mehr zum Thema