Kreisel Electric

Gyro Electric

Kreisel Electric GmbH & Co KG ist ein österreichischer Entwickler und Hersteller von Akkumulatoren mit Sitz in Rainbach, Österreich. Aus dem "Garagenimage" herausgewachsen, will Kreisel Electric nun vom lokalen Batteriehersteller zum globalen Anbieter von Elektrifizierungslösungen werden.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Kreisel Electric in Rainbach, Österreich, ist ein österreichisches Entwicklungs- und Produktionsunternehmen für Speicher mit Hauptsitz in Rainbach, Österreich. Die Firma wurde 2014 von den drei Gebrüdern Johann, Markus und Philipp Kreisel ins Leben gerufen. Hochsprung ? Margret Hucko: Die Zeitschrift Der Spiegelbild, 19. Juni 2016, wurde am 16. Dezember 2017 abgeholt. Hochsprung Kreisel Electric errichtet eine Batteriefabrik.

Zurückgeholt am 11. Februar 2016. Die Adresse lautet Hrsg. nach: Vom Neffen Schwarzenegger kommt der oberösterreichische Kreisverkehr Electric. Die neue Zentrale von Kreisel Electric wird am 18. August 2017 bezogen. Kreisel Electric weiht ein weiteres Hightech-Forschungs- und EZentrum ein. Sept. 2017, zurückgeholt Sept. 2017. Hochsprung ? James Temperton: In die Stratosphäre und darüber hinaus!

Kabelgebundenes Magazin, 23. Oktober 2016. jumping up Sebastian Viehmann: Kreisel Electric: Electric: Electric Golf mit einer Leistung von über 400 Kilometern: Österreichs Batterie soll die Industrie aufbrechen. Fokus, 1. April 2016, veröffentlicht am 16. Februar 2017. Kreisel Electric wird mit dem Klimaschutz-Award ausgezeichnet. ORF.at vom 16. Oktober 2017, abrufbar am 16. Dezember 2017.

Gyro-Batterie mit 100 Kilowattstunde für das Speedboot des Portiers

Stichwort: Kreisel Electric hat die leistungsstarke Batterie für das weltweit am schnellsten in Großserie produzierte E-Boot mit einer Spitzengeschwindigkeit von 50 Knoten/Minute ( "93 km/h") auf den Markt gebracht. Im Kundenauftrag haben Techniker des auf Elektro-Mobilität spezialisierten schweizerischen Start-up-Unternehmens Durot Electric einen Volkswagen T6 auf einen all-elektrischen Vierradantrieb umgestellt. Besonderes Gewicht wurde bei der Produktentwicklung auf größtmögliche Reichweiten und schnelle Ladefähigkeit gelegt.

In Kooperation mit der Firma Rosbauer und der Linz AG hat Kreisel Electric das erste voll ausgestattete Feuerwehr-Einsatzfahrzeug mit elektrischem Antrieb auf den Markt gebracht. Circle Electric eröffnete heute ein Forschungs- und Entwicklungs- zentrum in Regenbach im Möhlkreis in Oberösterreich. Hierbei handelte es sich um einen elektrischen smart, der in Kooperation mit Kreisel Electric aus Österreich umgebaut wurde.

Kreiselelektrik, der Österreichische Entwicklungs- und Produktionsstandort für Batteriepakete für Elektrofahrzeuge und ortsfeste Energiespeichersysteme, gibt die Indienststellung seiner rund 700 qm großen Akkufabrik in Rainbach im vergangenen Jahr bekannt. Die Garchinger Tochtergesellschaft Lion Smart hat einen weltweit gültigen Versorgungsvertrag mit Kreisel Electric abgeschlossen. Dazu gehört die Exklusivausstattung der Kreisel Mavero Hausbatterien mit Lion Smart Batteriemanagementsystemen bis 2021 mit einer doppelseitigen Erweiterungsmöglichkeit.

Im nun angelaufenen vierjährigen Safebatterieprojekt erforscht die Technische Universität Graz zusammen mit ihren industriellen Partnern Audi, AVL List, Daimler, Kreisel Electric, Porsche, Steyr Motors und SFL Technology ausführlich, wie sich Batterien in Elektroautos bei einem Unfall verhält. Kreisel Electric hat in Zusammenarbeit mit EVEX einen Porsche 910 in einen elektrisch betriebenen Hochleistungssportwagen umgebaut.

