Kaufladen Angebote

Shop-Angebote

Shop für die Kleinen billig einkaufen Das Geschäft - ein wichtiger Spielplatz! Schon haben die Grosseltern und Grosseltern mit dem Laden zusammengearbeitet. Bei uns erhalten Sie Wildgerichte hauptsächlich aus Hölzern wie z. B. Früchte und Gemüsesorten, Vollmilch, Fleisch, Würstchen, Eiern, Ketchup, Senf und vieles mehr, z.

B. von bekannten Produzenten wie Haba Biofino, Roba, Pinolino, Smoby, Hape Toys, Beluga, EverEarth, Niemers, Gerber oder Eichhorn.

Roba, Pinolino, Haba & Co. fertigen auch Ladenzubehör. Natürlich sind die Geschäfte mit einem großen Regal versehen und oft ganz aus Vollholz, in dem die Speisen ordentlich abgestapelt werden können. Ein Verkaufstresen, der mit einer Skala und einer Registrierkasse ausgerüstet werden kann, ist natürlich auch im Shop enthalten. Auf diese Weise erlernen die Kleinen den Umgang mit Geldern in einem frühen Stadium und sind ihnen nicht völlig unbekannt.

In keinem Zimmer darf ein Geschäft fehlen, es wird sicher zum Lieblingsspielzeug Ihres Babys. Stöbern Sie im Netz, die besten Models werden hier geboten und in unserer Filiale können Sie sie zu einem Sonderpreis erwerben. Am liebsten spielt man mit dem Laden und lernt das Sozialverhalten mit. Er lernt, wie man mit den Waren umgeht und bekommt ein Gespür für die Ware.

In den Verkaufsgesprächen wird das Sozialverhalten stark angeregt und sie werden wie von selbst in die Fremdsprache eingeführt. Dieses Spiel fördert die Phantasie und prägt die Art und Weise, in der wir uns begegnen. Die gesellschaftlichen Aspekte sind sehr bedeutsam, denn das Kind lernt spielerisch mit anderen Menschen zu interagieren. Außerdem werden die Sprachkenntnisse verbessert, die Kleinen erfahren den richtigen Sprachgebrauch und können sich im Gespräch besser ausdrücken.

Auch beim Spiel wird viel Freude gemacht, da die Kleinen oft den Verkaufsständer umgestalten und ständig neue Impulse für die perfekte Einrichtung des Shops ausarbeiten. Die Skala macht Messeinheiten selbsterklärend und der Geldumgang wird schon in jungen Jahren zur selbstverständlichen Angelegenheit. Dies ist das optimale Zeitalter für einen Laden und eine Kinderküche.

Die kleinen Mädels und Jungs werden ihren ersten Laden wohl nie ganz aus den Augen verlieren, Sie werden sich an ihr erstes Werk denken. Zum Verschenken ist ein Stand sicherlich eine große Überaschung, legen Sie einen Laden unter den Christbaum und der Weihnachtsabend ist erspart. So müssen alle Flächen rein und eben sein und Verschraubungen und Gelenke müssen gut gesichert sein, z.B. von Plaho, Erzi, Smoby, Haba, Pinolino oder Zidkraft.

Stabilität ist auch deshalb von Bedeutung, weil sie, ganz gleich aus welchem Werkstoff das Geschäft besteht, nicht wackelt und standhält. Achte auf die Größe, bei manchen Typen ist die Verkaufstheke zu hoch und dein Baby kann kaum darüber blicken. Die Accessoires für den Laden sollten von Kindern unter drei Jahren nicht erreicht werden und auch die Kleinen sollten beim Spiel nicht allein sein.

Mehr zum Thema