Kleine Musikinstrumente

Musikinstrumente für kleine Unternehmen

The kleine Hey: The Art of Speaking (Studienbuch Musik). Querflöte pfeift Babyspielzeug kleines Musikinstrument Holz! Kennst du irgendwelche kleinen tragbaren Geräte? Abweichende Bedingungen (Musik, Musikinstrumente, Musiker, Musikinstrumente)

Danach die Bluesharmonika (man kann damit farblich spielen) oder der Piccollo von Basel..... Und dann die alten Musikinstrumente wie Bourdon oder Basson? Melodica, kleine Klaviaturen, hölzerne Flöten, Harmonikas, ukuleles, Glockenspiele/xylophones, kleine Taschenvillen..... Kasu, eine Pfeife, eine Nasenflöte, ein Carillon oder eine Kuppel. Warum gehst du nicht in den nächsten Musikalienladen und suchst ein wenig?

Musikwiedergabe mit einem Handy (Archiv)

Heute ist das Hören von Musik auf einem Multimedia-Handy eine selbstverständliche Sache. Tatsächlich haben die Smart-Phones der aktuellen Brands viel mehr zu bieten als nur die Wiedergabe von Audiodateien. Die leistungsstarken Kleinformatore werden ständig um neue Anwendungsmöglichkeiten erweitert und verwandeln sie in neue Musikinstrumente, die auch für Einsteiger leicht zu meistern sind. Mit BLOOM hat der renommierte englische Musikproduzent Brian Eno ein spezielles Produkt entwickelt, das ein Handy in eine beeindruckende Sound-Skulptur umwandelt.

Mit BLOOM wird stimmungsvolle Atmosphärenmusik verbreiten, die sich leicht bedienen läßt. Derjenige, der einen bestimmten Titel im Kopf hat, setzt auf Tonstudios für die Hosenschlitz. Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Arrangierungen auf dem Berührungsbildschirm erstellen. Man nennt diese Hörprogramme auch Sequencer, weil die Melodie aus sich wiederkehrenden Tonfolgen besteht. Die Grundlage eines Liedes ist in der Regel der Basisrhythmus, dem Sie weitere Musikinstrumente über den Berührungsbildschirm Töne für Töne hinzufügen können.

Durch das modulare Konstruktionsprinzip sind die Pocket-Sequenzer besonders für den Einsatz in der elektronischen Elektronik geeignet, die oft auf der Repetition von Klangbildern basiert. Dadurch wird ein Handy zu einem portablen Notepad für Musiker, Discjockeys und Producer. Wenn es dir lieber etwas felsiger ist, kannst du mit dem Programm "Voice Band" und deiner eigenen Sprache eine ganze Gruppe einstudieren.

Für die Aufnahme von Liedern mit "Voice Band" besingt der Smartphone-Musiker lediglich das jeweilige Spiel. Zur Simulation einer ganzen Gruppe werden die einzelnen Stücke singen. Die Aufnahme eines eigenen Rocksongs mit Voice Band macht wirklich Spass. Im Gegensatz zu "Voice Band" wird hier nicht nur die Musik gesungen.

Bei dem kleinen Bildschirm müssen die Zeichenketten mit der rechten und mit der rechten Seite gepackt werden - eine Motorherausforderung.... Einige Guitarrenprogramme erleichtern die Bedienung, indem sie es ermöglichen, den sonst von der rechten Seite gegriffenen Ton per Berührung des Bildschirms zu ändern. Dort, wo ein Handy zum Abspielen von Hintergrundmusik dient, ist es nicht weit, um zusammenzuarbeiten.

Wie in diesem Beispiel arbeiten andere Smartphone-Musiker zusammen, um Instrumentalbands zu gründen. Jeder der Musikanten ist mit einem Smartphoneinstrument und einem kleinen Kapsellautsprecher ausgestattet und musiziert einen Gesang zur Begeisterung des Zuschauers im vollen Metroauto. Das US-Rockband "The 88" ist in klassischem Line-Up nur mit realen Musikinstrumenten besetzt und nutzt ein handelsübliches Handy als mobile Aufnahme.

Sie können sich in einem Videofilm ansehen, wie die Gruppe ihre derzeitige Singles zu Hause mit einem Mobiltelefon aufzeichnet. Das Musikmachen mit einem Smart-Phone sollte und kann die Beherrschung eines realen Instruments nicht verdrängen. Doch die neuen Applikationen fordern jeden dazu auf, sich spielerisch und kreativ mit dem Thema Music auseinanderzusetzen. Motiviert, dass auch ohne viel musikalisches Wissen auf dem Mobiltelefon rasch und leise überzeugen.

Wer es nicht gewagt hat, selbst zu musizieren, kann sich jetzt viel einfacher dafür begeistert fühlen. Wer es auf diese Weise einfacher hat, den Anfang zu machen, kann bald ein echtes Werkzeug einsetzen.

Mehr zum Thema