Elektro-Schocker: Kreisel Electric und Arnold Schwarzenegger präsentierten am kommenden Samstag in Kitzbühel eine vollelektrisierte S-Klasse. Mit dem Mercedes G 350 d (Baujahr 2016) - dem erklärten Favoritenwagen von "Arnie" - hat der Österreichische Batteriespezialist Kreisel innerhalb von zwei Wochen einen elektrischen SUV mit einer reellen Reichweiten von 300 Kilometern umgesetzt. Die Porsche Holdings Salzburg baut, wie auf der Wiener Autoshow angekündigt, für ihre Händler in Österreich eine schnelle Ladeinfrastruktur auf Gleichstromstationen von Kreisel Electric auf.

26.10. 2016 - 07:01 Uhr Kreisel, Circontrol, ThyssenKrupp, Columbia University. Doppel-Range-Kreisel E-Golf: Die Östereicher haben es wieder geschafft und demonstrieren der Automobilindustrie wieder, was sie in Bezug auf die Reichweiten für möglich halten. Je nach Fahrstil kann der Kreisel-E-Golf 350 oder sogar bis zu 430 km zurücklegen. 17.10. 2016 - 06:07 Uhr Selbststeueranlage, Kreisel, Audi, BYD.

Das Schreiben wird in den relevanten Gremien verhöhnt und ist wahrscheinlich die Antwort auf ein Expertengutachten des Bundesamtes für Strassenwesen im Namen des BMVI, das die Autopilotfunktion von Tesla als " beträchtlich gefährlich für den Verkehr " klassifiziert hatte. Verdoppelung der Mitarbeiterzahl: Kreisel Electric plant, die Zahl der Beschäftigten bis Ende des Jahres auf 70 zu erhöhen.

Elektrisch statt hybrid bei Audi? Das sollte auch mit dem von Audi angestrebten verstärkten Einsatz in der Formula D verbunden sein. 11.08. 2016 - 07:43 Uhr BMW, Porsche, VDL, Kreisel, Mitsubishi, VW, LeEco. Von 2022 an wird es auch Nachfolgemodelle für den israelischen und den israelischen Generator mit drei Elektromotoren, 552 Kilowatt Nennleistung und einer Gesamtreichweite von fast 500 Kilometern werden.

Der Porsche Canyon unter Spannung? Berichten zufolge soll Porsche ein Cabriolet planen, das auch als Elektroversion mit Antriebstechnologie aus dem für 2018 geplanten Audi E-SUV erhältlich sein wird. Dazu gehört auch der Bericht über ein neu entdecktes Testfahrzeug für ein potentielles Elektrofahrzeug von Porsche. Elektro-Minibus mit Kreiseltechnik: VDL Omnibus & Coach stellt den MidBasic Electric für die kommende IAA Commercial Vehicles vor, einen neusitzigen, elektrisch betriebenen Minibus auf der Grundlage des Mercedes-Sprinters in einer 3,5-Tonnen-Version.

Die elektrische Antriebe wurden gemeinsam mit der Fa. Kreisel in Österreich konzipiert und sollen je nach Batteriepaket eine Reichweitenspektrum von bis zu 300 Kilometern haben.

17.06. 2016 - 08:15 Uhr VW, BMW, Audi, Mercedes, Kreisel, Opel. Der Audi X5 als purer Elektror? In Mexiko wird Audi am Stichtag des Jahres ein eigenes Werks in Betrieb nehmen und will nach Insider-Angaben dort eine reine Elektroversion des F5 vorweisen. Markteinführung für GLC Coupé: Ab nächstem Wochenende wird Mercedes Aufträge für das neue GLC Cabrio entgegennehmen, das im Sommer beginnt.

Kreiskel steht im Wettbewerb mit Tesla: Kreisel Electric hat ein stationäres Hausspeichersystem für erneuerbare Energieträger eingeführt, das in vier Versionen von 8 bis 22 Kilowattstunden erhältlich ist. Es wird erwartet, dass die Mavero-Karussellbatterie mit einem Preis von weniger als 700 EUR/Kilowattstunden und einem Effizienz von 96% billiger ist als die Teslas Powerwall. Kreisell akzeptiert bereits jetzt eine Vorbestellung.

