Indianer Basteln mit Kindern

Indisches Kunsthandwerk mit Kindern

Wunderschöne Indianer, die man leicht selbst machen kann. Vor allem für Kinder sind die Indianer etwas ganz Besonderes. Indisches Kunsthandwerk Wunderschöne Indianer, die man leicht selbst machen kann. Vor allem für die Kleinen sind die Indianer etwas ganz Spezielles. Spaetestens seit Winnetou haben wir unsere Faehigkeit fuer Indianer erwaehnt.

Heutzutage sehen die Kleinen gern die abenteuerlichen Erlebnisse des kleinen indischen Jungen Yakari im Fenseh. So ist es nicht weiter überraschend, warum sie auch gern Indianer mitspielen, sich als Indianer kleiden oder sie als Dekorationsartikel in ihr Appartement oder ihre Räume kleiden.

Nun werden wir Ihnen beibringen, wie Sie selbst große Indianer machen können. Sie sind sehr schön und sollten während der Karnevalszeit in keiner Raumdekoration fehlen. Diese sind sehr schön gestaltet. Materialien: Bastelanweisungen: Übertragen der Vorlagen (siehe unten) auf das jeweilige Bastelpapier: Ausschneiden der einzelnen Teile. Sie können das Kopfband entweder aus einem breiteren, gemusterten Farbband schneiden, wie auf unseren Bildern, oder Sie können es aus Fotokarton herstellen und mit Bleistiften indische Motive auf das Teil malen.

Die fertig bemusterte Schleife wirkt natürlich realistischer. Die echten bunten Federchen sehen mit den Federchen auch naturbelassener und echter aus als die aus handgeschöpftem Papier. Beim Indianer mit den Langhaaren schneiden Sie zwei Farbbänder für die Frisur aus gefärbtem Photokarton heraus. Kleben Sie alles wie auf den Bildern dargestellt zusammen und malen Sie mit den Gesichtern und der Kriegmalerei auf die Indianer.

Ich wünsche dir viel Vergnügen mit deinen hausgemachten Indern. Möglicherweise möchtest du irgendwann mal eine indische Party machen. Großartige Anregungen zur indischen Party findest du hier:

Tipps für die Indische Party:

Inder müssen ihre manuelle Fingerfertigkeit neben dem Fahren, dem Bogenschießen und dem Schleichen erlernen. Immerhin müssen sie ihre eigenen Geräte, Kleider und Festzelte selbst anfertigen. Bei uns findest du die passenden Handwerksideen - vom Instrument bis zum Hobbypferd, für jeden indischen Fan ist etwas dabei! Tipps für die indische Party: Wie man es macht:1. Zeichne einen Ring mit dem Glass (oder Kompass) auf den Karton.

Schneiden Sie den Ring aus und dekorieren Sie ihn mit dem farbigen Vlies. Drei. Ziehst du ein Schnurstück durch den Kasten mit der Heftnadel nahe der Kante auf der rechten und linken Seite. Binden Sie den Knoten und das Garn auf zweifarbige Holzkugeln. Sie benötigen: So funktioniert es: Zuerst erhält die Rolle ein neues Aussehen! Zwei. Jetzt holt der Indianer sein Bademantel.

Das Kleidungsstück kann mit Stiften bemalt werden. Außerdem kann hier ein Blatt Papiere verwendet werden, das um die Walze gelegt und verklebt wird, und Washi Tape. Schneiden Sie einen ca. 2 cm langen Strang schwarzes Kunsthandwerkspapier für die Frisur aus. Schneiden Sie einen halbkreisförmigen Teil aus und verkleben Sie den Leisten um die Oberseite des Papier-Indianers.

Achten Sie darauf, dass das Gesichtsfeld nicht unter der dunklen Pracht der Haare untergeht. Fixieren Sie schließlich die farbigen Gefieder mit etwas Klebeband. Nilpferde & indischer Schmuck Indianer und Mustangs passen zusammen wie Geburtstagstorte und Geburtstagskerze, richtig? Was hältst du von einem Hobbypferd für die Wildsioux? Anstelle von Rosa- und Blütenmustern sind hier natürlich starke Farbtöne und indische Muster gefragt! Für uns ist es wichtig, dass Sie sich an die Regeln halten.

Wie wäre es mit Ihrem eigenen indischen Schmuck? Sie haben ihre Kleider mit Feder, stachelschweinischen Borsten und Schalen ausstaffiert. Dieser kann leicht durch Feder und Holzperle erweitert werden.

Mehr zum Thema