Kasperltheaterstücke

Schlag- und Judy-Spiele

Mit Kasperl und Seppel machen sich die Sternenstaubdiebe auf den Weg zum Planeten Orpid. Weil Stanz- und Judy-Shows hungrig machen, gibt es Vorschläge für lustige Stanz- und Judy-Shows nachher: passend zum Spiel und schnell und einfach vorbereitet. Doktor Döblinger's geschmackvoller KASPERLTHEATER Aus Anlass der Begründung der geschmackvollen Kasperletheatershow von Doktor Döblinger ist es uns geglückt, ein Interview mit der sagenumwobenen Kasperle und Judy zu haben. Anfrage: Sehr verehrter Kollege Kasperl..

... Kasperl: Oh, du nennst mich Kasperl. Lieber Kasperl, nach jahrhundertelanger Arbeit im Bereich der humorvollen Unterhaltungsindustrie haben Sie sich 1994 entschieden, am "Doktor Döblinger's leckerem Kasperltheater" teilzunehmen.

Kasperl: Ja, Mei, weil ich einfach so viel Spass habe. Kasperl: Natürlich. Auch in einer Backstube möchte das Haus gerne mitspielen. Von 17:00 - 19:00 Uhr: Vorverkauf: Vorverkauf: 01.08.2018: Vorverkauf: Vorverkauf: Vorverkauf: 30.07.2018: Wenn Sie mehr über uns und Kasperl wissen möchten, können Sie unseren Rundschreiben bestellen.

Hier erhalten Sie weitere Infos über unsere Stanz- und Judy-Stücke, Veranstaltungsorte, CD's und vieles mehr. Doch um endlich Freundschaft zu schließen, unterstützt die eingesessene Witwe Annageer ihre Grossmutter beim Wäschewaschen, entzündet aber aus Versehen ihre Kasperle und Judy-Mütze und hat sich so wieder ungeliebt gemacht. King Kurt versprach Kasperl eine neue Kappe, wenn er Prinz Jochen bei der Suche nach einer geeigneten Fürstin unterstützt.

Allerdings verhext die Magierin den Fürsten mit einem Liebesspruch, und so hat Kasperl viel zu tun, um alle zufrieden zu stellen. Das Kasperl und Seppl sind auf einer komplizierten Arbeit. Ihnen steht ein Hund, eine Hexe, eine Polizistin und ein bösartiger Magier im Weg. Kann Kasperl und Seppl rascher laufen, als das Gletschereis schmilzt?

Damit er den wunderschönen Tag nicht allein erleben muss, erspart Kasperl seinem Kumpel Seppl die Tätigkeit im Dienst des Königes. Sie werden auch von einem mysteriösen Falter umherflattert, der zufällig vom teuflischen Magier umgestaltet wurde. Eine kräftezehrende Sonderanfertigung der Grossmutter bringt Kasperl und Seppl dazu, sich mit allem Möglichen auf den Weg zum Recyclinghof zu machen.

KASPEL und SEPPL vermuten nicht, dass sie den Lösungsschlüssel für das Anliegen von Kollegin Berger seit langem in den eigenen vier Wänden haben..... Berührend sorgt die Grossmutter für ihren Urenkel Kasperl. Dies erregt den Missgunst des teuflischen Hexenmeisters Gottlieb Wurst, der auch gepflegt werden will. Er verzaubert ihre Grossmutter mit einem magischen Tee, so dass sie denkt, dass er jetzt ihr Grossmutter ist.

Kasperl ist viel zu viel los, um Sappl zu lehren, wie man ein richtiger Schurke wird. Sie sind also ziemlich spat, um zu vermeiden, dass eine weitere Schale des schlechten Tees an ihre Grossmutter abgegeben wird. Im Versteckpark werden Kasperl und Sexl beim Spiel mehrmals durchbrochen. King Kurt ist nicht der Einzige, der laut herumläuft, es gibt auch einen Lärmexperten, der herumforscht, und ab und zu gibt es auch einen lauten "Crex-Crex", den aber nur Kasperl hört.

Kasperl steht im Argwohn als Verdachtsmörder und muss die Polizisten täuschen. Das Schiff wird gar festgenommen und ist mit einer Tomate zu werfen. Kasperl muss sich also gar tarnen, um seinen besten Kumpel zu schützen. Das Kasperl und die Firma Secppl werden von ihrer Grossmutter gezwungen, Prinz Jochen beim Camping im Walde zu begleiten.

