Kartenspiel 1 Person

Gesellschaftsspiel 1 Person

Brettspiele, Kartenspiele oder Puzzles (Logikspiele), die alleine gespielt werden können. Zu Beginn des Spiels wird der Räuber auf das Feld mit der Nummer 1 (Noble) gesetzt. Dauer: 10 Minuten Anzahl der Spieler: 1 Person(en). Ein Mensch mischt und verteilt die Karten. 2 Karten mit diesem Symbol oder 1 Karte mit diesem Symbol plus 2 beliebige Karten.

Kindererfinder

Mit dem kooperativen Kartenspiel wird das Zusammengehörigkeitsgefühl der Akteure gestärkt, denn nur zusammen können sie die Ernte einfahren, bevor der Frechdachs den Garten erobert. Die Farbwürfel zeigen an, welche Obstsorten in den Körbchen liegen dürfen oder ob sich der dreiste Kolkrabe näher kommt. Lieferumfang: 1 Kolkrabe, 1 Kubus, 40 Obst, 9 Karten, 1 Gemüsegarten, 6 Korbe, 1 Anleitung.

Sibirien â?" Das Kartenspiel

Unsere Mission: den Verkauf von Rohstoffen auf schürfen und viel verdienen. Unsere Zielsetzung: Als der reichste Akteur zu siegen. Zubereitung: Die Rohmaterialkarten â?" sie enthalten 5 verschiedene Rohmaterialien â?" werden vermischt und 8 Stück werden mit der Vorderseite nach unten gelegt. Der Pfeil kommt an den Anfang dieser Zeile und zeigt die Förderrichtung der Rohmaterialien an.

Es werden die ersten 3 Spielkarten enthüllt. Der Investor, Verkäufer und Arbeitskarten werden angezeigt und für alle Akteure sind sichtbar. Jedem Teilnehmer werden eine Arbeitskarte offen und 5 Actionkarten ausgeteilt. Zuerst findet der Mitspieler eine Ressource. Er kann auf dieses Recht verzichtet werden, wenn es nur 2 oder weniger verdeckte Spielkarten gibt.

Dann kann er auf ausführen exakt 1 Spielkarte spielen und dann immer exakt eine aufziehen. Er spielt keine Spielkarten und nimmt höchstens 2 Ziehungen vor. Die Handkarte limitiert beträgt 8Karten. Auf der Aktionskarte ist immer eine Person und ein Rohmaterial zu sehen. Für eine besondere Ressourcen- oder Personen-Aktion ausführen benötigt der Player 2 Spielkarten mit diesem Zeichen oder 1 Spielkarte mit diesem Zeichen plus 2.

Führt ergreift der/die SpielerIn eine persönliche Handlung, zieht eine noch nicht gekaufte, von den anderen SpielerInnen gekaufte Visitenkarte mit der korrespondierenden Person und wirft diese auf. Wenn alle diese Menschen bereits im Eigentum der Mitspieler sind, kann diese Handlung nicht mehr werden ausgeführt Welche Vorteile haben Personal- und Ressourcenkarten?

Mit zunehmender Mitarbeiterzahl können mehr Rohmaterialien in einem Arbeitsgang gewonnen werden. Die Anlegerkarten zeigen jeweils eine Ware und zählt wie eine Actionkarte mit der gleichen Ware. Dann muss der/die SpielerIn eine einzige Spielkarte weniger ausgeben. Jeder Mensch ist 1.000 Dollar schwer. Verkäufer erhöhen den Nutzen von bestimmten Rohstoffen oder Menschen.

Sobald die letzten Ressourcenkarten offen gelegt werden, ist jeder einzelne Mitspieler an der Reihe â?" auch derjenige, der diese Ressource entdeckte. Bei den Spielern zählen den Kartenwert zusammen. Birgit: Das ist also die kleine Schwester des sibirischen Brettspiels. Ja, es kommt in einer kleinen Box mit überschaubarem Inhalten, reine Spielkarten ohne viel Aufhebens.

Sibirien â? " Das Kartenspiel hält, was es versprechen. Und wer das Spiel beherrscht, kann beinahe ganz einfach spielen. Das Spielgeschehen korrespondiert mit dem Gesellschaftsspiel, auch die Verwendbarkeit jeder einzelnen Actionkarte sowohl für den Rohmaterialabbau als auch für die Personenakquise ist dementsprechend. Aber wenn Sie auf eine ähnliche Spieletiefe wie in einem Gesellschaftsspiel hoffen, werden Sie zu enttäuscht Der Kartenspiel ist viel einfacher, das verkleinerte Spiellänge geht meiner Ansicht nach auf Kosten von Spielatmosphäre und inspiriert nicht so sehr wie das Gesellschaftsspiel.

Während man beim Brettspielen jede Spielrunde neue Aktionsplättchen zeichnet, und damit neue Aktionsmöglichkeiten hat, verändert beim Kartenspiel die Karte nur sehr zögerlich. Sie erhalten nur eine oder zwei Karte (n) pro Spielrunde und müssen Ihre Karte verwalten. So entsteht ein ganz anderes Spielgefühl als das sibirische Gesellschaftsspiel. In Anbetracht seiner würzigen Kürze ist das Sibirien-Kartenspiel vielmehr der Bagger oder Aufwärmer des Spielabends.

Mehr zum Thema