Kaufladen aus Holz

Laden aus Holz

Shop Holzgeschäft für Kinder. Shop - wer kennt sie nicht! Einkaufladen Kaufladen kaufen| Jetzt kaufen! Durchstöbern Sie unser Angebot in aller Stille und überzeugen Sie sich selbst von einem Holzgeschäft! Das sind Ihre Söhne und Töchter.

Der überwiegende Teil der Geschäfte besteht aus Massivholz und wird oft als praktischer Bausatz angeboten, der rasch montiert werden kann. Sie sind als langlebiges Spielzeug aus Holz entweder farbenfroh gestrichen oder ganz einfach gestaltet, um den Kindern viel Platz für ihre eigene Fantasie und Phantasie zu geben.

Oft werden Obst- oder Gemüsekästen vor der Ladentheke aufgestellt und unterstützen so die Holzbauweise zusätzlich. Auf diese Weise können Rollenspiele für die Kleinen mit viel Liebe zum Detail gestaltet werden. Deine Kleinen werden sicher viel Spass mit ihren Freundinnen haben und den Shop nicht mehr aufgeben! Vor allem als weihnachtliches Geschenk für die Kleinen ist der Shop ein beliebter Spielplatz neben der Puppenküche, dem Puppenkinderwagen und dem Experimentierspielzeug.

Das Angebot erstreckt sich von Mini-Lebensmitteln aus Holz, Gewebe oder Kunststoff bis hin zu lebensechten Kartonverpackungen namhafter Hersteller, deren Aufmerksamkeit zum Teil unverwechselbar ist. Weil Mutter, Vater und Grosseltern in einem mit viel Sorgfalt entworfenen Holzgeschäft genauso gern einkaufen wie die Kleinen selbst! Auch die Händlershops sind tolle Geschenke für die Kleinen.

Lassen Sie sich von unserer breiten Produktpalette überzeugen und ordern Sie noch heute.

Shop Holz für die Kleinen

Sowohl Jungs als auch Mädels lieben es, lange und heftig mit einem Laden zu experimentieren. Ein Holzgeschäft ist nicht nur in der kühlen Jahreszeit ein toller Spielplatz für die Kleinen, sondern auch eine gute Gelegenheit, einen Teil des Spiels das ganze Jahr über neu zu gestalten. Für Kleinkinder ab dem Lebensalter wird der Merchant Shop attraktiv, in dem sie auch den Prozess des Einkaufs der Mütter und Väter bewußt erleben und nachvollziehen.

Ein Geschäft zeigt den Kleinen, wie man in einem Geschäft Essen kauft. Auf der einen Seite wird dadurch die soziale Interaktion der Schüler gefördert. Weil sie mit dem Händler im Geschäft reden und auch ihre Wunschvorstellungen ausdrücken. Als Verkäuferin lernt man höfliches Benehmen, denn natürlich wollen die Gäste in einem Ladengeschäft höflich betreut werden.

Andererseits unterstützt es auch den Geldhandel und die Registrierkasse, die die Kids beim Spiel mit einem Geschäft erlernen. Man erfährt, dass jedes Essen seinen eigenen Wert hat. Das Essen bekommst du nur, wenn du es im Geschäft bezahlst. Abhängig vom Lebensalter erkennt das Kleinkind, dass in einigen Fällen nur ein beschränktes finanzielles Vermögen zur Verfuegung steht und dass es nicht immer moeglich ist, alle Wuensche auszufuellen.

Das ist eine bedeutende Lehre, die für den später verantwortungsvollen Umgangs mit den Geldern des Kleinkindes erforderlich ist. Außerdem kann dem Kinde beigebracht werden, welche Nahrungsmittel für die Vorbereitung der Speisen erforderlich sind. Hier gibt es Gemuese fuer den Gemueseladen, Früchte fuer das Obstlager, Hackfleisch und Wuerstchen, Kaese und Vollmilch und jede menge Markenware, Schoko und Konservendosen.

Auf diese Weise ist das Ladenregal im Handumdrehen bis zum Rand voll. Auf diese Weise ausgerüstet, erwartet der Kleinunternehmer in seinem Geschäft eine Kundschaft. Auf diese Weise kann ein Geschäft mehrere wesentliche Bereiche des Alltags auf spielerische Weise in die Kinderwelt überführen. Durch viel Spass und Lebensfreude lernen die Kleinen die wichtigen Spielregeln, die sie auch später im Laufe ihres Alters benötigen werden.

Mehr zum Thema