Hotel Frankenland Gmbh

Das Hotel Frankenland Gmbh

Es wurden 567 reale Hotelkritiken für Hotel Frankenland GmbH abgegeben. Wem sonst kann man von dem kostenlosen Fruehstueck, dem freundlichen Team oder den stillen Zimmern erzählen? Ich hatte ein Luxuszimmer reserviert und fand es bedauerlich, dass uns von vornherein nichts über das besondere Fruehstueck gesagt wurde. Wellness-Bereich der Volltreffer. Megafreundliches und hilfsbereites Mitarbeiterteam (vor allem der kleine Gentleman in der Tiefgarage).

"Das Hotelrestaurant war gut, das Preis-Leistungs-Verhältnis war gut" "Hotel gut. à la cart Gaststätte - Franzenstube - nicht zu den aktuellen Bedingungen zu erachten. Nach der Schließung der Grillstube am zweiten Tag aß ich in der Franzenstube. In der Luxusetage im sechsten Stock hatte ich ein eigenes Schlafzimmer.

Räume, Badezimmer, Ausblick, alles ist in Ordnung. "Fast 120,- Euro für ein einzelnes Raum sind hier nicht erlaubt" Bequemlichkeit im Raum stimmt zwar, aber Reiz der 80-er Jahre. Ein sehr nettes Team. Ein gutes Fruehstueck. "Dass es beim Fruehstueck von drei Busunternehmen einen gewaltigen Lauschpegel gab. Das Servicepersonal war beim Fruehstueck ueberwaeltigt, der Raum war gross und gut.

Fruehstueck nach dem Motto. Überdurchschnittlich war das Frühstücksangebot. "Das freundliche Team, der Spa-Bereich ist nett, die Eingangshalle ist neu...." Freundliche Mitarbeiter, Spa-Bereich ist nett, Foyer frisch restauriert, "Schöner entspannender Aufenthaltsort für Jugendliche lieber nicht intakt. "Die Ausstattung ist etwas veraltet. Im Schlafzimmer im Badezimmer über dem Spülbecken.

Das ist die Top-Situation! Die Mitarbeiter sind sehr nett und hilfreich. Wellness-Bereich schlichtweg wunderschön. "Nicht noch einmal dieses Hotel" So gut wie alles überlastete Personals, das von den Verantwortlichen offensichtlich unter Zugzwang gestellt wurde. Eine große Hotelanlage, trotzdem sehr klar und unkompliziert. Im Tiefgaragenbereich wurden wir zum Parkplatz gefahren, ein Hotelangestellter war dann schon vor Ort und brachte unser Reisegepäck und uns in das Zimmer des Hotels.

Der Raum mit Südbalkon, einem großen Badezimmer und auf Anfrage einer speziellen, mittelharten Unterlage. Es wird ein reichhaltiges und gut serviertes Morgenfrühstück empfohlen. Kurz gesagt, der Besuch im Hotel Frankenland ist ein wahrer Wunschtraum! "Kurzer Urlaub in einem schönen Hotel" "Bisher in Ordnung, aber oben ist noch viel möglich.

"Die Mitarbeiter versuchen, die Bedürfnisse der Gäste so rasch wie möglich zu befriedigen, stoßen aber rasch an ihre Schranken, da es zu wenige gibt: Mehr Mitarbeiter sollten so rasch wie möglich angestellt werden, unabhängig davon, ob der Frühstücksraum in der Theke oder die Reception allgegenwärtig ist. "Die Mitarbeiter waren immer ängstlich, aber bis auf den sehr sympathischen und sachkundigen Mann, der in die Werkstatt verbannt wurde, kein Muttersprachler des Deutschen, daher oft verunsichert.

Die Frage ist ohnehin, ob der zu fürchtende "Verlust von Handtüchern und Bademänteln" die Kosten für das Personal begründet, oder ob man nicht beide auf das Hotelzimmer stellen könnte, wie in den meisten anderen gut sortierten Unterkünfte. Es gab ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Fruehstueck. Es ist sehr groß, ebenso wie das Hotel, aber alles läuft problemlos und zügig.

