Internetseite Gründen

Website erstellen

Startseite mit Login-Bereich (Passwortschutz): Info & Tips Schritt für Schritt zu Ihrem eigenen gelungenen Auftritt im Intranet! Grundsätzlich ist das Netz unbegrenzt und die Homepages sind von jedem Ort der Erde aus zugänglich. Allerdings ist es für Website-Betreiber in Einzelfällen sinnvoll, die Weltöffentlichkeit von der Information auszunehmen. Zum Beispiel, wenn sie nur eine gewisse Zielgruppe betrifft, wie z. B.

Kunden, Angestellte oder Clubmitglieder.

Mehr und mehr Firmen, Verbände und Privatgruppen nutzen Websites, um untereinander interaktiv zu interagieren. Homepage-Betreiber weisen registrierten Nutzern oft ein Passwort zu, weil sie wissen wollen, wer an einer gewissen Informationsart interessiert ist und warum eine Website aus Marketinggründen auftritt. Einer der Gründe dafür ist, dass es einfacher ist, Forumsbeiträge einem spezifischen Benutzer zuzuordnen.

Telefonischer 24/7-Support inkl. Was ist denn das? Eine Login Area ist ein Teilbereich auf einer Startseite, der nur für ausgewählte Personengruppen verfügbar ist. Für den Zugriff werden in den meisten FÃ?llen sowohl ein Username als auch ein Kennwort benötigt. Letztendlich entscheidet der Homepagebetreiber, wer Zugriff auf einen Logindatenbereich erhält und wer nicht.

Eine eigene Website ermöglicht es immer häufiger auch, unter Ausschluß der Allgemeinheit mit gewissen Zielgruppen wie z. B. Kundschaft, Mitarbeiter oder Clubmitgliedern wirkungsvoll zu sein. Für Firmen und Institutionen der öffentlichen Hand sowie für Verbände und Vereinigungen ist die eigene Website eine optimale Kommunikations-Plattform. Für die Verständigung im nicht-öffentlichen Raum können die Vorzüge des World Wide Web über einen Anmeldebereich genutzt werden.

Entscheidender Vorzug des Internet ist, dass autorisierte Personen von jedem Ort und zu jeder Zeit auf die Daten nahezu von jedem Ort aus Zugriff haben. Jeder, der sich heute für einen Login-Bereich anmeldet, muss in den meisten FÃ?llen eine E-Mail-Adresse bereitstellen. Über eine Information, die nur für eine gewisse Zielgruppe bestimmt ist, verbindet man diese Zielgruppe enger mit den Betreibern einer Website.

Aus Sicht des Benutzers kann der Zugriff auf einen Login-Bereich manchmal als eine Form von Privilegien aufgefasst werden, die nicht jedem zugänglich ist. Einige Websites erzielen auch Einnahmen, indem sie den Zugriff auf einen Login-Bereich berechnen. In vielen Fällen sind passwortgeschützte Login-Bereiche eine Form der "Servicezone" für besondere Benutzer einer Website. Nur diejenigen Benutzer, die eine besondere Beziehung zu den Anbietern der Websites haben, haben Zugriff auf die Dienste im Login-Bereich.

Eine eigene Mitgliederzone auf einer Website kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein. Jeder, der bei der Konzeption seines Internetauftritts auf hochwertige modulare Homepage-Systeme mit einem eigenen Login-Bereich zurückgreift, ist in den meisten FÃ?llen sowieso auf der â??Sicherheitsseiteâ??. Entscheidend über die fachlichen Anforderungen hinaus ist, welche Person Zugriff auf einen Login-Bereich erhält. Obwohl die Login-Bereiche passwortgeschützt sind, ist es umso wahrscheinlicher, dass sie missbraucht werden, je mehr Menschen Zugriff auf vertrauliche Daten haben.

Die Login-Bereiche eignen sich daher besonders für Homepage-Betreiber, die der Allgemeinheit den unmittelbaren Zugriff verweigern wollen und dabei mit einem gewissem Datentransferrisiko auskommen. Jeder, der wirklich sensible Daten im Mitgliedsbereich einer Website veröffentlicht, muss großes Interesse an allen Menschen mit Zugriffsrechten haben. Prinzipiell gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, eine eigene Startseite zu erstellen:

Ganz von vorne, Programmierung von Hand; mit einem Redaktionssystem (CMS) wie WordPress oder mit einem Homepage-Baukasten. Die meisten Benutzer sind nicht in der Lage, dies selbst zu bewerkstelligen, so dass sie auf die Unterstützung von Profis im Bereich Webdesign und Internetagenturen angewiesen sind. Eine solche Geldsumme kann nicht von jedem ausgegeben werden, und für einige Vorhaben wie einen Weblog, eine persönliche Startseite oder eine geringere professionelle Webpräsenz ist eine solche Geldsumme nicht zweckmäßig.

