Kinder Puppen

Die Kinderpuppen

Beim Spielen mit Puppen ist es mehr als nur ein Vergnügen. Kinder spielen mit Puppen, um ihr Leben neu zu gestalten. Das ist die Kreativwelt Ihres Kindes: Spiel mit Puppen

Mit Puppen zu experimentieren, ist mehr als nur ein Genuss. Das Spiel mit Puppen wird Ihrem Baby beibringen, wie man jemanden ernährt, wie man andere Menschen verstehen und wie man für das wirkliche Dasein übt. Es ist auch eine Art und Weise für Ihr Baby, die Steuerung in einer Umgebung zu übernehmen, in der es normal gesteuert wird.

Keine Sorge, wenn Ihr 1-Jähriger seine Püppchen oder Stofftiere mit Leidenschaft umschließt, nur um sie an den Haaren zu zerren und sie dann auf den Fußboden zu wirft. Dieses Benehmen lässt wieder nach: Mit zwei Jahren wird sie die Figur annehmen, Fütterung durchführen und mit einer Bettdecke bedecken, damit sie nicht einfrieren muss.

Im Alter von drei Jahren kann Ihr Baby die Doll an- und ablegen und seine Doll in einem Wagen im Kinderzimmer herumschieben. Im Alter von vier Jahren erfasst es die Körpertemperatur der Puppenkinder und hält sie intakt. Anhand einer Figur kann Ihr Baby neue Funktionen erproben, insbesondere die von Mama und Papa.

Das ist der Grund, warum es so viele Baby-Puppen gibt, die mit Mini-Flaschen, Krippen und Kinderbettchen ausgestattet sind, und Sie werden Ihr Baby Ihre Worte zu der Figur sprechen hören. Auch wenn Sie es nicht mögen, können Sie es nicht glauben. Sonst macht Ihr Baby die Püppchen zu einem befreundeten, gleichwertigen Teilhaber. Was auch immer für eine Funktion es übernimmt, es wird diese Funktionen im wirklichen Leben besser kennen.

Wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Kleinkind in das Marionettenspiel einbringt. Auf diese Weise kann Ihr Baby seine Freude, Angst, Enttäuschung und sein Verlangen sicher ausleben. Du musst dich auch nicht immer fernhalten, deinem Baby beitreten, unabhängig davon, in welche Phantasiewelt er oder sie im Moment eingetaucht ist.

Nimm eine Püppchen und gib ihr deine Zustimmung. Deine Püppchen können gute Tipps liefern, um der Fantasielehrer deines Babys, Studenten, Arztes oder Patienten zu sein. Du kannst die Figur auch verwenden, um Begriffe wie Abwechslung oder physische Fertigkeiten wie Springen, Hopfen, Balance usw. zu demonstrieren. Wenn die Wörter von der Lieblingpuppe Ihres Babys stammen, werden sie mit Sicherheit die ganze Sorgfalt Ihres Babys erregen.

Wer der Figur zum Beispiel eine schmerzhafte oder verletze Stimmlage gibt, wird erstaunt sein, wie leidenschaftlich und liebenswert sein kindliches Verhalten ist. Übertreiben Sie es aber nicht und schaffen Sie etwas Platz für die Phantasie Ihres Vaters. Mit unseren Anregungen & Ratschlägen für Familien sind wir unverbindlich. Es wird auch empfohlen, dass Sie Ihren Pädiater aufsuchen und sich bei dringenden oder medizinischen Problemen sofort an ihn wenden.

Mehr zum Thema