Die Mitarbeiter haben vorwiegend internationale Abstammung. Die Frühstückszeit ist sehr umfangreich, die Schlafplätze sind sehr komfortabel. Der Raum hätte etwas modernere gestaltet werden können. Sehr reichhaltiges Fruehstueck! Geräumiger Hotelkomplex, alle zeitgemäß ausgestattet. Wellness-Bereich sehr schöne und komfortabel eingerichtete. Superlage zum Stadtzentrum, trotzdem sehr ruhige Wohnlage. "Die äußere Erscheinung des Hotels."

Er hat viele Jahre Zeit. Frühstücksbuffet sehr, sehr üppig, Bedienung sehr zuvorkommend, Wellnessbereich sehr nett und gut, wenn Sie Entspannung suchen. "Eine sehr gute Location, großes Hotel mit nettem Spa- und Outdoor-Bereich, gutes Fruehstueck, Negativzimmer" "Es war ein sehr schoener und entspannender Besuch in Franken, wir kommen gern wieder....".

Die Frühstückszeit war sehr reichhaltig und gut. Die Wellnesslandschaft ist sehr gut..... Der Standort zum Stadtzentrum ist ideal...... Raum unmittelbar neben dem Aufzug, wenn nötig mit reichlich reichhaltigem Zeitangebot. Es ist fragwürdig, warum diese Hotelanzeige und ihre Startseite gedruckt werden. Ich habe es sowieso im Raum vergessen. Hätte das Hotelpersonal nur 10% in dieser Gastfreundlichkeit gehabt........

Die Frühstückszeit war gut. Der Raum hatte nur einen schlichten Anspruch. Allerdings hatten wir ein Premium-Zimmer reserviert. Die Mitarbeiter waren oft überwältigt. Ein großartiger Wellnessbereich. Die Mitarbeiter in diesem Gebiet waren sehr freundlich. "Durch den schönen Pool/Sauna-Bereich und die tolle Location würde ich das Hotel wieder buchen" Fruehstueck - viel Wahl, aber die Qualitaet der Speisen ist nicht fuer ein Hotel in dieser Rubrik geeignet, hier wuerde weniger mehr sein.

Die Wellnesslandschaft ist schön und sehr gepflegt - sehr freundliche Mitarbeiter. Das Parken - wenn vorbestellt - ist auch hilfreich, nette Mitarbeiter. Es gab keine Klimatisierung, also war der Raum sehr warme. Die Mitarbeiter an der Reception waren überwältigt. "Das Fruehstueck war sehr gut, die Schlafplaetze waren sehr komfortabel, das Zimmers war...." "Zu lauter Klängen Samstagabend in der Lounge."

Ein immer freundlicher Empfang, bei der Anreise, Check-out und Fruehstueck. Für das Fruehstueck gibt es frisches Rührei, das Sie sich auch selbst zusammenstellen koennen. Sportbad und Wellnessanlage wunderschön gestalte. Grosse Räume. "Die Wellnesslandschaft war großartig. Das Raum war nicht 4 Sternen würdig (veraltete Einrichtung). Die Spa-Anlage war großartig. "Die Räume zum Hof sind auch bei Nacht sehr empfindlich.

Die Mitarbeiter waren nicht sehr wachsam, manchmal sogar abweisend. Sehr warmer Raum (keine Lüftung/Klima). Es gibt kein lauffähiges W-LAN im Raum = No Go. Guter Wellnessbereich, alle Räume mit eigenem Südbalkon, hell, moderner Empfangsbereich, schöne à la carte Restaurants. "â??Wir waren oft in Franken â?" diesmal schienen die Hessen nicht ganz auf dem Laufenden zu sein. "Für die Besucher sollten im Hotel selbst und nicht im Freien mehr Stellplätze zur Verfugung gestellt werden (Theatergarage ist nicht weit, aber nicht für Senioren geeignet!).

