Kransysteme

Krananlagen

Die Firma TOP bietet Krananlagen für den Innen- und Außeneinsatz an! Ein Kransystem ist in der Regel definiert als alle Systeme im Bereich der Handhabung, die einen Kran als zentrales Element vorsehen. Hat Abus Kransysteme den richtigen Arbeitgeber für Sie?

Sektion Jobangebote Technische Bereiche

Nachfolgend findest du unsere Jobangebote. Mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - vorzugsweise im Internet - sind Sie bei uns richtig. Bitte senden Sie uns Ihre Initiativbewerbung - gleich hier. Alle weiteren Informationen zur Schulung bei ABUS findest du auf unseren Schulungsseiten. Haben Sie spezielle Fragestellungen zu einer Stellenanzeige oder Ihrer Anwendung? Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF-Dokument.

Hinweis: Bei neueren MS Word-Versionen ist das Speichern als PDF-Dokument möglich. Oder Sie können Ihre Dateien ganz unkompliziert direkt im Internet aufbereiten.

Krananlagen

Begriffsbestimmung: Ein Hebesystem ist in der Regel definiert als jedes Handhabungssystem, das einen Kräne als Kernelement verwendet. Hierfür können verschiedene Krantypen eingesetzt werden: Egal ob in der Montage oder am Produktionsarbeitsplatz, im Warenein- oder -ausgang: Der Umschlag von Schwerlasten ist in vielen Industrien und Einsatzbereichen Teil des alltäglichen Arbeits- und Prozessablaufs.

Krananlagen vereinfachen die Bedienung durch einfache Bewegung der Kranbahn und machen so den Material- und Güterfluss ergonomisch und effizient. Abhängig von den Anforderungen werden verschiedene Krananlagen eingesetzt. Besonderer Pluspunkt der Krananlagen ist ihre Flexibilität: Durch ihren modularem Ansatz können die Kräne präzise in jede beliebige Umgebung integriert werden. Der modulare Ansatz macht es möglich, das bestehende System nach Belieben flexibel zu erweitern oder nachzurüsten.

Mit einem umfangreichen Zubehörprogramm ist es möglich, die Krananlagen bestmöglich an die jeweiligen Bedürfnisse eines Betriebes und seiner Arbeitsprozesse anzupassen. Krananlagen kommen in vielen Industrien und Arbeitsgebieten zum Einsatz und ermöglichen das Handling schwerer Lasten. Damit ist es auch möglich, besonders sperrige Ladungen zu handhaben - sowie leichte Waren mit hohen Taktzahlen zu verarbeiten und zu transportieren.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Allen unseren Lesern in der EU. Das Europaparlament beschließt am Donnerstag, den 13. Mai, über die Änderung des EU-Urheberrechts. Mitglieder des Europaparlaments haben die Bedeutung dieses Moments anerkannt. In diesem Beitrag geht es um den Kranbauer Abus. Unter ABUS finden Sie den Anbieter von Schließungen und anderer Sicherheitstechnologie.

Die Abus Kransysteme in Gummersbach (Schreibweise: ABUS Kransysteme) ist ein deutschsprachiger Hallenkranhersteller mit Hauptsitz in Gummersbach. Abus Kransysteme KG wurde 1965 von der Werner Bühne[1] gegründet und ist heute einer der weltweit größten Anbieter von Hallenkränen. Jährlich werden rund 6.000 Krananlagen und 14.000 Hebeanlagen gefertigt. Die Firma Abus verfügt über Produktionsstätten für Drehkrane und Hängeförderanlagen in Marienheide-Rodt, für Laufkrane in Gummersbach-Lantenbach und im Industriepark Gummersbach Sonnenberg.

Neben der Montage und Wartung eigener Kransysteme ist Abus auch von der Betriebskasse für die Annahme von Krankanlagen und die gesetzlich vorgeschriebene jährliche Sicherheitsprüfung von Krankanlagen anerkannt.

Mehr zum Thema