14.06. 2016 - 07:42 Daimler, Smart, BAIC, GM, Kreisel Electric, Faraday Future. Milliardeninvestitionen in die Elektrifizierung: Daimler gibt seine Absicht bekannt, 14,5 Mrd. EUR in die Bereiche F&E zu stecken. Sino-japanische Allianz für Elektroautos: BAIC und die Firma PANASONA planen den Aufbau eines Werkes für Elektrofahrzeugkomponenten in der chinesichen Metropole Tianjin.

Die BAIC soll 54% des Joint Ventures übernehmen, die restlichen 54% von PANA. Die neue Anlage ist Teil des von BAIC geplanten Vorhabens, die Fertigung von Elektro- und Hybridsystemen bis 2020 auf 400.000 Einheiten zu erhöhen. I-Porsche aus Österreich: Der Elektroauto-Nachrüster Kreisel Electric hat nun auch einen Porsche PANAMA mit einem voll-elektrischen Fahrantrieb ausstattet.

Die E-Panamera von Kreisel hat eine Leistung von 360 Kilowatt, ein Moment von 770 Newtonmetern und eine Leistung von 450 km. Ihm obliegt die Position des Global Chief Brand & Commercial Officer und die Leitung der Geschäftsbereiche Branding, Communication, Sales und Customer Experience. 04.05.2016 - 05:15 Kreisel Electric, Tesla, Aston Martin, Evans Electric.

Der gleiche Einbauraum, die gleiche Reichweite: Die Österreicher von Kreisel Electric haben ihr Akkupack nun in einem e-Golf installiert. Beeindruckend: Die Leistung konnte von 24,2 Kilowattstunden im Standardmodell auf 55,7 Kilowattstunden - bei gleichem Platzbedarf und gleichem Eigengewicht - und die Bandbreite im NEFZ von 190 auf über 400 Kilometern vergrößert werden.

Biowaffenfilter im Test: Wie die jetzt veröffentlichten Untersuchungsergebnisse belegen, ist der HEPA-Filter mit dem "Bioweapon Defense Mode" von Testla mehr als nur ein Marketing-Knebel. Kompakte Elektromotoren von Down Under: Das Australier Unternehmen Evans Electric hat einen neuen Elektromotor für Kraftfahrzeuge auf den Markt gebracht. Mit 90 Kilowatt Nennleistung und 300 Newtonmetern soll die dreiphasige Asynchronmaschine 70 Prozentpunkte kleiner sein als Elektromotoren mit gleicher Nennleistung. 03.05.2016 - 07:58 Kreisel Electric, AVL Liste, Jewatran, Bühler.

Kreiselelektrik errichtet eine Batteriefabrik: Das bisher vor allem für seine Elektrofahrzeugumbauten namhafte Österreichische Konzernunternehmen weitet seine Produktionskapazität für Batteriepacks aus. Induktive Ladung für Test Modell S: Evatran stellt sein Induktionsladesystem zur Verfügung, das bereits für den Nissan Leaf und für Levy Volt, ab Ende Juni auch für den Test Modell S verfügbar ist.

03.05. 2016 - 07:05 Kreisel Electric, Leipzig, Lidl, Tesla, BIG HIT. Offensichtlich arbeitet der österreichische Spezialist von Kreisel Electric auch an einer DC-Ladestation mit einer Nennleistung von 200 Kilowatt für Elektrofahrzeuge, die eine Pufferbatterie mitnimmt. Durch die Zusammenarbeit mit einem Ladestationenhersteller hofft der Kreisel-Bruder, dass seine Systemlösung bereits im Verlauf des nächsten Jahrs eingesetzt werden kann.

Testla setzt auf China-Standard: Der kifornische Elektroautopionier hat in China das "Tesla Charging Partner Program" ins Leben gerufen, das den vor kurzem verabschiedeten chinesische Ladestandard vorantreiben soll. Teslas Projekt in Kooperation mit dem China Quality Certification Center (CQC) soll dazu beitragen, dass Firmen die Zertifizierungen für die neue Norm erhalten. 21.01.2016 - 08:35 Uhr Kreisel Electric, Hyundai, Speicher, Li-Air Akku.