  • Die Restaurantmanagerin Franzenstuben/Dreherei eignet sich vom Aussehen her nicht ganz - auch scheint sie nicht so kompetent und im Umgang ein wenig "künstlich". - Im Zimmer gibt es keine Klimatisierung. - Der Bademantel auf dem Raum wäre besser. "An der Kasse gab es eine riesige, lange Schlange." Das muss ein Hotel dieser Kategorie durch mehr Mitarbeiter am Checkout kompensieren.

Außerdem wurde der Kaffee beim Fruehstueck zusaetzlich aufgeladen. Für ein 4-Sterne-Hotel ist dies weit überholt. Nettes Doppelzimmer, gute Position in der Innenstadt. Raum direkt gegenüber dem Fitnessraum (Entfernung 10 m). Ein Raum mit Hellhören, denn zur Gartenseite (um 23 Uhr konnte man nicht einschlafen, da von allen Seiten das Fernsehen der anderen Besucher zu vernehmen war).

Der Kühlraum im Raum war so lauter wie ein Dieselgenerator und startete alle 5 Minuten. Die Frühstückszeit war gut. Nur eine kleine Speiseauswahl im hoteleigenen Hotelrestaurant, keine Hinweise auf begrenzte Parkplätze in der Nähe des Hotels (nur für Anwohner). "Das Frühstücksbuffet ist gut durchorganisiert und gut, der Raum ist lauter und überfüllter, es gibt nur ausländische, inkompetente Mitarbeiter, die kaum Englisch sprechen, die Verfahren sind sehr aufwendig.

Sie sind sehr großzügig, aber teilweise nicht restauriert oder aufbereitet. Es gibt einen großen, sehr hübschen und gepflegten Wellness-Bereich. Bei der Hotelreservierung müssen Sie einen Stellplatz "reservieren". Allerdings war das Team, bis auf einen alten, sehr hart arbeitenden Herrn, ziemlich abweisend und aufgrund der großen Anzahl von Gästen in großen Teilbereichen schlicht zu überfordernd.

In den Spitzenzeiten am Morgen und am Nachmittag bedeutete 2 Fahrstühle für 6 Etagen mit sicherlich mind. 50 Räumen pro Stockwerk unendliche Vorlaufzeiten. "Die Location und der Wellness-Bereich waren für einen kurzen Aufenthalt toll, aber 3* Stern. "Kein Fruehstueck auf der Terrasse fuer "Normalbucher" ist nur fuer Appartements und Superiorzimmer reserviert.

Die Mitarbeiter sprechen zum Teil sehr schlecht deutsch (und auch kein Englisch). Hervorragende Position, trotz des gebuchten Einzelzimmers mit Ehebett, geräumiges Schlafzimmer und vergleichsweise ruhigem Raum. Die Mitarbeiter sind einem hohen Maß an Engagement für einen reibungslosen Ablauf verpflichtet. "Das ist ein Hotel, in dem man sich bis auf kleine Fehler wie zu Hause fühlen kann! "Die Lüftung unseres Raumes war so schlecht, dass alles nach faul riecht!

Nie wieder das Hotel "Frankenland" Raumalter, Doppelbett mit sehr harter Mittelbrücke. Fruehstueck Max. 3 Sternen erhaeltlich. "Wir haben die Abreise vorort erweitert (Zeit), aber wir wurden aufgefordert zu gehen, weil etwas nicht in Ordnung war und das Hotelzimmer besetzt wurde. "Kaum deutschsprachige Mitarbeiter, weder im Dienst noch an der Rezeption/Kasse.