Durch sein Stöhnen verwöhnt er Kasperl und Seppl den ganzen Spass. Die beiden lernen dann, dass der üble Magier Würst gerade die wunderschöne Fürstin Scharke gekidnappt hat. Gemeinsam mit Kasperl will sie im Walde surfen. Aber der Teichbesitzer, der üble Magier Würst, hat das Badeverbot ausgesprochen und jeden, der in seinem Teich badet, verhaftet.

Aber glücklicherweise gibt es noch Kasperl und Seppl, die Heizke aus der kniffligen Situation retten. Auf dem Berg wollten Kasperl und Seppl nichts als Hefeknödel aufessen. Am Ende sind sie jedoch sehr glücklich, dass ihre Grossmutter ihnen eine Banane verpackt hat. Rachefeldzug ist rosa: Eine geschichtsträchtige Erzählung aus dem kleinen Ort Hinterwieselsharing, Kasperlen und Seppls Abenteuer aus dem ersten Stadtumzug, bei dem der Sergeant Wirsing nicht für Ordnung sorgte.

Dafür sind nur zwei verantwortlich: Marmeladeflecken und die Wäschemagie des teuflischen Hexenmeisters Gottlieb Wühl. Um die Wintersaison nicht zu verpassen, machen sich Kasperl und Teppl auf den Weg in den bedrohlichen Todessumpf, wo sie der Zauberin ihr magisches Buch wegnehmen wollen. Séppl wird auch geschnappt, als er eines Morgans versucht, in seine Haferl-Schuhe zu klettern und mit dem bloßen rechten Fuss ein Ei zerquetscht.

Bei der Verhaftung der Grossmutter als Hauptverdächtiger durch die Wachtmeisterin Wirsing sind Kasperl und Seppl zufrieden. Der Weg bringt sie auf direktem Weg in den Wäldern, wo sie jemanden ein mysteriöses Eierlied vorführen. Das Kasperl und Seppl übernehmen die Jagd - denn nur wenn sie den Taeter fassen, befreien sie die Grossmutter aus dem Gefaengnis.

Das langweilt Séppl zu sehr, er macht sich schon selbstständig. Dagegen hat sein Kumpel Kasperl keine Lust, überhaupt zu eilen. In ruhiger Lage am Ufer begegnet er dem großen Magier Würst, der sein Leiden ausweidet. Der Kasperl ist entsetzt: Allein der Samen kapsel auf dem Weg, Auge in Auge mit einem furchtbaren Ungeheuer, das ihn essen will.

Andererseits ist der Saal von weiteren Gefährdungen bedroht. Inmitten des Waldes hat die teuflische Hündin eine Lyoner-Falle aufgestellt. Zur Heilung von Seppls Problemchen machten sich Kasperl und Teppl auf die Suche nach dem Zauberlöffel im " erweiterten Totenreich ". Aber auch der Magier Würst und die Magierin Annegeer sind hinter dem Gewürz her.

Damit dies nicht passiert, entscheiden sich Kasperl und Seppl, das rare Gewürz vollständig zu vernichten. Doch um endlich Freundschaft zu schließen, unterstützt die eingesessene Witwe Annageer ihre Grossmutter beim Wäschewaschen, entzündet aber aus Versehen ihre Kasperle und Judy-Mütze und hat sich so wieder ungeliebt gemacht. King Kurt versprach Kasperl eine neue Kappe, wenn er Prinz Jochen bei der Suche nach einer geeigneten Fürstin unterstützt.

Allerdings verhext die Magierin den Fürsten mit einem Liebesspruch, und so hat Kasperl viel zu tun, um alle zufrieden zu stellen. Das Kasperl und Seppl sind auf einer komplizierten Arbeit. Ihnen steht ein Hund, eine Hexe, eine Polizistin und ein bösartiger Magier im Weg. Kann Kasperl und Seppl rascher laufen, als das Gletschereis schmilzt?

Damit er den wunderschönen Tag nicht allein erleben muss, erspart Kasperl seinem Kumpel Seppl die Tätigkeit im Dienst des Königes. Sie werden auch von einem mysteriösen Falter umherflattert, der zufällig vom teuflischen Magier umgestaltet wurde. Eine kräftezehrende Sonderanfertigung der Grossmutter bringt Kasperl und Seppl dazu, sich mit allem Möglichen auf den Weg zum Recyclinghof zu machen.

