Hotels in Bad Kissingen

Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Kissingen

In Bad Kissingen finden Sie Freizeit und Erlebnis. Das bayerische Bad Kissingen ist ein Luftkurort und liegt in der Nähe der niederfränkischen Landeshauptstadt. Eingebettet in die Hügel des Rhön-Mittelgebirges, das teilweise bis auf 950 m ansteigt, liegt die Hansestadt. Von der fränkischen Saale durchzogen. Das Kurzentrum Bad Kissingen ist einer der renommiertesten in Deutschland.

Aber auch als Rosengartenstadt macht sich die Hansestadt einen guten Ruf.

Wer mit dem Auto nach Bad Kissingen kommen möchte, fährt auf den A7 oder A70, die beide eine nach der Ortschaft benannte Abfahrt haben. Mit dem Regionalzug geht es von hier aus nach Bad Kissingen. Die Gemeinde Bad Kissingen besteht aus 9 Landkreisen.

Die Hauptstadt Bad Kissingen ist der grösste und am stärksten besiedelte Teil der Stadt. Die Gemeinde ist auch ein ziemlich dicht besiedelter Bezirk. Die Eingemeindung des Bezirks erfolgte erst 1972. Die Gemeinde Garnitz ist ein beliebtes Revier für Jung und Alt. Der weitere Pluspunkt ist, dass die Firma GARTITZ eine eigene Primarschule hat. Auffallend ist auch, dass viele Menschen aus dem Kreis Bad Kissingen nach Glaritz umziehen.

Der Landkreis Kleinbrach ist der Kreis mit der kleinsten Gemeinde. Sie befindet sich im Norden der Innenstadt, an einer Schlaufe, die die Franzensbader Saale hier macht. Der Landkreis ist auch besser als Bad Kissingen selbst. Die Hansestadt Bad Kissingen ist stolze auf die lange Vorgeschichte. Auf diese Weise können Sie die Landschaft der Innenstadt sowie einige Sehenswuerdigkeiten ausprobieren.

Noch ist der zwischen 1911 und 1913 erbaute Regenbau nicht so weit zurück, aber er ist immer noch ein markantes Bauwerk der Hansestadt. Der Baukörper befindet sich zwischen den Kurparken und der City und versteht sich als Zwischenstück. Nicht weit vom Regenbau entfernt befindet sich der Rosenberg, den Sie auch überqueren sollten. Ein paar Jahre Ã?lter ist das ehemalige Bad Kissinger Stadtrathaus.

Die zahlreichen Monumente schmücken das Stadtgefüge. Bei einem Spaziergang durch Bad Kissingen trifft man immer auf Monumente bekannter Künstler. Dies gilt auch für das Bismarcker Monument, das zu Gunsten des Staatskanzlers erbaut wurde, der immer wieder in die Innenstadt kam, um eine Kur zu machen. In Bad Kissingen gibt es viele Museumsbesuche. Andererseits beschäftigt sich ein anderer Fokus mit dem kleinen Bad Kissingen in der großen Dimension von Bismarck.

In der Obersaline befindet sich auch das Musée Spielzeugwelt. Obwohl das Etablissement d' Legère erst seit 2010 besteht, hat es sich in Bad Kissingen rasch einen guten Ruf erworben. Wer die jahreszeitliche und friesische Gastronomie geniessen will, ist im Jugendstil-Restaurant richtig. Im Sommer können Sie von der Terrasse aus einen herrlichen Blick über Bad Kissingen haben.

Der Ratkeller, wo man gut speisen kann, befindet sich am Ratshausplatz.

Mehr zum Thema