Circle geht nach Asien: Der E-Wandler versteht es, die Vorteile der Stunden zu nützen und weiter zu wachsen. Inzwischen haben die drei Gebrüder Kreisel auch eine Filiale in Asien und einen Grossauftrag über 40'000 Akkus für Transporter und Lastwagen bekommen. Dabei sind die verwendeten Küvetten baulich identisch mit denen des Industriepioniers Testsla, werden aber auf innovative Weise per Laserschweißung miteinander verbunden.

Der Akku basiert auf Lithiumoxid und hat ein großes Potential in Bezug auf Wirkungsgrad und Nutzungsdauer. 07.01.2016 - 09:03 Kreisel Electric, Nissan, Volkswagen, Faraday Future. Wiederaufladbare Batterien für ultraschnelles Laden: Kreisel Electric präsentiert die weiterentwickelte Variante seiner Akkumodule für Elektrofahrzeuge mit aktivem Kühlen und Heizen, die als die hellsten auf dem Weltmarkt angekündigt werden.

"Die " Autobild " will, dass die Kalifornier bestätigen, dass diese Umrisse das erste Produktionsmodell zeigen. 08.12.2015 - 09:27 University of Texas, Kreisel Electric, Audi, Porsche, Mellow Board. Kreiselelektrik als Lieferant: Ab 2016 wird das bisher für seine Umbauten berühmte Traditionsunternehmen ein Elektroauto eines "großen deutschsprachigen Herstellers" mit einem elektrischen Kern ausstatten.

In Le Mans spart Audi & Porsche Geld: Für das weltbekannte 24-Stunden-Rennen auf dem Pariser Circuit in Le Mans wollen die beiden Volkswagen Töchter "nur" zwei statt je drei Autos in der LMP1-Klasse fahren. Der meistgenutzte Link am vergangenen Wochenende war die Stellenanzeige für Stellen in der Elektro-Mobilität. 07.12. 2015 - 08:04 ISO/IEC 15118, Kreisel Electric, Litharion, Tohoku University.

Der Kreisel wächst: Der E-Mobilitätsentwickler Kreisel Electric investierte mehr als sieben Mio. EUR in ein neues Werk in Ampfoltern, Oberösterreich, wo er 30 bis 40 weitere Stellen aufbaut. Bekannt wurde Kreisel durch den Umbau des Mercedes Sprinters. Dünner Keramik-Separator: Liarion, die Tochtergesellschaft von Electrovaya, führt einen neuen 21 Mikron Keramik-Separator namens Sept ion S20 für Lithium-Ionen-Batterien ein.

2015-08:52 gm & lg, e. on, karosserie-superkappen, elektrische und lion-smart kreisverkehre. Batteriekooperation für exzellente Technik: Der Nachrüster Kreisel Electric und die Akkumanager von Lion Smart wollen zusammen ein Storagesystem einrichten. Kreiskel steuert seine kürzlich preisgekrönte Laserschweißtechnologie für die Anbindung von runden Zellen und Lion seine modular aufgebaute Steuersoftware bei.

10.09. 2015 - 07:22 Uhr Kreisverkehr, Toyota Prius. Lese-Tipp: Ende 2012 haben die drei Gebrüder Kreisel aus Österreich ihr erstes Elektromobil zum Vergnügen gebaut, bevor sie die Batterietechnik optimiert und Rekorde aufgestellt haben. Es wird behauptet, dass mit Daimler und Volkswagen bereits Verhandlungen über eine Produktionslizenz geführt werden. Eine lesenswerte Protrait von Kreisel Electric.

Video-Tipp: Prius-Fans können sich mit Videoclips von der lang ersehnten Offenbarung der vierten Generations in Las Vegas verwöhnen lassen, bis Toyota auf der IAA weitere technologische Einzelheiten bekannt gibt. 08.07.2015 - 08:59 Kreisel Electric, Fraunhofer IFAM, University of Delaware, Berkeley. Kreisels Elektro-Sprinter: Was Daimler nicht mehr bieten kann (oder will), kommt jetzt aus Österreich.

Als klassischer Neunsitzer oder als lange Ausführung mit einem Nutzvolumen von bis zu 15,5 m bietet Kreisel Electric den Laderegler als Elektrotransporter mit einer Nutzlast von insgesamt 3,5 t an. Ein 90 Kilowattstunde Akku sollte eine Leistung von 300 Kilometern ausmachen.

Mehr zum Thema