Lange Straße Würfelspiel

Long Street Würfelspiel

Alle Spieler können so lange würfeln, wie sie wollen. Die Partie wird solange gespielt, bis alle Runden beendet sind. Andernfalls können Sie so lange weitermachen, wie Sie wollen.

Die Würfelspiele

Dieses Würfelspiel ist ideal für unterwegs oder als kleines Zwischenspiel. Das Würfelspiel beinhaltet seit der Auflage 2014 auch die Version "Dice Game Plus". Aber hier zu konstruieren bedeutet nicht, Holz- oder Plastikfiguren auf einen Bauplan zu setzen. Es wird durch das Bemalen der Konturen von Strassen, Ritter, Siedlungen und Städtesymbolen mit einem Bleistift erbaut.

Eine Straße, eine Ansiedlung oder eine Großstadt kosten die selben Rohmaterialien wie der große Bruder. 2. Wenn Sie an der Reihe sind, können Sie bis zu drei mit sechs Sonderwürfeln auswerfen. Er kann nach jedem Wurf einen Teil der Steine beiseite legen oder alle Steine auswerfen. Zum Beispiel, wenn es einem Spielern gelungen ist, 2 Hölzer, 2 Ton und 1 Korn und je 1 Schurwolle zu werfen, kann er eine Straße und eine Ansiedlung errichten oder färben.

Selbstverständlich müssen Sie beim Aufbau bestimmte Vorschriften beachten. Der erste Weg ist bereits zu Beginn des Spiels als asphaltiert gekennzeichnet. Aus dieser Straße werden kontinuierlich weitere Strassen erbaut. Jeder errichtete Weg ist 1 Zähler wert. Ansiedlungen und Orte müssen in der Rangfolge ihrer jeweiligen Standorte erbaut werden. Der Punktestand für den Siedlungsbau steigt von 3 auf 11, der Punktestand für die Stadt sogar von 7 auf 30.

Weil man eine Ortschaft oder Ansiedlung nur dann errichten darf, wenn man sie mit einer Straße verbunden hat, steht man oft vor dem Problem, ob man eine rentablere, aber schwieriger zu errichtende oder eine weniger rentable, aber einfacher zu errichtende Ansiedlung verbinden soll. Derjenige, der einen Springer aufbaut oder malt, darf das Rohmaterial einer Gegend verwenden, in der ein Springer einmal im Spielgeschehen als Witzbold erbaut wurde.

Dies bedeutet, dass Sie nach dem dritten Wurf einen Wurf mit dem als Witzbold erhältlichen Rohmaterial zur Seite legen können. Wenn du aufgebaut hast, gibst du deine Punktzahl in eines der 15 Felder deiner Hand ein. Bei 15 Runden Würfeln entscheidet derjenige, der die höchste Punktzahl hat. Im Würfelspiel oben ist jeder einzelne Teilnehmer bestrebt, das bestmögliche Resultat für sich zu erzielen, in der "Plus"-Version konkurrieren die Teilnehmer direkt.

Jede aufgebaute Ansiedlung hat wie im Gesellschaftsspiel 1 Siegespunkt und jede einzelne Station 2 Siegespunkte. Zusätzlich kann derjenige, der als Erster 3 Knights baute, die "Greatest Knightly Power" auf seiner Hand und derjenige, der zuerst 5 Strassen baute, die "Longest Trade Road" auszeichnen. "Sowohl die "Greatest Knight Power" als auch die "Longest Trade Route" bringen je 2 Siegerpunkte.

Dice Game "Plus" Bei der Spielvariante "Dice Game Plus" geht es nicht darum, eine Highscore zu erzielen, sondern darum, wer die ersten 10 Gewinnpunkte erringt. Noch mehr Wettbewerb und Interaktivität bieten diese Varianten. Mehr über das "Würfelspiel Plus" finden Sie hier. Ab 2014 ist die Würfelspiel -Plus-Version im Würfelspiel dabei.

Durch die richtige Kombination können Sie Strassen, Ortschaften oder Orte auf Ihrem eigenen Spielplan überqueren. Der Würfel spiel hat die Fangemeinde übernommen, er wird sie noch lange amüsieren. Die Würfelspiele können etwas fesselnd sein.

Mehr zum Thema