Freundliche Mitarbeiter, aber weder ausgebildet noch kompetent. Raum frei. Ein sehr gutes, reichhaltiges Fruehstueck. Der Hotelbetrieb läuft seit Jahren und die Räume sind nicht mehr auf dem neuesten Stand zum genannten Kosten. Fruehstueck total toll! Mini-Bar kaltblütig aber entleert. Raum sehr geräuschvoll. Nicht einmal eine Wasserflasche auf dem Raum dafür an einem Automaten. Keine Klimatisierung. Bei den Außentemperaturen ein Schrecken. und ich bin gefesselt.

"Das Hotel altert, die Einrichtung ist abgenutzt (auch neue Fotos und Farben im Hausflur tragen nicht viel), die Badetücher waren schmal, der Badewanneneingang sehr hoch und bei Nässe sehr glatt, d.h. nicht harmlos. Der Sportbad war sehr gut, weil der Platz umgebaut wurde.

"Wir hatten eine ganz andere Vorstellung von dem Raum - sehen Sie die beigefügten Fotos bei der Reservierung und das zugewiesene Zimmern. Außerdem waren die Räume auf dem Fußboden mit braunen Punkten überholt, liebelos und nicht für einen Wochenendausflug. Gute, zentral gelegene und saubere und schöne Spa.

Grosse Frühstücksauswahl, inklusive frischem Fruchte. Mitarbeiter an der Rezeption und in der gemütlichen Theke. "â??Ich hielt es fÃ?r unmöglich, dass ich 5 pro Besuch in einem 4,5-Sterne-Hotel, in einem Luxuszimmer fÃ?r die Infrarotkabine, zahltÃ? Es war ein köstliches Fruehstueck und das Abendessen war gut.

Hübsches Team beim Frühjahr. Ein sehr schmackhaftes Morgen. Hervorragende Standort, da Sie nach einem kleinen Spaziergang unmittelbar in der City und im Stadtpark sind. "In manchen Fällen kann man durch bessere Mitarbeiter mehr aus dem Hotel herausholen. "Das Hotel verfügt über viele Ausstattungsmöglichkeiten. "Wunderschönes Hotel, das sich hervorragend für einen Kurzurlaub eignet.

"Der SPA-Bereich in Franken ist wunderschön angelegt und bietet genügend Platz zum Ausruhen während meines Aufenthaltes. Die Frühstückszeit hat keine Wünsche offen gelassen. Hervorragende Verkehrslage. Großartiges, üppiges Fruehstueck. Aufmerksame Mitarbeiter. "â??Die Reservierung war im Hotel nicht möglich. "Wunderschönes Hotel mit kleinen Personalschwächen. Es war so, als hätte ich es in einem Vier-Sterne-Haus erwartet.

Meine Wohnung (einfache (Preis-)Kategorie) war etwas größer, was man an den Möbeln erkennen konnte. Saunalandschaft und Poolbereich waren sehr nett und auch der entscheidende Faktor für mich, dieses Hotel in Bad Kissingen zu reservieren. "Die meisten ausländischen Mitarbeiter OHNE deutsche Sprachkenntnisse, übersteuert von jeder Sonderfrage. Der Komplex ist teilweise restauriert, mit einem sehr schönem Wellness-Bereich mit Schwimmbad und Saunalandschaft.

Mitarbeiterfreundlich und höflich. "Nettes Hotel mit moderatem Service" Der Dienst könnte besser sein. Das ganze Hotel, der Wohlfühl- und Sauna-Bereich, ist sehr attraktiv und saub. Die Mitarbeiter waren nicht sehr hilfsbereit. FÃ?r 4-Sterne-Zimmer ganz simpel eingerichtet und dann auch ohne WLAN! "Das große Hotel ist gemütlich eingerichtet, die Schlafplätze waren vorzüglich!

Das Fruehstueck war super - es hat nichts gefehlt, man hockt einfach mit allen Gaesten in einem Saal, der nicht viele Trennwände oder dergleichen hat, also ein hohes Hintergrundgeraeusch. "Als wir in das Schlafzimmer kamen, waren wir alle am Arsch! "Wie bereits oben angedeutet, steht man als gebuchte Person nicht auf der Gästekarte des Hauses, ich empfinde das wirklich als völlig falsch!