Mit ihrer einfachen Handhabung und der Lösung "Alles aus einer Hand" bieten die Homepage-Kits eine wirtschaftliche und fachgerechte Variante. â??Wer nicht auf einen Homepage-Baukasten zurÃ?ckgreift, muss sich mit vielen individuellen Angeboten und Herstellern befassen. Sie können z.B. die Domain (Internetadresse) beim billigsten Provider ordern, den Stauraum für die aktuelle Startseite bei einem anderen, Sie müssen Zugriffsdaten für den Datenserver und Zusatzprogramme für den Dateiaustausch mit ihm einrichten und deren Verwendung einlernen.

All das ist für Einsteiger mit viel Zeit und Nervosität verbunden, aber sie haben noch nicht einmal an der aktuellen Website mitgearbeitet. Die Startseite Bauskasten dagegen kombiniert alle Tools für ein solches Unterfangen. Im Rahmen des Bausatzes werden mit der Maus Teile der Startseite zusammengefügt, eine der vielen Designvorlagen nach Ihren eigenen Vorstellungen gestaltet und der Inhalt erfasst.

Es gibt auch eine Live-Vorschau, mit der Sie die Startseite vor der Publizierung auf mögliche Probleme überprüfen können. Sämtliche Homepage-Baukästen verwenden eine Benutzeroberfläche, die mit einer reinen Mausbedienung zurechtkommt. Text, Bild und andere Gestaltungselemente werden an die gewünschte Position auf der Startseite verschoben, ihre Grösse mit der Hand eingestellt und die Farbe aus den Farbskalen gewählt.

Durch die unkomplizierte Bedienung der Maus kann innerhalb weniger Minuten eine eigene Website gestaltet werden. Vereinfacht und verkürzt wird die Zusammenarbeit auch dadurch, dass es für viele oft auf einer Website genutzte Gestaltungselemente wie z. B. Formular oder Terminplaner bereits vorkonfektionierte Bauelemente gibt. Durch einen Homepagebaukasten können Sie nicht nur Ihre eigene Startseite einfach gestalten, sondern auch einfach pflegen, verändern und auffrischen.

Wer eine eigene Internetpräsenz für sein Projekt einrichten möchte, sollte darauf achten, dass der von ihm gewählte Provider die folgenden Bedingungen einhält. Durch Anklicken der Schaltfläche mit der Bezeichnung "Anbieter vergleichen" kommen Sie in die ungefilterte Sicht unseres Angebotsrechners, der alle für Ihr Projekt vorgeschlagenen Dienstleister listet - also nur die Dienstleister, die alle unten aufgelisteten Dienstleistungen erbringen.

Bei der Charakterisierung eines Unternehmens oder eines anderen Angebots im World Wide Web ist die Internet-Adresse eines der wesentlichen Merkmale.

Ein professioneller Internetauftritt benötigt Raum, um zu erwachsen. Mehr als 50% der Bundesbürger benutzen bereits heute ein Handy, um sich im Netz zu orientieren, und der Mobilfunk ist nach wie vor auf dem Vormarsch. Um so wichtiger ist es, dass die eigene Website für den Einsatz auf dem Handy optimal ist. Damit können Interessierte von ihrem Handy aus ohne Einschränkungen oder Verzerrungen auf die Startseite und die angebotenen Informationen aufsuchen.

Wer nur eine eigene Website mit kleinem Umfang plant, kann auch freie Dienstleister in Betracht ziehen. Bei der Planung einer privaten Website kann man sich auch an freie Dienstleister wenden. Bitte beachte jedoch, dass Free Kits keine eigene Internetadresse enthalten und dass auf deiner Startseite Drittwerbung angezeigt wird. Nach unserer Einschätzung sind "Homepage-Baukästen" für 95% aller Selbständigen und Firmen die optimale Möglichkeit, Ihre Website kostengünstig, kompetent und ohne vorherige Kenntnisse zu realisieren.

Mehr zum Thema