KASPEL und SEPPL vermuten nicht, dass sie den Lösungsschlüssel für das Anliegen von Kollegin Berger seit langem in den eigenen vier Wänden haben..... Berührend sorgt die Grossmutter für ihren Urenkel Kasperl. Dies erregt den Missgunst des teuflischen Hexenmeisters gottlieb wurst, der auch gepflegt werden will. Er verzaubert ihre Grossmutter mit einem magischen Tee, so dass sie denkt, dass er jetzt ihr Grossmutter ist.

Kasperl ist viel zu viel los, um Sappl zu lehren, wie man ein richtiger Schurke wird. Sie sind also ziemlich spat, um zu vermeiden, dass eine weitere Schale des schlechten Tees an ihre Grossmutter abgegeben wird. Im Versteckpark werden Kasperl und Sexl beim Spiel mehrmals durchbrochen. King Kurt ist nicht der Einzige, der laut herumläuft, es gibt auch einen Lärmexperten, der herumforscht, und ab und zu gibt es auch einen lauten "Crex-Crex", den aber nur Kasperl hört.

Kasperl steht im Argwohn als Verdachtsmörder und muss die Polizisten täuschen. Das Schiff wird gar festgenommen und ist mit einer Tomate zu werfen. Kasperl muss sich also gar tarnen, um seinen besten Kumpel zu schützen. Das Kasperl und die Firma Secppl werden von ihrer Grossmutter gezwungen, Prinz Jochen beim Camping im Walde zu begleiten.

Durch sein Stöhnen verwöhnt er Kasperl und Seppl den ganzen Spass. Die beiden lernen dann, dass der üble Magier Würst gerade die wunderschöne Fürstin Scharke gekidnappt hat. Gemeinsam mit Kasperl will sie im Walde surfen. Aber der Teichbesitzer, der üble Magier Würst, hat das Badeverbot ausgesprochen und jeden, der in seinem Teich badet, verhaftet.

Aber glücklicherweise gibt es noch Kasperl und Seppl, die Heizke aus der kniffligen Situation retten. Auf dem Berg wollten Kasperl und Seppl nichts als Hefeknödel aufessen. Am Ende sind sie jedoch sehr glücklich, dass ihre Grossmutter ihnen eine Banane verpackt hat. Rachefeldzug ist rosa: Eine geschichtsträchtige Erzählung aus dem kleinen Ort Hinterwieselsharing, Kasperlen und Seppls Abenteuer aus dem ersten Stadtumzug, bei dem der Sergeant Wirsing nicht für Ordnung sorgte.

Dafür sind nur zwei verantwortlich: Marmeladeflecken und die Wäschemagie des teuflischen Hexenmeisters Gottlieb Wühl. Um die Wintersaison nicht zu verpassen, machen sich Kasperl und Teppl auf den Weg in den bedrohlichen Todessumpf, wo sie der Zauberin ihr magisches Buch wegnehmen wollen. Séppl wird auch geschnappt, als er eines Morgans versucht, in seine Haferl-Schuhe zu klettern und mit dem bloßen rechten Fuss ein Ei zerquetscht.

Bei der Verhaftung der Grossmutter als Hauptverdächtiger durch die Wachtmeisterin Wirsing sind Kasperl und Seppl zufrieden. Der Weg bringt sie auf direktem Weg in den Wäldern, wo sie jemanden ein mysteriöses Eierlied vorführen. Das Kasperl und Seppl übernehmen die Jagd - denn nur wenn sie den Taeter fassen, befreien sie die Grossmutter aus dem Gefaengnis.

Das langweilt Séppl zu sehr, er macht sich schon selbstständig. Dagegen hat sein Kumpel Kasperl keine Lust, überhaupt zu eilen. In ruhiger Lage am Ufer begegnet er dem großen Magier Würst, der sein Leiden ausweidet. Der Kasperl ist entsetzt: Allein der Samen kapsel auf dem Weg, Auge in Auge mit einem furchtbaren Ungeheuer, das ihn essen will.

Andererseits ist der Saal von weiteren Gefährdungen bedroht. Inmitten des Waldes hat die teuflische Hündin eine Lyoner-Falle aufgestellt. Zur Heilung von Seppls Problemchen machten sich Kasperl und Teppl auf die Suche nach dem Zauberlöffel im " erweiterten Totenreich ". Aber auch der Magier Würst und die Magierin Annegeer sind hinter dem Gewürz her.

Damit dies nicht passiert, entscheiden sich Kasperl und Seppl, das rare Gewürz vollständig zu vernichten.

Mehr zum Thema