Vielmehr wurden meine Erziehungsberechtigten zunächst in einem völlig behindertengerechten Raum untergebracht, der unter keinen UmstÃ??nden dem gebuchten Gesamtpreis und der gebuchten AusrÃ? Der Raum war für Menschen mit Behinderungen nur sehr schwer zugänglich! Sie haben kein solches Raum reserviert! Es gibt nichts gegen den Raum, wenn du ihn brauchst, aber ein solcher Raum wurde nicht angeordnet!

Meinen Elten wurde dann abgezogenes Kapital, damit sie in ein anderes Hotelzimmer in der Komfortkategorie ziehen konnten. Du hättest diesen Ort aus Sicht des Hotels anders bestimmen sollen! Denn der Irrtum mit dem fehlenden Familiennamen war bereits geschehen und auch die Kurtickets wurden fälschlicherweise ausgegeben, die das Hotel trotz Verweis nicht wechseln wollte ("unmöglich") und nun wurde auch ein so unmögl. Raum zugewiesen!

Nun hätte das Hotel darauf antworten und das Raum in der nächsthöheren Klasse GRATIS zur Entschädigung des Gastes hier zur Verfügung stellen sollen! Für meinen Gusto habe ich das etwas abgelegen für ein Hotel gefunden, das vermeintlich 4 Sternen hat. Die Frühstückszeit war wirklich in Ordnung! Im " Frankenland " waren wir bereits 6 mal zu Besuch und waren dieses Mal sehr deprimiert.

Schnelles Einchecken und nettes Komfortzimmer. "Das Hotel als Transitaufenthalt nicht geeignet, die Buerokratie ging ueber die Kundenzufriedenheit" "schoener Wellness-Bereich, das Hotel lueftet noch" gutes Fruehstueck aber lange Wartezeiten, das dort ueberforderte Mitarbeiterteam, staendig war etwas los und es hat lange gedauert, bis es wieder aufgefüllt wurde. "Die Räume sind schrecklich ausgestattet. Es gab keine Badekleider mehr, zu diesem Zweck einen Fauxpas. und unfreundliche, inkompetente Mitarbeiter. Der Wellness-Bereich ist sehr nett. Die Saunas sorgen für Entspannung.

"Das Frankenland führt den Zuschlag "Hotel" -....". Lange Wartezeit beim Check-in, das Team redet defektes Englisch, so dass Zürich nicht aufgefunden wurde, weil sie mit Swasiland statt der Schweiz suchten. Kein Geflügelwurst Keine Wegweisung beim Verzehr Sehr schlechtes deutschsprachiges Fachpersonal Zuerst 7 Uhr morgens und dann 10 Minuten Türschloss 3 Angestellte verstand das Word "Gluten" nicht 25 Minuten, bis ein Spültisch im Lokal leer war, obwohl nur wenige Besucher und viele Mitar -beiter Nur 2 Blätter auf dem Flippertablett Wenn Sie nach dem Rückmeldungsbogen fragen, weiß die Rezeption nicht, wo sie liegt.

"Derjenige, der hier eine gute Wertung gibt, ist bisher nur in Jugendgästehäusern geblieben" "In Bad Kissingen nicht wieder" Im Zimmervermächtnis der Nachfolger; Matraze durchgebrochen; a la cart gebrannt und ohne Austausch oder Rabatt; Frýhstýck in Bahnhofsstimmung (zu laute, kleine und ungeschýtzte Auswahl); "Die Prýmienrýume und der SPA-Bereich sind fantastisch!

"Für ein 4-Sterne-Hotel war das Fruehstueck in Ordnung. Wie sollte ein 4-Sterne-Hotel sein, z.B. kontinuierliche Matratzen. Für ein 4-Sterne-Hotel war das Fruehstueck in Ordnung.

Mehr zum Thema